Liv Morgan hat Probleme mit ihren Schultern / Foto: (c) 2023 WWE
Liv Morgan hat Probleme mit ihren Schultern / Foto: (c) 2023 WWE

Das WWE-Update mit Neuigkeiten zum Status von Kevin Owens und Liv Morgan. Außerdem: Was wird aus The New Day?

Am Montag sind bei WWE Raw gleich zwei Superstars mit Verletzungs-Storys ausgeschaltet worden. 

Erst attackierte das Judgment Day Kevin Owens, der danach über Schmerzen im Rippenbereich klagte. Später wurde Liv Morgan zum Opfer einer heftigen Attacke durch Rhea Ripley. 

Beide Superstars wurden innerhalb der WWE-Show außer Gefecht gesetzt, weil sie tatsächlich verletzt sind. Das berichtete zuerst „Fightful Select“.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kevin Owens hat eine echte Rippenverletzung, Liv Morgan eine kaputte Schulter

Der „Wrestling Observer“ ergänzt, dass Owens tatsächlich unter einer Rippenfraktur leidet, die ihm bereits „seit einer Weile“ Probleme bereiten soll. 

Bisher waren Owens und sein Partner Sami Zayn noch für kein Match auf der SummerSlam-Card vorgesehen. Dahingehend ändern sich die aktuellen Pläne also nicht. Ob die Verletzung dennoch Auswirkungen auf die Tag-Team-Titel-Regentschaft haben wird, bleibt abzuwarten. 

Liv Morgan soll derweil erneut an der Schulter verletzt sein. Im Angle bei WWE Raw zielte Rhea Ripley ihre Angriffe auf Morgans linke Schulter ab. Tatsächlich verletzt soll aber Morgans rechte Schulter sein.

Die 29-jährige war erst zwischen Mitte Mai und Ende Juni für mehrere Wochen mit einer Schulterverletzung (linke Seite) ausgefallen. 


Nach langer Abwesenheit in den WWE-Shows: Was wird aus The New Day?

Schon seit Mai haben WWE-Fans die Musik von The New Day nicht mehr in den TV-Sendungen gehört. 

Zuerst fiel Kofi Kingston Anfang März aus, als er sich bei SmackDown eine Knöchelverletzung zuzog. Dazu kam es, als Drew McIntyre bei einem Dive über die Seile auf mehreren Wrestler landete. Kingston stürzte unglücklich zu Boden und zog sich die Verletzung zu. 

Sein Partner Xavier Woods blieb in den Shows aktiv und wurde durch den Draft von SmackDown zu Raw transferiert. Dort unterlag er im Mai zwei Mal in Folge gegen Dominik Mysterio und wurde danach nicht mehr eingesetzt. 

Woods erklärte im Interview mit dem Podcast „Superstar Crossover“, derzeit viele PR-Auftritte für WWE zu absolvieren, also noch sehr eingespannt zu sein: „Aber die Leute sehen nicht all die Dinge, die wir außerhalb des Rings machen. Wir haben unermüdlich an vielen anderen Projekten gearbeitet. Und so werden wir zu gegebener Zeit zurückkehren.“ 

So feierten die Jungs von The New Day 2018 noch gemeinsam… / Foto: (c) WWE. All Rights Reserved.

Während Woods theoretisch bereit für weitere Matches wäre, will man allem Anschein nach abwarten, bis Kingston wieder fit ist. Im Podcast „Battleground“ erklärte Kingston bereits im Juni, dass seine Regeneration schneller verlaufen würde als erwartet. Einen Zeitrahmen für ein mögliches Comeback nannte er jedoch nicht.

Weiterhin unverändert bleibt derweil der Status von Big E. Der 37-jährige erklärte im WWE-Podcast „After The Bell“ vor wenigen Wochen, sich nach seinem Halswirbelbruch im März 2022 großartig zu fühlen. Aber weiterhin gäbe es keine konkreten Pläne für eine Rückkehr in den Ring. 

Eine Reunion von The New Day gab es kürzlich in einer US-Fernsehshow „The Weakest Link“. Von der kompletten WWE-Besetzung (unter anderem mit Seth Rollins, Becky Lynch und Alexa Bliss), blieb am Ende das New-Day-Trio übrig. Die Superstars erspielten Geld für „Connor’s Cure“. Die von WWE gegründete Wohltätigkeitsorganisation setzt sich für krebskranke Kinder ein.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ob Kofi, Big E und Woods als Trio auch noch mal im WWE-Ring um große Siege kämpfen werden, bleibt dagegen fraglich.

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.