Cody Rhodes. Roman Reigns. Die erste Begegnung / WWE SmackDown vom 3. März 2023
Cody Rhodes. Roman Reigns. Die erste Begegnung / WWE SmackDown vom 3. März 2023

WWE SmackDown – 3. März 2023 – Ergebnisse, Entwicklungen, Videos – Capital One Arena, Washington, D.C. (rund 12.500 Zuschauer)

Cody Rhodes muss Roman Reigns besiegen, um zu existieren…

Zum ersten Mal als #1-Herausforderer auf die Undisputed-WWE-Universal-Championship ist Cody Rhodes erstmals seit sieben Jahren bei WWE SmackDown erwartet worden.

Die Bloodline mit Roman Reigns und seiner Gefolgschaft (Paul Heyman, Jimmy Uso, Solo Sikoa) war bereits in den Ring gekommen, als der „Tribal Chief“ die Anerkennung von den Fans forderte. 

Sogleich gab es die Unterbrechung vom „American Nightmare“, der nur ein Gespräch mit Roman führen wollte und fragte, ob es die Gefolgschaft dafür bräuchte. Roman schickte daraufhin sein Team in die Umkleide. 

„Worüber willst du sprechen?“, fragte Roman Reigns und kopierte damit Codys typischen Spruch. Der Herausforderer sprach über den Champion und wie er alle Erwartungen übertroffen habe. 

Rhodes zählte verschiedene Stationen aus seiner Karriere auf und zeigte damit, dass er immer wieder Erfolge erreichen konnte, die ihm niemand zugetraut habe: „Für einige ist Roman Reigns ein unmögliches Ziel – nur nicht für mich!“ 

Roman blieb locker. Er zeigte auf seine Titel, die er im Ring abgelegt hatte: „Hast du schon mal den (Universal-Titel) gewonnen? Bist du überhaupt schon mal um diesen (WWE-Titel) angetreten? Standest du schon mal im Main Event von WrestleMania? Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das alles erreicht habe. Ich bin der erfahrenste Main Eventer überhaupt.“ 

Jetzt wurde Reigns persönlicher: „Ich bin darauf vorbereitet worden seit ich ein kleiner Junge war. Nicht nur von meinem Vater, sondern auch von deinem. Der ‚Dream‘ ist derjenige, der mir mein Selbstvertrauen gegeben hat.“ 

Roman erzählte davon, unzählige Stunden mit Dusty Rhodes verbracht und mit ihm gesprochen zu haben: „Willst du wissen, was er über dich gesagt hat? Nichts. Vielleicht zu anderen. Aber gegenüber mir war es so, als hättest du gar nicht existiert. 

Ich weiß, dass er nicht mehr hier ist. Aber wenn es irgendetwas gibt, dass er dir nicht beigebracht hat … das werde ich übernehmen!“

Cody Rhodes realisierte, zuletzt nicht Romans und Paul Heymans Kopfspielchen ausgesetzt gewesen zu sein, sondern seiner eigenen Geschichte: „Einer von ‚Dustys Kids‘, der tatsächlich besser ist als Dustys eigenes Kind. Die Wahrheit ist, dass du der Sohn bist, den er immer wollte. Das verändert alles. Es ist nicht mehr nur ein Traum, ein Drang, ein Verlangen oder eine Geschichte, die zu Ende gebracht werden muss. Es ist eine Notwendigkeit. Ich muss existieren, und der einzige Weg, wie ich existieren kann, ist dich bei WrestleMania zu besiegen.“ 

Beide Männer trennten sich an dieser Stelle mit einem Handschlag. Der Champion ließ den Herausforderer im Ring zurück. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Rhea Ripley zerstört ihre stärkste Royal-Rumble-Konkurrentin 

(1) Rhea Ripley bes. Liv Morgan durch Aufgabe mit dem Inverted Cloverleaf

Diese beiden Frauen hatten das Royal-Rumble-Match gestartet und – nachdem 28 andere Frauen gekommen und gegangen waren – den Sieg unter sich ausgemacht. In der Vorwoche forderte Liv Morgan ein Einzel-Duell gegen die #1-Herausforderin. Sie wollte sich damit wieder ins Gespräch bringen. 

Das tat Liv auch im Match – unter anderem mit einem Topé durch die Seile auf Ripley. Kurz darauf saß ein Codebreaker von den Seilen zum Near-Fall. 

Rhea wehrte den Versuch zum Oblivion ab, Morgan entkam aber auch dem Riptide und legte mit einem Enzuigiri nach. 

Dominik Mysterio sah ganz genau hin, wie Liv wieder von den Seilen kam. Doch Morgan wurde abgefangen und mit einer Powerbomb abserviert.

Rhea brachte das Riptide und nahm Morgen nun in ein Inverted Cloverleaf. Morgan gab auf. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„Ich verliere die Geduld … mit dir!“ 

Roman Reigns forderte bei Jimmy Uso ein Update zum Status von Jey Uso ein.

Jimmy: „Er braucht Zeit. Jey ist ein Hitzkopf. Aber das wird von Tag zu Tag besser!“

Roman erwiderte, ihm würde die Geduld ausgehen. Jimmy vermutete, Reigns meine die Geduld mit Jey.

Doch Reigns erklärte: „Mir läuft die Geduld mit dir aus!“ Jimmy erwiderte: „Das werde ich Jey wissen lassen.“ 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dominik zerreißt die Maske seines Vaters 

Santos Escobar war immer noch geladen, wie sich Dominik Mysterio in der Vorwoche gegenüber seinem Vater Rey verhielt. Der WWE-Offizielle Adam Pearce sah das ähnlich. So teilte Santos bei einer Backstage-Begegnung mit, dass man die Sache heute von Mann zu Mann im Ring klären werde. 

(2) Dominik Mysterio bes. Santos Escobar per Frog Splash

Dominiks Überheblichkeit wurde ihm im Match gegen den erfahrenen Escobar zum Problem. 

Es kam zu einer Situation, als beide Männer in der Mitte des Rings kollidierten. 

Nun holte Dominik plötzlich einen Schlagring aus seiner Hose. Der Ringrichter diskutierte mit ihm. Den Moment nutzte Rhea Ripley, die Esocbar nach draußen zog und gegen ihn den Riptide auf den Hallenboden brachte. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Escobar landete wieder zwischen den Seilen, wo Dominik mit dem Frog Splash nachsetzte und den Sieg holte. 

Damit nicht genug: Dominik schnappte sich die Maske, die Rey Mysterio vor einigen Wochen Santos Escobar geschenkt hatte. Dominik zerriss die Maske, während Rhea und er Santos verhöhnten. 

Rey Mysterio konfrontierte seinen Sohn erneut im Eingangsbereich. „Schlag mich doch“, meinte Dominik. Dann ließ er die kaputte Maske zu Boden fallen. Rey wollte sie aufheben, als er erneut von seinem eigenen Sohn angegriffen wurde. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sechs WWE SmackDown-Stars ohne WrestleMania-Aufgabe 

Drew McIntyre stellte im Ring klar, noch ohne WrestleMania-Match zu sein. Er wolle Gunther und die Intercontinental Championship! 

Das rief Sheamus auf den Plan, der sich von seinem Kumpel ein wenig übergangen fühlte: „Du weißt, was mir die Intercontinental Championship bedeutet!“ Für Sheamus sei Drew wie ein Bruder, „aber du bist auch ein Bastard, der mir ein Messer in den Rücken rammt!“ 

Drew: „Du hattest deine Chance – aber hast zwei Mal verloren!“ 

Plötzlich funkte LA Knight dazwischen. Er stellte erneut klar: „Es kann in LA keine WrestleMania ohne LA Knight geben!“ 

The New Day kamen hinzu und machten sich über Knight lustig. Und dann erschien auch noch Karrion Kross. 

Knight nutzte den Moment, um auf Kofi loszugehen. Ein Tumult zwischen allen Beteiligten entstand. Als nur noch Drew und Sheamus im Ring standen, drohte zwischen beiden Ärger. Dann machte Sheamus aber den Weg frei und Drew sprang über die Seile auf die Konkurrenz. 

Karrion Kross attackierte Sheamus hinterrücks und schleuderte ihn gegen den Ringpfosten. 

Später meldete sich Gunther im Backstage-Interview. Er monierte lautstark, noch keinen WrestleMania-Gegner zu haben und nahm dafür den WWE-Offiziellen Adam Pearce in die Kritik. 

Die Reaktion: In der kommenden Woche entscheidet sich bei WWE SmackDown zwischen Kofi Kingston, Karrion Kross, LA Knight, Drew McIntyre und Sheamus der #1-Herausforderer für Gunther.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Tag-Team-Match fällt aus 

Eigentlich hätten Ronda Rousey und Shayna Baszler in einem Tag-Team-Match auf Natalya und Tegan Nox treffen sollen. Doch schon vor der Show kam es zu einem Backstage-Brawl der Frauen. Ronda zog sich dabei eine Armverletzung zu. Deshalb konnte es jetzt nur noch ein Singles-Match geben. 

(3) Shayna Baszler bes. Tegan Nox durch Aufgabe per Wristlock-Submission 

Tegan Nox bemühte sich und kam in einem kurzen Match mit einem Inside-Cradle-Einroller dem Sieg nahe. 

Doch dann meldete sich Baszler mit einem Tritt an den Kopf ihrer Gegnerin zurück. Shayna setzte nun ihren Wristlock an. Nox klopfte ab.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Lashley erscheint, Bray nicht

Raw-Superstar Bobby Lashley schaute bei WWE SmackDown vorbei, weil er gern Bray Wyatt treffen wollte. 

Bobby: „Du hast gesagt, ich solle weglaufen. Aber ich laufe vor niemandem weg!“ 

Anstelle von Bray Wyatt erschien … Uncle Howdy, der Lashley hinterrücks attackierte. Der „All-Mighty“ ließ sich vom peinlichen Maskenmann nicht überrumpeln und hämmerte Howdy auf die Matte. 

Es wurde kurz dunkel … und der Onkel war verschwunden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bloodline Ultimatum – Die Uhr tickt für … Jimmy Uso!

Vor dem Main Event überbrachte Jimmy Uso dem „Tribal Chief“ eine neue Nachricht. Roman solle ihn verdammt noch mal in Ruhe lassen, habe Jey seinem Bruder mitgeteilt. 

Jeys Verhalten habe sich erst geändert, nachdem Sami Zayn auftauchte, analysierte Roman. Deshalb meinte er zu Jimmy: „Geh heute mit Solo Sikoa raus und sorg dafür, dass wir das Sami-Problem endgültig los werden!“ 

Im Anschluss teilte der „Tribal Chief“ Paul Heyman mit: „Falls Jey nicht bis nächste Woche wieder in der Bloodline ist, werde ich nicht mehr Sami die Schuld geben … dann ist Jimmy Schuld!“  

Die Risse in der Bloodline werden tiefer

(4) Solo Sikoa bes. Sami Zayn mit dem Samoan Spike 

Solo Sikoa dominierte den Main Event bei WWE SmackDown und ging brutal gegen Sami Zayn vor. Das sagte dem Undisputed-WWE-Universal-Champion zu, der auf seinem Monitor zuschaute. 

Sami gelang ein Gegenschlag mit dem Tornado DDT. Ein Crossbody von den Seilen saß ebenfalls, später auch die Blue Thunder Bomb. 

Jetzt sollte es den Helluva Kick geben. Doch Jimmy Uso zog seinen Bruder im letzten Moment zur Seite. Solo legte sogleich mit dem Samoan Spike nach und beendete auf diesem Weg das Match. 

Damit nicht genug! Wie von Roman Reigns gefordert, wurde der Angriff auf Sami Zayn fortgesetzt. Solo holte einen Stuhl in den Ring, der Zayn um den Kopf gelegt wurde. 

„Das ist deine Schuld, Sami. Du hast diese Entscheidung getroffen“, brüllte Jimmy. 

Doch bevor Solo Sikoa zur Hip Attack starten wollte, übernahm Jimmy. Aber Uso zögerte zu lange! 

Sami kam wieder auf die Beine und warf Sikoa den Stuhl gegen den Kopf. Für Jimmy folgte der Helluva Kick. 

Zayn wollte mit dem Stuhl auf Jimmy einschlagen, als Sikoa wieder auf die Beine kam. Sami warf ihm den Stuhl entgegen und verließ dann den Ring. 

Zayn zog sich ins Publikum zurück. Die Bloodline hatte sich erneut unglücklich präsentiert. Die Unzufriedenheit sah man vor allem Roman Reigns an.

Bricht die Bloodline nächste Woche endgültig zusammen – oder erstarkt die Familie vor WrestleMania?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Am Montag bei WWE Raw aus Boston, Massachusetts:

  • John Cena kehrt zurück
  • Face-to-Face: Seth Rollins und Logan Paul
  • Kevin Owens vs. Solo Sikoa
  • Johnny Gargano vs. Finn Bálor
  • Raw Women’s Champion Bianca Belair vs. Carmella (Non-Title-Match)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Am Freitag bei WWE SmackDown aus Pittsburgh, Pennsylvania:

  • Fatal-5-Way-Intercontinental-Championship-Qualifikations-Match: Kofi Kingston vs. Drew McIntyre vs. Sheamus vs. LA Knight vs. Karrion Kross
  • Braun Strowman & Ricochet vs. The Viking Raiders (Erik & Ivar)

Der nächste WWE Premium Live Event: WrestleMania 

Die kommende WWE-Großveranstaltung ist „WrestleMania“ und findet am Samstag, den 1. April sowie am Sonntag, den 2. April 2023 in Los Angeles (Kalifornien) statt. In Deutschland gibt es die Doppel-Veranstaltung live und exklusiv in der Nacht auf Sonntag, den 2.4. sowie in der Nacht auf Montag, den 3.4. jeweils ab 2:00 Uhr auf dem WWE Network (Abo erforderlich).

Match um die Undisputed-WWE-Universal-Championship:

Roman Reigns (c) vs. Cody Rhodes 

Match um die Raw-Women’s-Championship:

Bianca Belair (c) vs. Asuka

Match um die SmackDown-Women’s-Championship:

Charlotte Flair (c) vs. Rhea Ripley

Einzel-Match:

Brock Lesnar vs. Omos

+ WrestleMania-Gastgeber:

The Miz


Die wöchentlichen Berichte zu WWE SmackDown findest du hier. Um keinen WWE-TV-Bericht zu verpassen, kannst du hier unserem Telegram-Channel folgen oder den täglichen 17-Uhr-PW-Newsletter abonnieren.

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.