#PW-NEWS-UPDATE am 14.7.18: 11 Matches für WWE Extreme Rules waren nicht genug +++ Goldberg als Rennfahrer +++ Weitere Teilnehmerinnen für WWE Mae Young Classic offiziell +++ Was wurde aus dem Hund, der Nakamura biss? +++ und weitere Neuigkeiten! 

ZWEITES MATCH FÜR KICKOFF-SHOW 

10 Matches stehen auf der Card für WWE Extreme Rules, zum Kickoff-Match mit Sanity vs. New Day (Tables Match) ist jetzt noch ein weiteres hinzugekommen! Andrade „Cien“ Almas trifft auf den Mann, den er bereits am Dienstag bei SmackDown besiegte: Sin Cara. Alles andere als ein weiterer Erfolg für Almas wäre wohl eine faustdicke Überraschung.

Der Kickoff beginnt um Mitternacht, der PPV ab 1 Uhr in der Nacht auf Montag. Alle Matches in der Übersicht haben wir hier.

Wer sich das nicht alles angucken möchte: Live-Ergebnisse gibt es zum Pay-Per-View hier auf Power-Wrestling.de

WEITERE TEILNEHMERINNEN FÜR WWE MAE YOUNG CLASSIC 

32 Teilnehmerinnen aus aller Welt treten im August im zweiten Damen-Turnier der WWE an. Rückkehrerin Kaitlyn ist bestätigt. Die Australierin Rhea Ripley, die bereits am ersten MYC teilnahm, ist erneut dabei.

Die neue japanische Verpflichtung Io Shirari wird im Rahmen des Turniers bei WWE debütieren. Das Top-Babyface aus Japan stand bereits im Vorjahr vor einem Start bei WWE. Dann gab es Bedenken wegen gesundheitlicher Probleme. Nun startet Shirari bei WWE durch.

Kacy Catanzaro steht seit einem Jahr bei WWE unter Vertrag, tauchte in der Vergangenheit auch schon bei „American Ninja Warrior“ auf. Die 28-jährige Amerikanerin rückt nun, nach einem Jahr intensivem Training im Performance Center, ins Rampenlicht.

Nicole Matthews ist eine ewige Indie-Wrestlerin. Die Kanadierin steht seit 2006 im Ring und erhält jetzt erstmals eine Chance bei WWE.

Jinny gehört zu den bekannten Persönlichkeiten der britischen Women’s Wrestling-Szene. PROGRESS Wrestling ist ihre Heimat-Promotion. Sie steht allerdings auch im Kader für die WWE NXTUK-Brand und wird zusätzlich im Mae Young Classic eingesetzt.

Die philippinische Wrestlerin Vernice Gabriel gilt zudem als gesetzt, auch wenn ihr Name noch nicht in den offiziellen WWE-Ankündigungen aufgetaucht ist.

NJPW G1 GESTARTET

Das G1-Turnier von New Japan Pro-Wrestling ist am heutigen Samstag offiziell gestartet. 20 Wrestler machen in zwei Blöcken den Turniersieg untereinander aus. Das Finale mit beiden Siegern aus zwei Blöcken findet am 12. August in Tokio statt.

Das komplette Turnier gibt es mit engl. Kommentar auf NJPWWorld.com. Die größte Überraschung am ersten Abend war ein Sieg von „Switchblade“ Jay White über Kazuchika Okada, der nach dem Verlust der IWGP Heavyweight Championship weiter in seine Spur zurückfindet. Whites Sieg kam allerdings nicht mit ganz rechten Mitteln zustande. New Japan beginnt das Turnier gern mal mit Niederlagen potentieller Favoriten, so dass das Ergebnis nicht zwingend überrascht.

An Tag 1 kämpfte sich auch Hiroshi Tanahashi gegen Minoru Suzuki zu einem Sieg. Morgen, am zweiten Tag, gibt es unter anderem Kenny Omega vs. Tetsuya Naito und Kota ibushi vs. Zack Sabre jr.

UND SONST NOCH … 

Hiromu Takahashi ist nach seinem Horror-Bump im Match gegen Dragon Lee am vergangenen Samstag beim G1 Special in San Francisco wieder zurück in Japan. Takahashi verbrachte mehrere Nächte in einem US-Krankenhaus. Jetzt hat sich Takahashi gemeinsam mit Daryl über Twitter mit einer positiven Nachricht gemeldet:

Pro Wrestling Sheet hat mal bei der Polizei in Phoenix nachgefragt, was aus dem Bombenspürhund geworden ist, der kürzlich Shinsuke Nakamura biss und damit eine ungünstige Auszeit des Japaners verursachte. Demnach sei der Hund weiter im Dienst und man plane auch in Zukunft mit dem Einsatz des Tieres. Wollen wir hoffen, dass der Hund jetzt wenigstens einen Maulkorb trägt.

Am Sonntag der kommenden Woche gibt es IMPACT Wrestling Slammiversary, das auch LIVE in Deutschland via ranFIGHTING ausgestrahlt wird. Die Card für den Pay-Per-View ist jetzt komplett. Hier haben wir die Übersicht zusammengestellt. Außerdem präsentiert ranFIGHTING aktuell die beiden neuesten IMPACT-Ausgaben for Free! Ohne Anmeldung können die Sendungen werbefrei geschaut werden. Die Links dazu befinden sich ebenfalls im Beitrag.

Und dann hat sich der WWE Hall of Famer Bill Goldberg am Freitag beim Festival of Speed in West Sussex auch noch als Rennfahrer probiert. Der Einsatz fand allerdings ein schnelles Ende. Ein typisches Goldberg-Squash-Match mit dem Spear in die Absperrung zum 1-2-3:

Who’s Next?

Die nächste Ausgabe des PW-NEWS-UPDATES hier nachlesen.