Definition von
Definition von "glücklicher Sieger": Ethan Page / WWE NXT "Heatwave" / 7. Juli 2024 / Foto: (c) WWE

Trick Williams ist seinen Titel los! Beim WWE-NXT-Premium-Live-Event „Heatwave“ verlor er den NXT-Champion-Titel unter kontroversen Umständen.

Williams schenkte seinem kanadischen Konkurrenten Ethan Page quasi den Sieg in einem Fatal-4-Way: Er traf Page mit einem Kniestoß (Trick Shot). Infolge fiel Page auf den am Boden liegenden Je’Von Evans, der zuvor ebenfalls den Trick Shot kassiert hatte.

Shawn Spears zog nun Williams von draußen aus dem Ring. Und weil Page auf Evans lag, wurde der Pin gezählt … zum Titelwechsel!

Dieser 4-Way war der Main Event einer 6-Match-Card am Sonntagabend in der Scotiabank Arena. Am dritten Abend in Folge veranstaltete WWE nach SmackDown und „Money in the Bank“ erneut in Toronto. Laut „Wrestletix“ gingen fast 10.000 Tickets weg. Ein starker Erfolg für die dritte WWE-Brand.

Der Titelwechsel im Main Event war gleichzeitig der einzige am gesamten Abend, an dem insgesamt fünf Championships auf dem Spiel standen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Tag-Team-Match in der WWE-NXT-Pre-Show

(A) Karmen Petrovic & Arianna Grace besiegten Jacy Jyne & Jazmyn Nxy

Dieses Match fand bereits in der Pre-Show statt.

Das Finish kam zustande, als Nyx Petrovic in der Nähe der Seile einrollte. Grace griff von draußen durch die Seile, zog Nyx an den Haaren und sorgte dafür, dass der Einroller umgedreht wurde. Petrovic hielt Nyx’ Schultern zum 3-Count am Boden und holte den Sieg. 

Nach dem Erfolg von Petrovic und Grace kam es im Laufe der Übertragung zu einer Meinungsverschiedenheit der Siegerinnen, die sich beide für die bessere Wrestlerin halten. NXT-GM Ava setzte im Zuge dessen ein Singles-Match für die Sendung am Dienstag an.

Alle Ergebnisse bei WWE NXT „Heatwave“:

(1) NXT-North-American-Champion Oba Femi besiegte Wes Lee

Für Wes Lee war es ein Last-Chance-Match. Weil er dieses Titel-Match verlor, darf er nicht mehr um den Titel herausfordern, solange Oba Femi den North-American-Titel hält.

Der körperlich unterlegene Wes Lee kämpfte sich immer wieder in gute Positionen, wurde letztlich aber nach einer massiven Sitout-Powerbomb gepinnt. 

(2) NXT-Women’s-North-American-Champion Kelani Jordan besiegte Sol Ruca

Zwei Frauen mit noch wenig Wrestling-Erfahrung, ganz offensichtlich aber überdurchschnittlich athletischen Fähigkeiten präsentierten ihre beste Singles-Performance. 

Ruca verhinderte Rucas Sol Snatcher. Jordan brachte wenig später im zweiten Anlauf eine Poisonrana von den Seilen durch. Im Anschluss landete Kelani mit dem Split-Legged-Moonsault zur Titelverteidigung. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(3) NXT-Tag-Team-Champions Nathan Frazer & Axiom besiegten Chase University (Andre Chase & Duke Hudson)

Im Match traf Nathan Frazier versehentlich seinen eigenen Partner mit einem Kick, was beinahe zum Titelwechsel führte. Die Champions fanden aber wieder in die Spur. 

Frazer brachte einen Superplex durch und folgte mit einem Flip-Dive über die Seile auf Hudson. 

Axiom pinnte Andre Chase dann mit dem „Golden Ratio“-Kick. 

(4) NXT-Women’s-Champion Roxanne Perez besiegte Lola Vice

Roxanne Perez musste gleich mehrmals ihren Pop Rox durchbringen, um den Titel zu behalten. Nach dem ersten gelang Lola Vice der Kickout. Ein weiterer auf dem Kommentatorenpult führte ebenfalls nicht zum Sieg. 

Perez versuchte sich dann an einem Crossface, aus dem sich Vice befreite. Weitere Ausführungen des Pop Rox folgten, wobei in der Schlussphase einer misslang. Letztlich konnte Perez so allerdings ihren Titel verteidigen. 

(5) Ethan Page besiegte NXT-Champion Trick Williams sowie Je’Von Evans und Shawn Spears in einem Fatal-4-Way-Match zum Titelwechsel

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Für Trick Williams endete damit eine 75-tägige Regentschaft. Er hatte die NXT-Championship am 23. April bei „Spring Breakin’“ von Ilja Dragunov gewinnen können.

Weitere Notizen und Vorschau für Dienstag

*** Die PLE-Übertragung endete mit einer kurzen Einblendung von TNA-Wrestler Joe Hendry. Allem Anschein nach wird Hendry demnächst also wieder bei WWE NXT in Erscheinung treten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Für den 6. August ist die nächste Sonderausgabe des wöchentlichen NXT-Formats angekündigt worden. Dann gibt es wieder den „Great American Bash“. Wegen der Olympischen Spiele wird die Sendung in den USA auf SyFy statt dem USA Network ausgestrahlt.

Für NXT am Dienstag (9.7.) sind diese Programmpunkte angekündigt worden:

  • NXT-Heritage-Cup-Champion Tony D’Angelo vs. Lexis king 
  • Karmen Petrovic vs. Arianna Grace
  • OTM vs. The O.C. (Luke Gallows & Karl Anderson)
  • Gallus vs. Tyson Dupont & Tyriek Igwe 
  • Wes Lee spricht nach der jüngsten Niederlage über seine Zukunft
  • Brooks Jensen im Gespräch mit NXT-GM Ava 

John Cena hört auf! Was für seine Abschiedstournee geplant ist: