Triple H sendet eine eindeutige Botschaft / WWE SmackDown vom 9. Februar 2024
Triple H sendet eine eindeutige Botschaft / WWE SmackDown vom 9. Februar 2024

WWE SmackDown – 9. Februar 2024 – Ergebnisse, Entwicklungen, Videos – Charlotte, North Carolina

Bereits einen Abend vor WWE SmackDown gab es den WrestleMania-Hammer in Las Vegas: Cody Rhodes ist offiziell als Herausforderer für Undisputed-WWE-Universal-Champion Roman Reigns eingeloggt worden.

Zum Vorabend von SmackDown in Charlotte (North Carolina) vor über 13.000 Zuschauern stellte WWE-CCO Paul Levesque im Ring fest: „Es gibt Leute, die ihre Rolle nicht kennen. Die Entscheidungen hier kommen nur aus einer Richtung.“

Was Triple H damit meinte: Er hat die Entscheidungsgewalt – und The Rock hat eine Grenze überschritten. Levesque: „Es gibt Leute, hinter den Kulissen, denen es nicht passt. Da sage ich … ‚it’s doesn’t matter‘, ob euch die Entscheidungen gefallen!“

Seth Rollins wird mit der Elimination Chamber ermittelt

Eine baldige Konfrontation zwischen Dwayne Johnson und Paul Levesque liegt damit in der Luft. Für den Moment ging es jetzt aber um den World-Heavyweight-Champion Seth Rollins.

Gemeinsam mit den GMs Nick Aldis und Adam Pearce wurde bekanntgegeben, dass Rollins’ WrestleMania-Gegner am 24. Februar im Elimination-Chamber-Match ermittelt wird.

12 Superstars, die in den Quali-Matches antreten: Randy Orton, Bronson Reed, Kevin Owens, Logan Paul, AJ Styles, The Miz, Bobby Lashley, Viking Raider Ivar, Drew McIntyre, Sami Zayn, Dominik Mysterio sowie LA Knight.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Drew McIntyre legt bei WWE SmackDown vor

Und mit dem ersten Qualifikations-Match für den Premium-Live-Event in Perth (Australien) ging es auch gleich weiter.

(1) Drew McIntyre bes. AJ Styles in einem Elimination-Chamber-Qualifikationsmatch mit dem Claymore Kick

Drew McIntyre meinte vor dem Start des Matches, er habe mit seinem körperlichen Einsatz am Montag wieder in die Spur gefunden, seine Story beenden zu wollen. Der Schotte wolle nun dafür sorgen, dass wir einen World-Champion bekämen, auf den alle stolz sein könnten.

Wer zum Start des Matches als Gast-Kommentator hinzukam: LA Knight.

Es kam, wie es kommen musste: In der laufenden Auseinandersetzung geriet AJ Styles mit LA Knight aneinander. Knight kletterte daraufhin auf den Ringrand, gerade als Styles ein Small-Package gegen McIntyre ansetzte.

Der Phänomenale wollte sich nun um Knight kümmern, was McIntyre dazu nutzte, mit einem überraschenden Claymore Kick den Sieg klarzumachen.

Drew zog damit als Erster ins Elimination-Chamber-Match ein.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Sami Zayn sollte später am Abend im Quali-Match gegen Randy Orton antreten. Mit der „Viper“ und potenziell Drew McIntyre als Rivalen, stellte Zayn im Backstage-Interview fest: „Es ist kein einfacher Weg. Aber es ist ein Weg – und den nehme ich!“

*** Pretty Deadly genossen das schöne Wetter in Florida. Zwar hatte Kit Wilson dank Pete Dunne noch lädierte Finger. Dennoch beschwor Elton Prince, dass man es als Tag-Team jetzt wissen und durchstarten wolle.

Bianca Belair fährt nach Australien

(2) Bianca Belair bes. Michin in einem Elimination-Chamber-Qualifikationsmatch mit dem KOD

Wer bekommt das Match gegen Women’s-World-Champion Rhea Ripley bei WrestleMania? Die Entscheidung fällt, wie bei den Herren, in der Elimination Chamber. Am Montag hat sich Becky Lynch als Erste für den Wettbewerb im gnadenlosen Stahlkonstrukt qualifizieren können.

An dieser Stelle rückte erwartungsgemäß Bianca Belair nach. Sie kassierte sogar Michins Finisher, den Eat Defeat, stürzte dann aber aus dem Ring.

Michin wollte dann mit einem Styles Clash nachsetzen. Doch Bianca wehrte die Aktion ab, brachte ihrerseits kurz darauf den KOD und bekam den Sieg zugeschrieben.

Damit verbleiben vier weitere Startplätze im Elimination-Chamber-Match der Frauen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

The Rock und Roman Reigns nächste Woche bei WWE SmackDown

Bron Breakker wollte sich bei WWE-CCO Paul Levesque eine Meinung zu seinen Vertragsangeboten einholen. Da platzte Paul Heyman ins Bild, der von Breakker als zukünftigem Superstar angetan schien.

Nach den Ereignissen am Vorabend hatte Levesque allerdings kein Interesse an einer langen Unterredung mit Paul Heyman. Der Wiseman übermittelte die Botschaft, dass Roman Reigns als auch The Rock in der kommenden Woche zu WWE SmackDown kommen werden.


WWE STREAMEN! Raw und SmackDown (live und auf Abruf) sowie NXT (kurz nach Ausstrahlung auf Abruf) gibt es ab sofort und bis Ende 2024 bei BILD. Um die Shows zu streamen, ist ein BILDplus-Abo und ab März zusätzlich ein Jahrespass notwendig. Der Preis für Bildplus + Jahrespass beläuft sich für beides auf rund 70 Euro. Hier kannst du das Bildplus-Abo starten und direkt lossstreamen. (*)


Dakota Kai stellt sich an Bayleys Seite

Nach dem Abschied bei Damage CTRL schlugen Bayley die Sympathien der Fans entgegen. Die Botschaft an ihre WrestleMania-Gegnerin: „Iyo Sky wird es auf die harte Tour lernen!“

Dakota Kai, die in der Vorwoche bei WWE SmackDown fehlte, konfrontierte Bayley – und versicherte, das Beste für sie im Sinn zu haben.

„Du warst immer wie eine Mentorin für mich“, erklärte Dakota. „Ohne dich wäre ich nicht hier. Ich wusste nicht, wie ich dir sagen sollte, was bei Damage CTRL los war. Dein Plan ging auf – und ich habe unser ursprüngliches Trio vermisst und Hoffnung gehabt!“

Jetzt kamen Iyo Sky, Asuka und Kairi Sane zum Ring. Dakota Kai verschwand derweil und holte einen Stuhl hinzu.

Bayley wurde von den Japanerinnen bedroht, während Dakota mit dem Stuhl ausholte. Fast sah es so aus, als wollte sie Bayley mit dem Stuhl treffen. Stattdessen schlug sie aber Iyo Sky & Co. in die Flucht.

Bayley wirkte immer noch misstrauisch, schien aber für den Moment dankbar für die Unterstützung.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Bobby Lashley erwähnte, dass B-Fab nun Teil der Gruppe sei. Am Montag werde er sich mit einem Sieg über „Big“ Bronson Reed den Weg in die Elimination Chamber bahnen.

„British Strong Style“ setzt sich bei WWE SmackDown durch

(3) Tyler Bate & Pete Dunne bes. DIY (Johnny Gargano & Tommaso Ciampa); Dunne pinnte Gargano nach einem Bitter End

Pete Dunne verhinderte das Meet in the Middle, als er sich Tommaso Ciampas Finger packte.

Das britische Duo behielt in der Schlussphase eines ansprechenden Tag-Team-Matches die Oberhand. Die Entscheidung fiel, als Gargano mit einem Slingshot DDT verfehlte. Dunne folgte nun mit dem Bitter End zum 1…2…3.

Damit erhalten Pete Dunne und Tyler Bate das Match um die Undisputed-WWE-Tag-Team-Titel gegen Finn Bálor und Damian Priest bei „Elimination Chamber: Perth“.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Dominik Mysterio erfuhr, dass er im EC-Quali-Match gegen Kevin Owens antreten werde.

*** Logan Paul wunderte sich, überhaupt ein Quali-Match bestreiten zu müssen. Er hätte eine Behandlung wie The Rock verdient. Stattdessen wird er nächste Woche The Miz begegnen.

*** Weitere Qualifikations-Matches: LA Knight vs. Viking Raider Ivar bei Raw, sowie Shotzi vs. Tiffany Stratton und Naomi vs. Zelina Vega bei SmackDown.

Weiterer Top-Anwärter auf World-Title ermittelt

(4) Randy Orton bes. Sami Zayn in einem Elimination-Chamber-Qualifikationsmatch mit dem RKO

Die „Viper“ erklärte im Vorfeld, dass er sich in Geduld üben werde, was Roman Reigns angehe. Es werde dafür eine Konstante in der Elimination Chamber geben, den R-K-O.

Und tatsächlich konnte sich Randy Orton im Main Event von WWE SmackDown für das Match in Perth qualifizieren. Er überlebte eine Blue Thunder Bomb. Als Sami dann aus den Seilen gesprungen kam, duckte sich Orton ab. Plötzlich war Sami in perfekter Position für den RKO, den Randy zum Sieg durchzog.

WWE SmackDown endete mit einer Konfrontation zwischen Randy Orton und Drew McIntyre. Vier weitere Männer für das Elimination-Chamber-Match werden allerdings noch hinzukommen…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

NEWS – Neues Kurzformat startet + kurioser Undertaker-Auftritt:


WWE-Vorschau:

12. Februar – WWE Raw – Lexington, Kentucky:

  • Elimination-Chamber-Qualifikationsmatch der Männer: Bobby Lashley vs. „Big“ Bronson Reed
  • Elimination-Chamber-Qualifikationsmatch der Männer: LA Knight vs. Viking Raider Ivar

16. Februar – WWE SmackDown – Salt Lake City, Utah:

  • The Rock und Roman Reigns treten
  • Elimination-Chamber-Qualifikationsmatch der Männer: Logan Paul vs. The Miz 
  • Elimination-Chamber-Qualifikationsmatch der Männer: Kevin Owens vs. Dominik Mysterio
  • Elimination-Chamber-Qualifikationsmatch der Frauen: Naomi vs. Zelina Vega 
  • Elimination-Chamber-Qualifikationsmatch der Frauen: Tiffany Stratton vs. Shotzi

Der nächste WWE-Premium-Live-Event: „Elimination Chamber: Perth“

Der nächste WWE-Premium-Live-Event ist „Elimination Chamber: Perth“. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 24. Februar 2024 in Perth (Australien) statt. 

In Deutschland läuft „Elimination Chamber: Perth“ live und exklusiv auf dem WWE Network (Abo erforderlich). Die Übertragung startet am 24.2. bereits um 11:00 Uhr (dt. Zeit). Im Anschluss gibt es die Veranstaltung natürlich auch jederzeit auf Abruf zu sehen. 

Bisher bestätigt:

#1-Herausforderer-Elimination-Chamber-Match – Wer wird der Gegner von World-Heavyweight-Champion Seth Rollins bei WrestleMania?

Drew McIntyre vs. Randy Orton vs. Teilnehmer 3 (Bobby Lashley oder Bronson Reed) vs. Teilnehmer 4 (La Knight oder Ivar) vs. Teilnehmer 5 (Kevin Owens oder Dominik Mysterio) vs. Teilnehmer 6 (Logan Paul oder The Miz)

#1-Herausforderer-Elimination-Chamber-Match – Wer wird die Gegnerin von Women’s-World-Champion Rhea Ripley bei WrestleMania?

Becky Lynch vs. Bianca Belair vs. Teilnehmerin 3 (Liv Morgan oder Zoey Stark) vs. Teilnehmerin 4 (Tiffany Stratton oder Zoey Stark) vs. Teilnehmerin 5 (Noami oder Zelina Vega) vs. Teilnehmerin 6

Match um die Women’s-World-Championship:

Rhea Ripley (c) vs. Nia Jax 

Match um die Undisputed-WWE-Tag-Team-Championship:

The Judgment Day (Finn Bálor & Damian Priest) (c) vs. Pete Dunne & Tyler Bate)


(*) Transparenz-Hinweis: Auf dieser Seite verwenden wir „Affiliate Links“. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, wird Power-Wrestling.de mit einer Provision beteiligt. Für dich entstehen keine Mehrkosten. Power-Wrestling.de bietet selbst keine Tickets an und übernimmt für die verlinkten Angebote keine Gewähr.)

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.