WrestleMania bringt uns doch dieses Match! / WWE SmackDown vom 2. Februar 2024
WrestleMania bringt uns doch dieses Match! / WWE SmackDown vom 2. Februar 2024

WWE SmackDown – 2. Februar 2024 – Ergebnisse, Entwicklungen, Videos – Birmingham, Alabama

Diese Ausgabe von WWE SmackDown wird in den nächsten Tagen für Diskussionen sorgen!

Ganz am Ende konfrontierte Dwayne „The Rock“ Johnson den Undisputed-WWE-Universal-Champion Roman Reigns. Und Cody Rhodes machte einen Schritt zurück…

Damit war nach WWE SmackDown nicht nur ein Damen-Titel-Match für WrestleMania offiziell, sondern auch die größtmögliche Special Attraction – Reigns vs. Rock – plötzlich wieder in aller Munde.

Logan Pauls Plan geht nicht auf

Nach dem kontroversen Finish im Match um die United-States-Championship trafen sich Logan Paul und Kevin Owens zum Start von WWE SmackDown wieder.

K.O. unterbrach Paul und bezeichnete sich als moralischen Sieger. Logan erwiderte, mit Owens gespielt zu haben. Jetzt werde er sich aufmachen, einen neuen Champion zu finden. Außerdem wolle sich Paul das anstehende Match von Kevin Owens am Ring ansehen.

(1) Kevin Owens bes. Austin Theory nach einem Schlagring-Treffer

Im Eröffnungsmatch von WWE SmackDown kam wieder der Schlagring zum Einsatz, der bereits den Ausgang beim „Royal Rumble“ beeinflusst hatte. Dieses Mal ließ sich Kevin Owens aber nicht so leicht austricksen.

Als Logan Paul den Schlagring ins Spiel bringen wollte, bekam Owens das illegale Objekt in die Finger. Er wehrte Grayson Waller ab und schlug dann Theory mit dem Schlagring zu Boden, während der Offizielle die Augen noch bei Logan Paul hatte. Der Sieg für Owens war die Folge!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Die SmackDown-Kolleginnen freuten sich über die Rückkehr von Naomi. Derweil unterschrieb Tiffany Stratton einen SmackDown-Vertrag bei Nick Aldis. Strattons Auftreten gegenüber den Kolleginnen sorgte für Ärger mit Mia Yim. Daraus ergab sich ein Match, das es später am Abend geben sollte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Während Bianca Belair im Titelrennen bleiben wollte und SmackDown-GM Nick Aldis fragte, wie sie gegen Iyo Sky im Titelrennen bleiben könne, meldete sich auch Logan Paul zu Wort. Er forderte von Aldis einen neuen Gegner.


WWE STREAMEN! Raw und SmackDown (live und auf Abruf) sowie NXT (kurz nach Ausstrahlung auf Abruf) gibt es ab sofort und bis Ende 2024 bei BILD. Um die Shows zu streamen, ist ein BILDplus-Abo und ab März zusätzlich ein Jahrespass notwendig. Der Preis für Bildplus + Jahrespass beläuft sich für beides auf rund 70 Euro. Hier kannst du das Bildplus-Abo starten und direkt lossstreamen. (*)


*** In einem Video sahen wir die Legado Del Order beim gemeinsamen Abendessen. Santos Escobar hieß Elektra Lopez in der Gruppierung wieder willkommen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Neue Tag-Team-#1-Herausforderer werden bei WWE SmackDown gesucht

(2) Tyler Bate & Pete Dunne bes. Humberto Carrillo & Angel Garza, Cruz Del Toro & Joaquin Wilde, Pretty Deadly (Elton Prince & Kit Wilson)

Neue Herausforderer für das Judgment Day werden gesucht. Mit diesem Fatal-4-Way und einem weiteren am Montag bei WWE Raw werden zwei Teams ermittelt, die dann in einem regulären Match aufeinandertreffen werden. Das Tag Team, das sich durchsetzen kann, erhält bei „Elimination Chamber: Perth“ die Titel-Chance gegen Finn Bálor und Damian Priest.

In diesem Match machte zuerst Joaquin Wilde auf sich aufmerksam, der mit einer Slingshot-Aktion im hohen Bogen auf der Konkurrenz landete. Mit dieser Aktion hatte er kürzlich bereits bei WWE NXT für Aufsehen gesorgt.

Die Latino World Order war es später im Match, die Angel und Humberto mit Dives durch die Ringseile ausschalten konnten.

Dann lag der Fokus auf Tyler Bate und Pete Dunne, die eine Double-Backdrop-Aktion gegen Kit Wilson durchziehen konnten und das Match gewannen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Bayley stand vor ihrer WrestleMania-Entscheidung und bekam mit, wie ihre japanischen Kolleginnen bei Damage CTRL darüber sprachen, dass Bayley am Ende sei…

Damage CTRL zerfällt: Bayley wählt Iyo Sky

Royal-Rumble-Siegerin Bayley stand daraufhin im Ring vor ihrer heiß erwarteten WrestleMania-Verkündung. Sie erklärte schon beinahe alles erreicht zu haben, auch in Bezug auf WrestleMania.

Doch eine große Aufgabe stand noch bevor – und da thematisierte Bayley Women’s-World-Champion Rhea Ripley. Die ganze Zeit über standen die japanischen Damage CTRL-Kolleginnen hinter ihr und lachten immer wieder über Bayley.

Die Royal-Rumble-Siegerin meinte, manchmal sei es persönlich und man müsse dem eigenen Herzen folgen. Manchmal müsse man Leuten zeigen, dass sie falsch gelegen hätten. Und manchmal gehe es um Leute, von denen man dachte, dass sie eigentlich Freundinnen seien. Damit sprach Bayley nun direkt Damage CTRL und vor allem Iyo Sky an.

Bayley offenbarte, das Gerede der Japanerinnen durchaus verstanden zu haben. Die Konfrontation führte zu dem Moment, den viele Fans bereits seit Wochen erwartet hatten: den Turn der Kabuki Warriors gegen Bayley!

Asuka, Kairi Sane und Iyo Sky gingen auf Bayley los. Doch sie konnte zu ihrer Rettung eine Metallstange unter dem Ring hervorholen und Kairi sowie Asuka damit aus dem Ring prügeln.

Dann kam es zu einer Konfrontation zwischen Iyo Sky und Bayley – und einer unmissverständlichen Ansage: Bayley forderte WWE-Women’s-Champion Iyo Sky zu einem Titel-Match bei WrestleMania heraus!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

B-Fab unterstützt Bobby Lashleys Team bei WWE SmackDown

(3) The Final Testament (Karrion Kross, Akam, Rezar) vs. Bobby Lashley, Montez Ford, Angelo Dawkins = No-Contest

Endlich sollte es zu einem Match dieser rivalisierenden Banden bei WWE SmackDown kommen. Doch bevor das Match überhaupt gestartet wurde, entwickelte sich ein wilder Brawl.

Statt eines Matches führte dieses Segment zu jeder Menge Chaos und dem Debüt von B-Fab an der Seite von Bobby Lashleys Team als Antwort auf Scarlett in der Final-Testament-Gruppierung.

Nach dem Auftauchen von B-Fab setzte der „All-Mighty“ ein Zeichen, indem er Karrion Kross mit einem Spear aus dem Ring befördern konnte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** SmackDown-GM Nick Aldis präsentierte Bron Breakker ein Vertragsangebot für seinen Kader. Allerdings tauchte Raw-GM Adam Pearce auf und meinte zu Breakker, erst noch mit ihm sprechen zu müssen. Bron ließ sich darauf ein, die Vertragsverhandlungen am Montag bei WWE Raw fortzusetzen. Unterdessen erschien Jade Cargill, mit der Aldis nun verhandeln wollte. Deshalb bat er Pearce sehr forsch, sein Büro zu verlassen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Tiffany Stratton gewinnt ihr Debüt bei WWE SmackDown

(4) Tiffany Stratton bes. Michin mit dem Prettiest Moonsault Ever

Nach der Vertragsunterzeichnung bei WWE SmackDown bestritt Tiffany Stratton gleich ihr erstes Match als Teil des Kaders.

Sie konnte Michins Versuch zum Eat Defeat abwehren. Kurz darauf überzeugte Tiffany mit einem Alabama Slam und im Anschluss mit dem Prettiest Moonsault Ever zu einem klaren Sieg.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Cody Rhodes lässt The Rock den Vortritt

Undisputed-WWE-Universal-Champion Roman Reigns reagierte auf die Promo von Seth Rollins bei WWE Raw am Montag. Der „Tribal Chief“ stempelte Rollins’ Titel als die Championship für die Verlierer ab.

Reigns meinte: „Cody, du kannst entweder die Nummer 2 in diesem Geschäft sein oder einen weiteren Anlauf gegen die Nummer 1 starten!“

Cody Rhodes kam jetzt in den Ring und stellte gegenüber Roman Reigns klar: „Seth Rollins hat diesen Titel den Hollywood-Titel genannt. Aber es ist immer noch der Titel, den Bruno Sammartino hielt und den mein Vater in die Hände bekam. Ich will weiterhin diesen Titel gewinnen.“

Die Frage des Royal-Rumble-Siegers: „Bedeutet das Beenden der Story, dir den Titel abzunehmen oder dir ALLES wegzunehmen?“

Der nächste Satz warf die WWE-Fans dann allerdings aus der Bahn: „Ich habe es auf dich abgesehen – aber nicht bei WrestleMania!“

Cody weiter: „Ich habe mir Rat eingeholt und mit jemandem gesprochen, der dich sehr gut kennt!“

Auftritt: The Rock!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Der People’s Champion machte seinen vielumjubelten Entrance. The Rock und Cody Rhodes umarmten sich, dann lief der „American Nightmare“ davon…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Daraufhin standen sich Dwayne Johnson und Roman Reigns auf Distanz gegenüber und kamen sich mit langsamen Schritten immer näher.

Reigns und Johnson – von Angesicht zu Angesicht!

Auch wenn an dieser Stelle keine weiteren Worte mehr fielen, war damit klar: The Rock vs. Roman Reigns lautet das Match bei WrestleMania.

Verdeutlicht wurde das mit dem Hinweis, dass es am Donnerstag einen Presse-Event in Las Vegas geben wird.

Und wo Cody Rhodes bleibt? Das bleibt abzuwarten. Aber jetzt sieht alles danach aus, als werde der Royal-Rumble-Sieger nicht den Undisputed-Champion bei WrestleMania herausfordern…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

MEHR – Neue Enthüllungen im McMahon-Sexskandal:


(*) Transparenz-Hinweis: Auf dieser Seite verwenden wir „Affiliate Links“. Kommt über einen solchen Link ein Kauf zustande, wird Power-Wrestling.de mit einer Provision beteiligt. Für dich entstehen keine Mehrkosten. Power-Wrestling.de bietet selbst keine Tickets an und übernimmt für die verlinkten Angebote keine Gewähr.)

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.