WWE-Intercontinental-Champion Gunther legt gerade erst los! / Foto: (c) 2023 WWE.
WWE-Intercontinental-Champion Gunther legt gerade erst los! / Foto: (c) 2023 WWE.

Das WWE-News-Update mit den Plänen um Intercontinental-Champion Gunther, dem Blick auf die Vorverkaufszahlen für Australien und Philadelphia sowie einem PLE-Termin für Kanada.

Gunther macht sich bereit!

Lange müssen die WWE-Fans nicht mehr auf den Intercontinental Champion warten!

Bei Raw ist die Rückkehr von Gunther für kommenden Montag (15. Januar) in Little Rock, Arkansas, angekündigt worden.

Der Österreicher wird erstmals seit seiner erfolgreichen Titelverteidigung gegen The Miz am 18. Dezember auftreten.

Fabian Aichner, Gunther und Marcel Barthel (v.l.n.r.) sind "Imperium" / Foto: (c) 2022 WWE. All Rights Reserved.
Fabian Aichner, Gunther und Marcel Barthel (v.l.n.r.) sind „Imperium“ / Foto: (c) 2022 WWE. All Rights Reserved.

Gunthers Neujahrspause hatte einen guten Grund: Seine Ehefrau Jinny Hahn, selbst ehemalige Wrestlerin bei NXT UK, brachte am 27. Dezember den ersten gemeinsamen Sohn des Paares zur Welt.

Am Montag endet die Babypause aber bereits: Dann greift Gunther wieder an!


So läuft der Vorverkauf für WWE in Australien

„Wrestletix“ hat jetzt eine erste Auswertung zu den Ticket-Verkäufen für das Stadion-Event im Februar in Australien veröffentlicht.

Demnach ist WWE für „Elimination Chamber: Perth“, das am 24.02. stattfindet, bereits über 41.762 Tickets losgeworden. Das Gesamt-Setup im Optus Stadium lässt um die 60.000 Zuschauer zu.

Ein realistisches Ziel sind mindestens 50.000 besetzte Plätze. Das wäre ein voller Erfolg!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ein weiteres Ticket-Update: Für den WrestleMania-Samstag in Philadelphia (Pennsylvania) steht WWE bei 57.156 verkauften Tickets, am Sonntag sind es aktuell 57.245.

Das Lincoln Financial Field fasst mit der großen WrestleMania-Stage rund 60.000 Zuschauer. Bis zum ersten Abend am 6. April ist ein ausverkauftes Haus realistisch.


2024 auch ein WWE-PLE in Kanada

Der Premium-Live-Event-Kalender ist für das neue Jahr um ein Land reicher.

„Money in the Bank“ wird 2024 erstmals im kanadischen Toronto ausgetragen. Die Show in der Scotiabank Arena ist für Samstag, den 6. Juli, datiert.

An dem Wochenende wird es gleich drei Termine in Toronto geben: SmackDown am 5.7., den WWE-PLE am 6.7. und den NXT-PLE „Heatwave“ zum Abschluss am Sonntag, den 7. Juli.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Aktuell sieht der WWE-PLE-Kalender für 2024 so aus:

  • SA, 27. Januar 2024 – „Royal Rumble“ – St. Petersburg, Florida, USA
  • SA, 24. Februar 2024 – „Elimination Chamber: Perth“ – Perth, Australien 
  • SA/SO, 6./7. April 2024 – „WrestleMania 40“ – Philadelphia, Pennsylvania, USA
  • SA, 4. Mai 2024 – „Backlash France“ – Lyon-Décines, Frankreich
  • SA, 6. Juli 2024 – „Money in the Bank“ – Toronto, Ontario, Kanada
  • SA, 31. August 2024 – „Bash in Berlin“ – Berlin, Deutschland

Aktuell sind für die USA also nur der Royal Rumble und WrestleMania angekündigt, alle weiteren Premium-Live-Events finden außerhalb der Vereinigten Staaten statt.

Was kommt noch dazu? Zwei Saudi-Arabien-Events (voraussichtlich Ende Mai und Anfang November) sind so gut wie sicher. Dazu natürlich der SummerSlam Anfang August und die Survivor Series Ende November, die beide in den USA stattfinden dürften. Darüber hinaus ist ein weiterer Event Ende September bzw. Anfang Oktober zu erwarten.

Der Vorverkauf für „Backlash France“ startet übrigens morgen (Freitag) bei ticketmaster.fr

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.