Können Charlotte und Becky nicht koexistieren? / WWE SmackDown - 24. November 2023
Können Charlotte und Becky nicht koexistieren? / WWE SmackDown - 24. November 2023

WWE SmackDown – 24. November 2023 – Ergebnisse, Bericht, Videos – Chicago, Illinois 

Das „Survivor Series“-Wochenende ist mit WWE SmackDown in Rosemont (Chicago, Illinois) eröffnet worden. 

16.000 Fans kamen in die Allstate Arena und erlebten mit, wie eine PLE-Ansetzung geändert wurde: Carlito fiel „verletzt“ aus. An seiner Stelle wird am Samstag Dragon Lee gegen Santos Escobar antreten. 

Unterdessen stand die Show unter keinem guten Stern für das WarGames-Team um Charlotte Flair. Ihr angeknackstes Verhältnis mit Becky Lynch überschattete den Abend…

Tag-Team-Action als WarGames-Warm-Up aufgebaut

Charlotte Flair, Bianca Belair, Shotzi und Becky Lynch eröffneten WWE SmackDown. Alle vier Frauen machten ihre WarGames-Kampfansage. 

Die aufgedrehte Shotzi konnte es kaum erwarten, bei WarGames die Konkurrenz in die Mangel zu nehmen. Charlotte meinte sogar, nach der „Survivor Series“ werde es Damage CTRL nicht mehr geben. 

Das rief Bayley auf den Plan. Sie versuchte schlechte Stimmung zwischen Charlotte und Becky zu verbreiten. Beide hätten es sich damals nie nehmen lassen, schlecht über die jeweils andere zu sprechen. 

Charlotte wollte derweil wissen, warum Bayley ganz allein rausgekommen sei. Und Becky ergänzte, nicht zum Reden nach Chicago gekommen zu sein. Sie forderte ein Tag-Team-Match an der Seite von Charlotte am heutigen Abend gegen Damage CTRL. Bayley nahm an. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Kurz darauf trug Bayley die Neuigkeiten an Damage CTRL heran und wollte wissen, wer gegen Charlotte und Becky antreten würde. Sie schlug verschiedene Kombinationen vor, nur nicht sich selbst. Iyo Sky meinte allerdings, Bayley solle das Match bestreiten. Und dann auch noch mit Asuka an ihrer Seite…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Doch auch auf der Gegenseite gab es schlechte Stimmung. Charlotte Flair hatte mit SmackDown-GM Nick Aldis über das Tag-Team-Match gesprochen. Becky Lynch war nicht zufrieden damit und erklärte, sie hätte das auch übernehmen können. „Warum hast du mich überhaupt angerufen, wenn du mir nicht vertraust“, wollte Becky von Charlotte wissen. Bianca ergänzte, sie hätte Charlotte dazu gebracht, überhaupt bei Lynch anzurufen. Becky wollte daraufhin gar nicht länger eine Unterhaltung führen. Sie sei für einen Fight erschienen und lief davon.

Judgment Day gelingt Titelverteidigung bei WWE SmackDown

(1) Undisputed-WWE-Tag-Team-Champions The Judgment Day (Damian Priest & Finn Bálor) bes. The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins); Bálor pinnte Ford nach dem Coup de Grace

Bobby Lashley bekam von B-Fab Gesellschaft, als er sich das Titel-Match auf dem Backstage-Monitor ansah. Zufrieden konnte der „All-Mighty“ mit den Street Profits letztlich allerdings nicht sein…

Montez Ford und Angelo Dawkins brachten ihren Tag-Team-Blockbuster und später auch The Revelation gegen Damian Priest. Finn Bálor unterbrach jedoch das Cover. 

Als Montez auf das Top-Rope kletterte, lenkte Rhea Ripley den Offiziellen ab und Bálor ließ Ford auf die Seile krachen. 

Priest legte nun Ford für Bálor parat, der zur Titelverteidigung mit dem Coup de Grace einschlug. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Dragon Lee teilte uns in einem Video mit, die Zukunft des Lucha Libre darzustellen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kevin Owens‘ Suspendierung beendet

Austin Theory kam verkleidet als Kevin Owens zum „Grayson Waller Effect“ in den Ring. 

Grayson Waller und Austin Theory waren beide überrascht, als kurz darauf der echte Kevin Owens folgte. „Du hast mich doch als Gast angekündigt“, meinte Owens, der seine beiden Rivalen darüber informierte, dass seine Suspendierung mit dem heutigen Tag beendet sei. 

Das Segment führte dazu, dass sich LA Knight an die Seite von Kevin Owens stellte und sich daraus ein Tag-Team-Match ergab…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Zwei Fan-Favoriten siegen bei WWE SmackDown im Verbund

(2) LA Knight & Kevin Owens bes. Austin Theory & Grayson Waller; Knight pinnte Theory nach dem BFT

Die Fans in Chicago waren mit diesem Tag-Team-Match zufrieden. Denn erst gab es einen Hot Tag mit Kevin Owens zu sehen. Und später brauchte es den Wechsel mit LA Knight, der dann kräftig gegen beide Gegner loslegte. 

Waller verhinderte das Cover nach Knights Yeah!-Elbow. Als Theory dann LA zum A-Town-Down auf die Schultern laden konnte, war Owens zur Stelle. 

Kevin brachte den Stunner gegen Waller, Knight folgte mit dem BFT gegen Theory zum Sieg. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Santos Escobar verletzt Carlito, der durch Dragon Lee ersetzt wird

Carlito verriet dem Publikum, er werde bei der „Survivor Series“ erstmals seit 13 Jahren bei einem PLE ein Match bestreiten: „Das ist cool!“ Dann machte er eine Kampfansage auf Spanisch an Santos Escobar. 

Das ließ Escobar nicht auf sich sitzen. Auf dem Weg zum Ring meinte Santos: „Du bist kein Teil der LWO – du trägst nicht mal die Farben! Rey war meine Familie!“ 

Carlito versicherte, dass Rey für ihn schon immer Familie war. 

Es kam zu einem Brawl der Rivalen außerhalb des Rings. Schnell waren Offizielle zur Stelle und drängten Santos zurück.

Doch Escobar kam noch mal angelaufen und bahnte sich seinen Weg, um hinterrücks auf Carlito loszugehen.

Escobar nutzte die Absperrung als Sprungbrett und rammte sein Knie in Carlitos Schulter. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Carlito schien nach diesem Einschlag verletzt. Kurz darauf war Santos im Backstage-Bereich wieder zur Stelle und ging erneut auf Carlitos Schulter los. Plötzlich war Dragon Lee zur Stelle, der Santos zurückdrängte und gegen Transportkisten schleuderte. 

Bald war klar: Carlito kann wegen einer Verletzung nicht bei der „Survivor Series“ antreten. Dragon Lee forderte bei SmackDown-GM Nick Aldis stattdessen das Match gegen Escobar. Aldis ließ sich darauf ein. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ridge Holland lässt Butch bei WWE SmackDown stehen

(3) Pretty Deadly (Kit Wilson & Elton Prince) bes. The Brawling Brutes (Ridge Holland & Butch); Wilson pinnte Butch per Einroller

In der Vorwoche traf Butch versehentlich seinen eigenen Partner, was zur Niederlage des Teams führte. 

Wegen dieser Situation war Ridge Holland immer noch angefressen!

Als Butch im heutigen Match den Wechsel brauchte, ließ Ridge ihn einfach stehen und lief davon. 

Butch gab allein noch mal alles gegen Pretty Deadly und konnte sogar sein Bitter End gegen Elton Prince durchziehen. Doch in dem Moment war Kit Wilson, der offizielle Mann im Match, zur Stelle und rollte Butch mit einem Crucifix-Cradle ein. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Das Judgment Day kommentierte das bevorstehende Comeback von Randy Orton. Dominik Mysterio erwähnte, dass Orton von seinem eigenen WarGames-Partner (Jey Uso) ausgeschaltet worden war. Priest ergänzte: „Wenn du nicht von deinen eigenen Partnern ausgeschaltet wirst, dann werden wir dafür sorgen, dass du kein weiteres Comeback haben wirst.“

Charlotte Flair und Becky Lynch funktionieren nicht als Tag Team

Vor dem Main Event bei WWE SmackDown war Bianca Belair an Becky Lynch herangetreten. Und Shotzi sprach mit Charlotte Flair. Der Versuch, die Spannungen zwischen Becky und Charlotte aus dem Weg zu räumen, schien zu gelingen. Zumindest meinten Flair und Lynch vor dem Match, bereit für ihre gemeinsame Aufgabe zu sein.

(4) Damage CTRL (Bayley & Asuka) bes. Charlotte Flair & Becky Lynch; Bayley pinnte Becky mit einem Einroller

Doch das Verhältnis zwischen Charlotte und Becky wurde in einer chaotischen Schlussphase des Main Events bei WWE SmackDown erneut in Mitleidenschaft gezogen. 

So wollte Lynch mit einem Manhandle-Slam das Match gegen Bayley beenden. Doch in dem Moment brachte Charlotte einen Spear gegen Asuka, die auf Becky krachte. So wurde das Cover unterbrochen. 

Becky, mit blutiger Lippe, konfrontierte Charlotte. Das nutzte Bayley für sich, die Lynch hinterrücks einrollte und den Sieg holte. 

Während die Freude bei Damage CTRL groß war, blieb das Verhältnis zwischen Becky und Charlotte angespannt. Bianca und Shotzi versuchten zu schlichten. Doch „The Man“ ließ ihre Kolleginnen im Ring stehen. 

Keine gute Ausgangslage am Vorabend zur WWE Survivor Series!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** WWE Survivor Series: Hier findest du alle Ergebnisse und Entwicklungen im großen Bericht! ***


MEHR – Aktuelle WWE-News:


WWE-Vorschau:

Montag, 27. November 2023 – WWE Raw aus Nashville, Tennessee:

  • Viking Raider Ivar vs. Bronson Reed 
  • #1-Contender-Tag-Team-Turmoil-Match: DIY (Tommaso Ciampa & Johnny Gargano) vs. Julius & Brutus Creed vs. Imperium (Ludwig Kaiser & Giovanni Vinci) vs. The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) vs. The Alpha Academy (Otis & Akira Tozawa) vs. Indus Sher (Veer & Sanga)

Dienstag, 28. November 2023 – WWE NXT aus Orlando, Florida:

  • Fatal-4-Way-Match – Gewinnt Wes Lee, erhält er ein Match gegen NXT-North-American-Champion Dominik Mysterio: Wes Lee vs. „Big“ Bronson Reed vs. Cameron Grimes vs. Johnny Gargano
  • Match um die NXT-Tag-Team-Championship: Tony D’Angelo & „Stacks“ (c) vs. Angel Garza & Humberto Carrillo
  • Andre Chase bricht sein Schweigen
  • Zwei weitere „Iron Survivor Challenge“-Qualifikations-Matches

Freitag, 1. Dezember 2023 – WWE SmackDown aus Brooklyn, New York:

  • noch keine Ankündigungen

Der nächste WWE-Premium-Live-Event: „Survivor Series“

Der nächste WWE-Premium-Live-Event ist die „Survivor Series“. Die Veranstaltung findet HEUTE (Samstag, 25. November) in Chicago (Illinois) statt. 

In Deutschland läuft die „Survivor Series“ live und exklusiv auf dem WWE Network (Abo erforderlich). Die Übertragung startet am 26.11. um 2:00 Uhr (dt. Zeit). Im Anschluss gibt es die Veranstaltung natürlich auch jederzeit auf Abruf zu sehen. 

Angekündigte Matches:

WarGames-Match der Männer:

Seth Rollins, Cody Rhodes, Jey Uso, Sami Zayn, Randy Orton vs. The Judgment Day (Finn Bálor, Damian Priest, Dominik Mysterio, JD McDonagh) + Drew McIntyre

WarGames-Match der Frauen:

Damage CTRL (Bayley, Asuka, Kairi Sane, Iyo Sky) vs. Charlotte Flair, Bianca Belair, Shotzi, Becky Lynch

Match um die WWE-Intercontinental-Championship:

Gunther (c) vs. The Miz 

Match um die Women’s-World-Championship:

Rhea Ripley (c) vs. Zoey Stark

Einzel-Match:

Santos Escobar vs. Dragon Lee

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.