WWE SmackDown skandalös! Die Usos nahmen zwei Anläufe auf die Tag-Team-Titel der Mysterios – bis Roman Reigns persönlich aufräumte. Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE SmackDown – 4. Juni 2021 – ThunderDome (Tampa, Florida)

ROMAN REIGNS ÄNDERT SEINE MEINUNG

Der „Head of the Table“ hat uns zum Start von WWE SmackDown überrascht! „In der Vorwoche war ich über die Situation nicht so glücklich. Doch nach einem Austausch mit meinem klugen Berater und der Zeit zum Nachdenken, habe ich meine Meinung geändert“, erklärte Roman Reigns zur Titel-Chance der Usos.

Jimmy und Jey erhielten jetzt seine Unterstützung – doch eine Drohung ließ der „Tribal Chief“ noch folgen: „Jimmy, jetzt solltest du besser den Sieg holen!“ Das teilte er den Uso-Brüdern noch persönlich mit: „Denkt daran: Die gesamte Familie schaut zu!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

USOS BETROGEN – ROMAN SAUER!

(1) SmackDown Tag Team Championship – Rey & Dominik Mysterio bes. Jimmy & Jey Uso; Dominik pinnte Jimmy per Einroller

Das Match um die Tag-Team-Titel endete mit einer Kontroverse! Dominik wollte in der Schlussphase den 619 bringen, wurde aber mit einem Superkick von Jimmy Uso aufgehalten. Jimmy folgte mit dem Uso Splash von den Seilen, landete aber in Dominiks angezogenen Knien. Der junge Mysterio folgte sogleich mit einem Einroller und holte den Sieg.

Doch Jimmy Uso hatte beim Pin seine rechte Schulter rechtzeitig vom Ringboden hochziehen können. Nur bekam das der Offizielle nicht mit. Die Usos waren angefressen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und Roman Reigns? Der „Head of the Table“ wirkte säuerlich und teilte das den Uso-Zwillingen wenige Minuten später mit: „Ihr habt gegen ein Kind verloren! Schlimmer noch: Ihr habt eure eigene Ankündigung nicht wahr gemacht. Ihr kriegt das besser heute noch geregelt“, drohte Reigns und schlug vor, die WWE-Offiziellen Adam Pearce und Sonya Deville zu kontaktieren.

Reigns war aber noch nicht fertig. Er wollte gleich wieder den Keil zwischen die Brüder treiben: „Ihr seid sechsfache Tag Team Champions, habt es gerade einmal zu WrestleMania geschafft. In dem Jahr mit mir, hat Jey erhobenen Hauptes WrestleMania abschließen können. Verstehst du meine Position, Jimmy?“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MANAGEMENT ENTSCHEIDET ZUGUNSTEN DER USOS!

Adam Pearce und Sonya Deville analysierten den kontroversen Match-Ausgang nach Aufforderung der Usos ganz genau.

Als Rey und Dominik Mysterio bereits mit ihren Rollkoffern die Heimreise wollten (Dominik ist ja noch ein junger Bub und muss früh ins Bett), wurden die Tag Team Champions von den WWE-Offiziellen aufgehalten. Die Ansage: „Die Schulter war eindeutig oben! Das Rück-Match gibt es noch heute!“

SETH ROLLINS GENIESST UND SCHWEIGT!

Kayla Braxton, eindeutig die beste Reporterin bei WWE, traf sich zum persönlichen Gespräch mit Seth Rollins. Braxton wollte ein Statement nach der brutalen Attacke vor zwei Wochen auf Cesaro: „Ich schulde dir und dem WWE-Universum keine Antworten“, meinte Rollins.

Braxton ließ sich nicht abwimmeln, hakte wie ein Profi nach: „Was passiert, wenn Cesaro zu SmackDown zurückkehrt?“ Rollins, im sommerlich-geblümten Designeranzug, grinste, nahm langsam das Ansteckmikrofon ab, warf es Kayla in die Hände und beendete damit das Gespräch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ALPHA-ACADEMY-ANGEBOT ABGELEHNT!

Chad Gable traf in den Katakomben der ThunderDome-Arena die Street Profits. Gable meinte, seit einiger Zeit würde es gar nicht mehr so gut für Montez Ford und Angelo Dawkins laufen. Sein Vorschlag: Er bot dem Team sein Alpha-Management an.

Die Profits lehnten ab. Mit der Reaktion schien Gable nicht gerechnet zu haben.

Otis war später angefressen und meinte, die Profits hätten das Angebot nicht ausschlagen dürfen. Die Fetzen flogen: Otis schleuderte Dawkins gegen eine Transportkiste.

Die Jungs von der Straße waren stinkig und stellten eine Herausforderung an die Alpha Academy. Dieses Match gibt es in der kommenden Woche!


AUCH DYNAMITE GAB ES AM FREITAG – EX-WWE-STAR STARTET BEI AEW:


VORLAUTE LIV MORGAN ZUM SCHWEIGEN GEBRACHT

(2) Carmella bes. Liv Morgan durch Aufgabe mit dem Code of Silence

„Du hältst dich für die Schönste. Für mich bist du nur eine 7 von 10. Ich kann dir aber ein Makeover verabreichen. Mit meinem Stiefel in deinem Gesicht!“, hatte die freche Morgan vorab ihrer heutigen Gegnerin mitgeteilt.

Doch Livs Stiefel landeten maximal in Carmellas Rücken, die damit in die Ringecke geschleudert wurde. Carmella kam zurück und konnte letztlich ihren Code of Silence zur Entscheidung bringen.

Carmella ließ ihren Erfolg von Ringsprecher Greg Hamilton wie folgt ausrufen: „Die Siegerin: Die schönste Frau in der gesamten WWE … Carmella!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BIANCA FORDERT, BAYLEY LACHT

SmackDown Women’s Champion Bianca Belair hat endgültig genug von Bayleys respektlosem Verhalten: „Ich fordere dich zu einen Match bei Hell in a Cell heraus!“

Bayley kam nicht in den ThunderDome, um auf die Challenge zu reagieren, sondern erschien per Satellitenschalte aus ihrem persönlichen Bayley-Tempel. Die Herausforderung nahm sie an: „Nach Hell in a Cell werde nicht nur ich lachen, dann werden alle über dich lachen!“

Die gackernde Bayley erschien uns plötzlich auf sämtlichen ThunderDome-Fernsehern. Die arme Bianca war von dem Gelächter aus allen Richtungen mindestens so irritiert wie alle friedvollen TV-Zuschauer.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MATCH GEWONNEN, KRONE WIEDER VERLOREN

(3) King Corbin bes. Shinsuke Nakamura per Einroller mit einem illegalen Griff an die Hose

Der selbsternannte Gitarrenspieler Rick Boogs schrammelte Shinsukes Entrance-Song. Nicht nur darüber regte sich King Corbin auf, sondern vor allem über seine geliebte Krone auf dem Kopf des Rivalen!

Corbin schummelte sich zum Sieg. Beim Einroller zog er an Nakamuras Hose.

Schnell schnappte sich Corbin seine Krone und wollte davonlaufen. Doch Rick Boogs stoppte den rechtmäßigen König, hielt ihn am Bein fest und machte es möglich, dass Nakamura seine Krone zurückergaunerte. Schnell flitzten König Shinsuke und sein unmusikalischer Hofnarr davon.

Jetzt ist Corbin also mindestens weitere sieben Tage schlecht gelaunt. Und das alles nur wegen einer Plastikkrone. Der arme Mann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EIN PERFIDER PLAN GEHT AUF

(4) Intercontinental Champion Apollo bes. Kevin Owens nach einem Death Valley Driver auf dem Ringrand

Per Anweisung vom WWE-Offiziellen Adam Pearce und seiner geschulten Kollegin Sonya Deville, durfte sich Kommandeur Azeez für das folgende Titel-Match nicht am Ring aufhalten.

Doch Azeez und Apollo hatten einen perfiden Plan ausgeheckt, der kurz vor dem Match in die Tat umgesetzt wurde! Kommandeur Azeez attackierte K.O. in den Katakomben der Arena. Nach einem brutalen Angriff auf Owens’ Rippen, sollte noch der nigerianische Nagel folgen.

Bevor Owens der nigerianische Nagel in den Hals gerammt wurde, gingen glücklicherweise mutige Mitarbeiter dazwischen. Doch der Schaden war angerichtet – und Apollo hatte jetzt im Match einen eindeutigen Vorteil!

Der kämpferische Kevin brachte in der entscheidenden Phase Superkicks und eine Pop-Up Powerbomb ins Ziel. Aber der IC-Champion überlebte die Aktionen. Owens kletterte jetzt auf die Ringseile. Doch Apollo zog Owens vom Turnbuckle auf den Ringrand und ließ einen Death Valley Driver auf die Kante folgen. Im Ring wurde das Cover nachgereicht – zur Titelverteidigung! Kommandeur Azeez gratulierte sogleich seinem geschätzten Vorgesetzten.

Und dann gab es noch Sami Zayn, der in den Ring sprintete, Owens einen Superkick verabreichte und herummeckerte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DER „HEAD OF THE TABLE“ ZERSTÖRT DIE MYSTERIOS

(5) SmackDown Tag Team Championship – Rey & Dominik Mysterio bes. Jimmy & Jey Uso durch Disqualifikation nach einem Angriff von Roman Reigns auf Dominik

Nach der Kontroverse im Opener die Match-Wiederholung im Main Event!

Die Mysterios wollten dieses Mal den eindeutigen Sieg. Doch als Dominik Mysterio auf die Ringseile kletterte, mutmaßlich zum Frog Splash, kam plötzlich Roman Reigns angeflogen und hämmerte Dominik mit einem Superman Punch von den Seilen nach draußen! „Ich muss hier für euch den Dreck wegkehren!“, erklärte der Universal Champion mit seiner sanftmütigen Stimme.

Rey wollte seinen Sohn retten, kassierte aber den Spear. Beiden Mysterios wurde daraufhin außerhalb des Rings weiter vom „Head of the Table“ zugesetzt. Dafür verwendete Roman die Ringtreppe. Rey wurde über die Absperrung in das schwarze ThunderDome-Loch geworfen. Gegen Dominik setzte Roman seine im Ring vor. Der arme Kerl wurde in den Guillotine Choke genommen. Roman ließ nicht locker!

Die Usos schauten zu. „Das ist genug!“, rief Jimmy und verließ den Ring. Er forderte seinen Bruder auf, mit ihm zu kommen. Doch Jey blieb demütig bei Reigns im Ring zurück – und sah mit gesenktem Haupt zu, wie der „Head of the Table“ den armen Bengel Dominik noch mit einer knallharten Powerbomb auf die Ringmatte hämmerte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


MEHR WWE – SO LIEF RAW IN DIESER WOCHE:


DAS BISHERIGE LINE-UP FÜR WWE HELL IN A CELL AM 20. JUNI:

*** WWE Championship: Bobby Lashley (c) vs. Drew McIntyre

*** Raw Women’s Championship: Rhea Ripley (c) vs. Charlotte Flair

*** SmackDown Women’s Championship: Bianca Belair (c) vs. Bayley

WWE Hell in a Cell gibt es live auf dem WWE Network – in der Nacht vom 20. auf den 21. Juni ab 1 Uhr, hinterher jederzeit auf Abruf.