Vier Männer kämpfen um einen Titel / WWE NXT vom 18. Juni 2024
Vier Männer kämpfen um einen Titel / WWE NXT vom 18. Juni 2024

WWE NXT – 18. Juni 2024 – Ergebnisse, Bericht, Videos – Orlando, Florida

Hat WWE NXT einen neuen Shooting-Star?

Am Dienstag konnte Je’Von Evans eine 25-Mann-Battle-Royal gewinnen. Der Sieg machte den 20-jährigen zum #1-Herausforderer auf NXT-Champion Trick Williams.

Evans fordert Williams demnach bei „Heatwave“ heraus. So heißt der nächste NXT-Premium-Live-Event, der am 7. Juli in Toronto (Kanada) stattfindet.

Neben Evans gehörten Shawn Spears, Raw-Star Dragon Lee und TNA-Gast Frankie Kazarian zu den letzten vier Männern im Wettbewerb.

Kazarian und Lee gingen zuerst über die Seile, dann flog Spears nach einem Spinning-Heel-Kick von Evans aus dem Ring.

Eine Kontroverse gab es auch noch: Ethan Page beschwerte sich bei NXT-GM Ava, weil er nach einem Brawl mit Oro Mensah nie offiziell aus der Battle Royal eliminiert worden war.

Ava formte daraus den Main Event für die NXT-Übertragung: Page unterstrich hier seine Kritik und holte einen Sieg über Evans.

Page konfrontierte im Anschluss NXT-Champion Trick Williams, auch Shawn Spears mischte sich dann noch ein. Zum Ende der Show lagen alle vier Männer am Boden – und der NXT-Titel in der Mitte des Rings.

Es ist also gut möglich, dass es bei „Heatwave“ letztlich doch zu einem 4-Way-Match kommen könnte, zumal Shawn Spears in der Vorwoche auch einen Pinfall-Sieg über Evans landen konnte.

Zumindest derzeit hat Trick Williams mit Je’Von Evans jedoch nur einen Herausforderer bei „Heatwave“.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Zwei TNA-Stars in der Battle Royal

In Sachen Gaststars war es zuerst Joe Hendry von TNA, der ankündigte, den NXT-Titel mit in seine Promotion nehmen zu wollen. Hendry wurde dann aber von seinem TNA-Konkurrenten Frankie Kazarian aus der Battle Royal eliminiert.

Seinen Unmut äußerte Hendry direkt im Anschluss gegenüber NXT-Chef Shawn Michaels: „24 gegen einen – findest du das gerecht? Joe Hendry kann überall auftauchen. Ihr müsst nur seinen Namen singen!“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Letzte Chance für Wes Lee

NXT-North-American-Champion Oba Femi hat Wes Lee eine Einzel-Chance auf seinen Titel zugestanden.

Der Haken für Lee: Sollte er auch im direkten Duell verlieren, wird er kein Anrecht mehr haben, Femi in Zukunft herauszufordern.

Ein Termin für das Match wurde noch nicht genannt. Möglicherweise wandert die Paarung allerdings auch auf die „Heatwave“-Card.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Alle Ergebnisse bei WWE NXT: 

(1) Je’Von Evans gewinnt #1-Herausforderer-Battle-Royal 

Je’Von warf am Ende Shawn Spears über die Seile.

(2) NXT-Women’s-Champion Roxanne Perez & Lola Vice bes. Lash Legend & Jakara Jackson sowie Jacy Jayne & Jazmyn Nyx in einem Triple-Threat-Match 

Lola Vice leistete die Vorarbeit. Roxanne Perez wechselte sich im Anschluss ein und machte mit dem Pop Rox den Sieg klar. 

Vice warf im Anschluss einen Blick auf Roxannes Gürtel. Als sich die Siegerinnen präsentierten, überraschte Perez Vice plötzlich mit einer Spinning Back Fist. Lola lag am Boden und lächelte.

(3) NXT-Women’s-North-American-Champion Kelani Jordan bes. Michin 

Der Ringrichter blickte woanders hin, als Jaida Parker in das Match eingriff und Michin von den Ringseilen holte. Jordan setzte mit einem Split-Legged-Moonsault zum Sieg nach.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(4) Fallon Henley bes. Carlee Bright 

Wendy Choo tauchte während des Matches am Ring auf und schaltete Brights Begleiterin Kendal Grey aus.

Henley holte per Shining Wizard einen klaren Sieg.

(5) Chase U (Andre Chase & Duke Hudson) bes. The. O.C. (Luke Gallows & Karl Anderson)

Duke Hudson rollte Karl Anderson in der Nähe der Ringseile ein. Ridge Holland half von außen mit, dass Hudson den Einroller bis zum 3-Count durchziehen konnte.

(6) Ethan Page bes. Je’Von Evans

Ethan Page holte Je’Von Evans mit dem Ego’s Edge von den Seilen und gewann das Match. 

Im Anschluss kam es zur Konfrontation zwischen Page und NXT-Champion Trick Williams außerhalb des Rings. 

Zwischen den Seilen ging derweil Shawn Spears auf Evans los. Trick wollte helfen, doch Spears und Page arbeiteten jetzt zusammen. 

Je’Von Evans kam mit einer Springboard-Aktion angeflogen. Zum Ende der Übertragung lagen alle vier Männer am Boden – zwischen ihnen der NXT-Champion-Titel.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Nächste Woche bei WWE NXT

Nathan Frazer wird zum Herausforderer auf NXT-Heritage-Cup-Champion Tony D’Angelo.

In einem Tag-Team-Turmoil-Match werden die nächsten Challenger für Nathan Frazer und Axiom ermittelt. Die Sieger erhalten das Titel-Match bei „Heatwave“.


Keine wichtigen News und keine Ergebnisse mehr verpassen! Folge uns für regelmäßige Updates über die PW-Channels bei WhatsApp oder Telegram oder im Facebook-Messenger. Außerdem kannst du uns hier bei Google News folgen (auf den Stern klicken). Hier kannst du zudem den PW-Newsletter abonnieren.


Die WWE-Vorschau:

21. Juni – WWE SmackDown in Chicago, Illinois:

  • CM Punk kommt!

24. Juni – WWE Raw in Indianapolis, Indiana:

  • Money-in-the-Bank-Qualifikations-Match: Braun Strowman vs. Chad Gable vs. „Big“ Bronson Reed 
  • Money-in-the-Bank-Qualifikations-Match: Lyra Valkyria vs. Shayna Baszler vs. Kairi Sane 

25. Juni – WWE NXT in Orlando, Florida:

  • Match um den NXT-Heritage-Cup: Tony D’Angelo vs. Nathan Frazer
  • #1-Herausforderer-Match um Chance auf den Women’s-North-American-Titel: Arianna Grace vs. Sol Ruca
  • #1-Herausforderer-Tag-Team-Turmoil-Match
  • Damon Kemp vs. Tavion Heights

Der nächste WWE-Premium-Live-Event: „Money in the Bank“

Der nächste WWE-Premium-Live-Event ist „Money in the Bank“. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 6. Juli 2024, in Toronto (Kanada) statt.

In Deutschland läuft „Money in the Bank“ live und exklusiv auf dem WWE Network (Abo erforderlich). Die Übertragung startet um 1 Uhr in der Nacht auf Sonntag, den 7. Juli. Im Anschluss gibt es die Veranstaltung natürlich auch jederzeit auf Abruf zu sehen. 

Das bisherige Line-Up:

Match um die World-Heavyweight-Championship:

Damian Priest (c) vs. Seth Rollins

Money-in-the-Bank-Leiter-Match der Männer:

Jey Uso vs. Teilnehmer 2 vs. Teilnehmer 3 vs. Teilnehmer 4 vs. Teilnehmer 5 vs. Teilnehmer 6

Money-in-the-Bank-Leiter-Match der Frauen:

Iyo Sky vs. Teilnehmerin 2 vs. Teilnehmerin 3 vs. Teilnehmerin 4 vs. Teilnehmerin 5 vs. Teilnehmerin 6


Der nächste NXT-Premium-Live-Event: „Heatwave“

Der nächste NXT-Premium-Live-Event ist „Heatwave“. Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 7. Juli 2024, in Toronto (Kanada) statt.

In Deutschland läuft „Heatwave“ live und exklusiv auf dem WWE Network (Abo erforderlich). Die Übertragung startet um 1 Uhr in der Nacht auf Montag, den 8. Juli. Im Anschluss gibt es die Veranstaltung natürlich auch jederzeit auf Abruf zu sehen. 

Das bisherige Line-Up:

Match um die NXT-Championship:

Trick Williams (c) vs. Je’von Evans