The Rock unterstützt die Rotunda-Familie / Fotos: (c) WWE (BW), George Napolitano (Rock)
The Rock unterstützt die Rotunda-Familie / Fotos: (c) WWE (BW), George Napolitano (Rock)

Windham Rotundas Schwester meldet sich zu Wort. Außerdem: Was in dieser Woche bei WWE auf dem Programm steht…

Mika Rotunda bedankt sich bei WWE-Legende 

Die Familie des kürzlich verstorbenen WWE-Superstars Bray Wyatt (Windham Rotunda) hat sich am Sonntag öffentlich bei Dwayne „The Rock“ Johnson bedankt. 

Mika Rotunda, Windhams Schwester, berichtete auf Social-Media von der Unterstützung des Hollywood-Stars. Er habe nach dem Tod ihres Bruders die Angehörigen mit Lebensmitteln versorgt.

Mikas Worte: „Meine Familie möchte sich öffentlich bei The Rock für seine Freundlichkeit, seine Anteilnahme und die Liebe in den vergangenen zwei Wochen bedanken. 

Wie bei allen Menschen hatte auch Windham einen positiven Einfluss auf ihn. Und DJ (Dwayne Johnson) hat unsere Kühlschränke und Häuser (ja, Plural) mit Mahlzeiten und Lebensmitteln gefüllt.“ 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kurz nach Rotundas Tod hatte Johnson auf Social-Media kondoliert – und wie nun rauskam, die Familien (Windham hinterließ vier Kinder) im Hintergrund unterstützt. 

Kurze Wrestling-Begegnung vor über sieben Jahren

2016 arbeitete The Rock für einen Abend mit der Wyatt-Family zusammen.

Bei WrestleMania 32 in Dallas (Texas) machte der 8-fache WWE-Champion einen Überraschungsauftritt und begegnete der Gruppierung um Bray Wyatt. Daraus ergab sich ein spontanes Match gegen Erik Rowan, das allerdings nur wenige Sekunden dauerte und von The Rock gewonnen wurde.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Am vergangenen Mittwoch fand in Florida die Gedenkfeier zu Ehren des beliebten Wrestling-Stars statt, der am 24. August infolge eines Herzinfarkts verstorben war. Zur privaten Trauerfeier kamen viele von Bray Wyatts Kollegen aus WWE und AEW. 

Mika Rotunda teilte vor wenigen Tagen verschiedene Bilder, die sie mit ihrem verstorbenen Bruder zeigen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was diese Woche bei WWE wichtig ist… 

WWE startet heute in eine historische Woche!

Am Dienstag soll der Zusammenschluss der Wrestling-Liga mit der Kampfsport-Organisation UFC innerhalb eines neuen Unternehmens des Medien-Konglomerats Endeavour offiziell werden. 

Zwar wird Vince McMahon in der neugegründeten Firma das Amt als Vorsitzender des Verwaltungsrats bei WWE behalten. Geleitet wird das neue Unternehmen allerdings von Endeavor-Chef Ari Emanuel. 

Seit Bestehen (1953) war WWE immer von der McMahon-Familie kontrolliert worden. Das ändert sich morgen. 

Endeavor schließt WWE und UFC unter einem Dach zusammen
Endeavor schließt WWE und UFC unter einem Dach zusammen

Unterdessen läuft Raw ab heute (bis in den Januar) wieder in direkter Konkurrenz zu den Monday-Night-Football-Übertragungen. Zuschauerverluste sind demnach zu erwarten. Mit einem Titel-Match (Women’s-World-Champion Rhea Ripley vs. Raquel Rodriguez) und einem Auftritt von Cody Rhodes will man in Norfolk (Virginia) dagegenhalten. 

Unterdessen wird die Dienstags-Quote bei NXT mit einem Auftritt von Becky Lynch gepusht, die NXT-Women’s-Champion Tiffany Stratton herausfordert. 

Am Freitag bei SmackDown in Denver (Colorado) ist wieder John Cena mit dabei. Außerdem gibt es erneut LA Knight vs. The Miz. 


MEHR – Sorge um „Hacksaw“ Jim Duggan nach Operation:

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.