John Cena trifft Jimmy Uso bei WWE SmackDown am 1. September 2023
John Cena trifft Jimmy Uso bei WWE SmackDown am 1. September 2023

WWE SmackDown – 1. September 2023 – Ergebnisse, Entwicklungen, Videos – Hershey, Pennsylvania 

Volles Haus bei WWE SmackDown im GIANT Center!

Über 8.600 Zuschauer in Hershey (Pennsylvania) wollten sich die Rückkehr von John Cena nicht entgehen lassen.

Am Vorabend zu „Payback“ fielen außerdem die letzten Entscheidungen vor dem September-Premium-Live-Event. 

John Cena gerät bei WWE SmackDown mit Jimmy Uso aneinander

Große Begeisterung gleich zum Start von WWE SmackDown! John Cena kam – und er war voller Dankbarkeit, diesen Job seit über 20 Jahren machen zu können: „Dank euch kann ich nächste Woche mein erstes Match in Indien bestreiten. Und dank euch werde ich morgen als Gastgeber von ‚Payback‘ dabei sein.“ 

Plötzlich unterbrochen wurde John Cena an dieser Stelle von Jimmy Uso.

Jimmy meinte erneut, seinem Bruder beim „SummerSlam“ geholfen zu haben. 

Uso zu Cena: „Du bist genauso wie Roman Reigns – du nimmst und nimmst und nimmst. Der einzige Unterschied: Du hast dabei ein Lächeln auf den Lippen.“ 

John: „Du hast voreilige Entscheidungen getroffen. Jetzt willst du, dass es Sinn ergibt. Was ich dir bereits seit drei Jahren sagen wollte: Der falsche Uso hat das Handtuch geworfen!“ 

Jimmy wollte den Ring verlassen, drehte sich dann aber um und holte mit dem Superkick aus. Doch Cena fing Jimmys Fuß ab, lud ihn auf die Schultern und fertigte den Uso mit seinem Attitude Adjustment ab. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Knieverletzung stoppt Latino World Order erneut

Über die Rückkehr von John Cena konnten Austin Theory und Grayson Waller im Backstage-Interview nur lachen. „Den habe ich bei WrestleMania besiegt“, meinte Theory. „Das großartigste Team aller Zeiten“ wollte nun einen gemeinsamen Sieg holen. 

(1) Austin Theory & Grayson Waller bes. Latino World Order (Rey Mysterio & Santos Escobar); Waller pinnte Escobar mit dem Slingshot Rolling Cutter 

Santos Escobar wurde seine Knieverletzung im ersten Match bei WWE SmackDown erneut zum Verhängnis. 

Als Austin Theory heranstürmte, zog Escobar seinen Partner Rey Mysterio aus dem Weg. Die Folge: Grayson warf sich gegen Santos’ Knie und holte ihn unsanft von den Beinen. 

Kurz darauf stürzten Rey und Theory mit einer Kopfschere Mysterios über die Ringseile nach draußen. 

Jetzt wurde Escobar von Waller überrascht, der mit seinem Slingshot Cutter durch die Seile angeflogen kam und mit diesem Treffer den Sieg perfekt machte. 

Bei „Payback“ steht morgen Rey Mysterios United-States-Titel gegen Austin Theory auf dem Spiel.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Lashley-Bündnis mit Kampfansage 

Bobby Lashley kam in den Ring, um über sein neues Bündnis mit den Street Profits zu sprechen. Echte, großartige Leute würden sich gegenseitig anerkennen, erklärte der „All-Mighty“ die Zusammenarbeit mit Angelo Dawkins und Montez Ford. 

Die Street Profits kamen hinzu und stellten fest: „Wir sind charismatisch, athletisch und jetzt auch aggressiver als jemals zuvor.“ Sie bedankten sich bei Lashley, mit dem sie sich angefreundet hätten. 

Dann machte Bobby die Kampfansage: „Wir sind auf Power, Kontrolle und Titelgold aus – wir holen uns alles!“ 

Einen möglichen Vorgeschmack darauf gab es, als Lashley und die Street Profits bei ihrem Abgang den amtierenden Tag-Team-Champions begegneten, die nun ein Match bestreiten wollten…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kevin Owens und Sami Zayn sind bereit für „Payback“

(2) Undisputed-Tag-Team-Champions Sami Zayn & Kevin Owens bes. Latino World Order (Cruz Del Toro & Joaquin Wilde) in einem Non-Title-Match; Owens pinnte Del Toro nach einem Stunner

Am Abend vor ihrem Titel-Match gegen das Judgment Day hatten Kevin Owens und Sami Zayn leichtes Spiel mit der Latino World Order. 

Cruz Del Toro kassierte Owens’ Pop-Up Powerbomb. Daraufhin holte Zayn Joaquin Wilde vom Ringrand und legte mit dem Helluva Kick gegen Del Toro nach. Owens folgte mit dem Stunner zum Sieg.

Im Anschluss gab es eine Kampfansage von Sami an das Judgment Day: „Bringt alles, was ihr habt. Morgen steht der Fight eures Lebens bevor!“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

LA Knight und The Miz geraten bei WWE SmackDown aneinander

Vor ihrem Match bei „Payback“ kam es zum verbalen Showdown zwischen LA Knight und The Miz. 

Wieder ging es darum, wie The Miz seinen Aufstieg binnen weniger Jahre schaffte, während LA Knight es deutlich schwerer hatte. 

Miz meinte, die Leute würden sich in Knights Mittelmaß wiedererkennen: „Du trittst gegen jemanden an, der Hoffnung und Träume zerstört. Wenn ich mit dir fertig bin, dann geht es für dich ins Jahr 2003 zurück, wo du in einer mit Kakerlaken versuchten Wohnung vor dem Spiegel stehst und mit einer Bürste in der Hand deine Promos vor dem Spiegel hältst.“ 

Knight entgegnete, Miz würde in der Vergangenheit leben: „Deine Gegenwart ist Müll – und deine Zukunft sieht noch schlechter aus.“ LA werde bei „Payback“ zeigen, dass die Gegenwart ihm gehöre. 

Miz überraschte Knight jetzt mit einer Clothesline und zog sein Skull-Crushing Finale durch. Doch beim Abgang aus der Halle stürzte sich Knight auf Miz. Offizielle eilten herbei, um beide Männer zu trennen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Shotzi kriegt ihre Revanche

(3) Shotzi bes. Bayley per DDT 

Am 30. Juni schnitt Bayley bei WWE SmackDown Shotzi überraschend einen Teil ihrer Haare ab. Shotzi reagierte, indem sie sich gleich komplett den Kopf rasierte. 

Seitdem hatte Bayley einige Male die Flucht vor Shotzi ergriffen, doch jetzt war endlich das One-on-One-Match gekommen. 

Als Bayley in diesem Duell keinen Ausweg mehr sah, wollte sie sich Iyo Skys Titelgürtel geben lassen und damit zuschlagen. 

Das rief Charlotte Flair auf den Plan. Iyo lief ihr entgegen, wurde aber mit einem Big Boot von den Beinen geholt. 

Dakota Kai versuchte derweil auf das Match einzuwirken. Charlotte nutzte die Gelegenheit für einen Treffer gegen Bayley. 

Jetzt war der Weg für Shotzi frei, ihren modifizierten DDT Gegen Bayley durchzuziehen und das Match zu gewinnen. 

Charlotte präsentierte im Anschluss die Gewinnerin. Später erfuhren wir, dass sich beide Frauen in der kommenden Woche gegen Damage CTRL für ein Tag-Team-Match zusammentun werden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

AJ Styles legt sich mit der Bloodline an 

Nach seiner Begegnung mit John Cena war Jimmy Uso frustiert durch den Backstage-Bereich gelaufen. Er platzte in ein Gespräch zwischen dem WWE-Offiziellen Adam Pearce und Mia Yim. 

Mia fühlte sich respektlos behandelt und erzählte das ihren Kollegen von The O.C. AJ Styles meinte, sich darum zu kümmern. Der Phänomenale konfrontierte Jimmy hinter den Kulissen, als plötzlich Solo Sikoa zur Stelle war. Solo schickte AJ zu Boden. 

Sikoa meinte zu Jimmy: „Du bist erst bei der Bloodline raus, wenn wir es sagen!“ Uso entgegnete, dass weder er noch Roman Reigns ihm irgendetwas sagen könnten. 

Jimmy entfernte sich daraufhin aus der Arena – und AJ Styles wollte ein Match gegen Sikoa. 

Will Jimmy Uso zurück in die Bloodline?

(4) Solo Sikoa bes. AJ Styles per Samoan Spike

Im Main Event von WWE SmackDown kam nach einer Weile Paul Heyman an den Ring. 

Heyman sah mit eigenen Augen, wie Solo mit einem Samoan Drop überzeugte. AJ meldete sich allerdings zurück und brachte einen Springboard Moonsault vom zweiten Ringseil ins Ziel. 

Nun sollte der Styles Clash folgen, doch Sikoa stemmte sich gegen die Aktion. 

AJ landete auf dem Ringrand. Von dort sollte es den Phenomenal Forearm geben. Während der Ringrichter allerdings mit Solo zugange war, meldete sich an dieser Stelle Jimmy Uso zurück. 

Uso brachte einen Treffer gegen Styles ins Ziel, was Sikoa dann die Chance einbrachte, AJ mit dem Samoan Spike zu besiegen. 

Jimmy umarmte seinen Bruder. Doch Solo reagierte ungehalten und wollte bereits den Samoan Spike gegen ihn ausfahren. Paul Heyman winkte ab und Solo wich zurück. 

Jimmy legte mit einem Superkick und dem Uso Splash gegen Styles nach. 

Will Jimmy Uso Teil der Bloodline bleiben? Am Ende von WWE SmackDown sah alles danach aus…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Nächste Woche bei WWE SmackDown aus Boston, Massachusetts: 

  • Damage CTRL (Bayley & WWE-Women’s-Champion Iyo Sky) vs. Charlotte Flair & Shotzi 

Der nächste WWE-Premium-Live-Event: „Payback“

Der nächste WWE-Premium-Live-Event heißt „Payback“. Die Veranstaltung findet am heute (Samstag, 2. September) in der PPG Paints Arena in Pittsburgh (Pennsylvania) statt. 

In Deutschland läuft „Payback“ live und exklusiv auf dem WWE Network (Abo erforderlich). Die Übertragung beginnt in der Nacht auf Sonntag, den 3. September um 2:00 Uhr. Im Anschluss gibt es die Veranstaltung natürlich auch jederzeit auf Abruf zu sehen. 

Folgende Matches sind bisher offiziell: 

Einzel-Match um die World-Heavyweight-Championship:

Seth Rollins (c) vs. Shinuske Nakamura 

Einzel-Match um die Women’s-World-Championship:

Rhea Ripley (c) vs. Raquel Rodriguez 

Steel-City-Street-Fight um die Undisputed-WWE-Tag-Team-Championship:

Sami Zayn & Kevin Owens (c) vs. Judgement Day (Damian Priest & Finn Bálor)

Match um die United-States-Championship:

Rey Mysterio (c) vs. Austin Theory

Steel-Cage-Match:

Becky Lynch vs. Trish Stratus 

Einzel-Match:

LA Knight vs. The Miz

+ „Grayson Waller Effect“ mit dem Gaststar Cody Rhodes

+ John Cena als Sonder-Gastgeber des Abends

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.