Der WWE SummerSlam 2023 bringt das dritte Aufeinandertreffen von Cody Rhodes und Brock Lesnar
Der WWE SummerSlam 2023 bringt das dritte Aufeinandertreffen von Cody Rhodes und Brock Lesnar

WWE SummerSlam 2023 bringt den „Tribal Combat“, die dritte Runde für Cody und Lesnar und ein Triple Threat der Frauen. Was euch erwartet: Hier kommt die Show-Preview. Dazu Infos zur TV-Ausstrahlung (Stream) und das komplette Line-Up in der Übersicht.

Ein schnörkelloser Aufbau hat gereicht, damit WWE am heutigen Samstag ihre größte Party des Sommer präsentieren kann.

Über 50.000 Zuschauer werden im Ford Field in Detroit (Michigan) erwartet – wenn alles klappt, kann WWE die zweitgrößte Zuschauerzahl aller Zeiten für einen SummerSlam ausrufen. 

Vor über 16 Jahren kamen die Wrestling-Fans bereits ins Ford Field, um bei WrestleMania 23 mitzuerleben, ob Vince McMahon oder Donald Trump den Kopf rasiert bekommt. Dieses Mal stehen die WWE-Freunde für den „Tribal Combat“ Schlange.

*** DIE ERGEBNISSE VOM WWE SUMMERSLAM 2023 GIBT ES HIER! ***

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Romans erstes Titelverteidigung seit WrestleMania 

Beim WWE SummerSlam erbarmt sich der „Tribal Chief“ Roman Reigns erstmals seit WrestleMania die Undisputed-WWE-Championship bei einem Premium-Live-Event aufs Spiel zu setzen. 

Nachdem Reigns über die vergangenen Jahre in seiner seit August 2020 andauernden Regentschaft alle großen Gegner hinter sich gelassen hat, dreht sich in seinem Kosmos nunmehr alles nur noch um den internen Familienzwist mit dem, was noch von der Bloodline übrig ist. 

WWE hat sich in den vergangenen Wochen alle Mühe gegeben, Jey Uso als mögliche Gefahr für Romans Titelregentschaft aufzubauen. Jey war es, der Reigns erstmals seit einem Match im Dezember 2019 (Baron Corbin) pinnen konnte. Ein deutlicheres Ausrufezeichen hätte Jey Uso nicht setzen können – und doch will man hier nicht an den Titelwechsel glauben. Sondern nur an das nächste Kapitel im fortwährenden Familiendrama. 

WWE SummerSlam 2023 mit dem "Tribal Combat": Undisputed-Champion Roman Reigns vs. Jey Uso
WWE SummerSlam 2023 mit dem „Tribal Combat“: Undisputed-Champion Roman Reigns vs. Jey Uso

Welche Überraschung tischt uns WWE auf? 

Sollte WWE uns schon nicht im Main Event, dem regellosen „Tribal Combat“ mit dem Ausgang überraschen, so stellt sich die Frage, ob mit anderen unerwarteten Momenten hantiert wird. 

Schon die Card für den Event war ziemlich vorhersehbar zusammengezimmert worden. Bereits als „Money in the Bank“ Anfang Juli in London gelaufen war, konnte der geneigte WWE-Betrachter nahezu sämtliche Ansetzungen vorhersagen. 

Dass es noch einmal Cody Rhodes gegen Brock Lesnar geben musste, zeichnete sich allerdings noch früher – nach „Night of Champions“ Ende Mai in Saudi-Arabien – ab. Denn nach dem zweiten Match stand es zwischen Cody und Brock 1:1. Und so wie das zweite Match ausgegangen war, wollte Rhodes die Geschichte nicht auf sich sitzen lassen. 

Zuletzt ist „The Beast“ wieder überaus dominant dargestellt worden. Noch am Montag bei WWE Raw ließ er den „American Nightmare“ nach einem F-5 geschlagen im Ring zurück. 

Cody musste bereits bei WrestleMania eine herbe Niederlage gegen Roman Reigns einstecken. So liegt jetzt der positive Fehden-Abschluss gegen Lesnar in der Luft. Das wäre ein wichtiger Schritt für Cody, in Zukunft doch noch seine Geschichte zu Ende zu schreiben. 

Anders ausgedrückt: Ein Lesnar-Sieg im Ford Field wäre durchaus eine Überraschung. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Gibt es beim WWE SummerSlam einen Cash-In?

Nach „Money in the Bank“ sind bei WWE derzeit noch zwei Koffer mit Titel-Match-Verträgen im Umlauf. Sowohl Damian Priest als auch Iyo Sky haben in den vergangenen Wochen Andeutungen zum Cash-In gemacht – da wäre der SummerSlam doch eine tolle Bühne für ein Einlösen. 

Priest mit dem MITB-Koffer hat eine besondere Dynamik in das Titel-Match zwischen World-Heavyweight-Champion Seth Rollins und Finn Bálor gebracht. Bálor will seinen bitteren Universal-Titel-Verlust von 2016 vergessen machen. 

Gleichzeitig lauert Priest mit dem Koffer und könnte seinem Judgment-Day-Kollegen um den Titel zuvorkommen. Je nachdem wie dieses Szenario ausgeht, könnte es nach dem SummerSlam beim Judgment Day weiter kriseln. 

Derweil hängt die Regentschaft von Asuka als WWE-Women’s-Champion am seidenen Faden. Sie muss sich in einem Triple-Threat-Match Charlotte Flair und Bianca Belair stellen. Und gleichzeitig lauert Iyo Sky mit ihrem Money-in-the-Bank-Koffer. Mit anderen Worten: Allzu viel Geld auf die Aussicht, dass Asuka nach dem SummerSlam noch den Frauen-Titel hält, sollte man besser nicht setzen.

Beim WWE SummerSlam 2023 will Finn Bálor den World-Heavyweight-Title von Seth Rollins gewinnen.
Beim WWE SummerSlam 2023 will Finn Bálor den World-Heavyweight-Title von Seth Rollins gewinnen.

Gunthers Schritt zum Allzeit-Rekord?

Die deutschsprachigen Fans werden beim Match zwischen Intercontinental-Champion Gunther und seinem Herausforderer Drew McIntyre ganz genau hinsehen. Denn der österreichische Superstar steht kurz davor, WWE-Geschichte zu schreiben: 

Im September kann er am bisherigen Rekord-Champion Honky Tonk Man (454 Tage zwischen 1987 und 1988) vorbeiziehen und zum am längsten amtierenden Intercontinental-Titelträger aller Zeiten werden. Irgendwie liegt in der Luft, dass Gunther diesen Rekord in jedem Fall brechen wird, wenn er sich beim SummerSlam auch noch gegen den früheren WWE-Champion in diesem Einzelduell durchsetzt. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

3 weitere Dinge, auf die wir achten werden!

Worauf wir beim WWE SummerSlam 2023 auch noch achten werden: 

(1) Holt Logan Paul nach großen Niederlagen gegen Roman Reigns in Saudi-Arabien und Seth Rollins bei WrestleMania endlich wieder einen Sieg? Das Match gegen Ricochet scheint dafür prädestiniert… 

(2) Wird Ronda Rousey unter Mixed-Martial-Arts Regeln Shayna Baszler verlieren … um danach wieder von der WWE-Bühne zu verschwinden? Darüber wird zumindest seit einer Weile spekuliert…

(3) Wird die kurzfristig angesetzte Battle Royal dazu genutzt, um LA Knight einen auffälligen Sieg vor großer Kulisse zu geben? Die WWE-Fans warten jedenfalls sehnsüchtig auf einen solchen Moment. Wie lange sollen sie noch hingehalten werden?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

WWE SummerSlam 2023 als Stream über das Network 

In Deutschland läuft der WWE SummerSlam 2023 live und exklusiv im WWE Network (Abo erforderlich)

Die Live-Übertragung startet HEUTE (Samstag, 5. August in der Nacht auf Sonntag, 6. August) um 2:00 Uhr. Die Kickoff-Show (Pre-Show) beginnt eine Stunde zuvor. 

Im Anschluss an die Live-Übertragung kann die Show jederzeit On-Demand angesehen werden.


Hier alle Matches für WWE SummerSlam 2023 in der Übersicht:

„Tribal Combat“ um die Undisputed-WWE-Universal-Championship:

Roman Reigns (c) vs. Jey Uso

Einzel-Match:

Brock Lesnar vs. Cody Rhodes

Match um die World-Heavyweight-Championship:

Seth Rollins (c) vs. Finn Bálor

Triple-Threat-Match um die WWE-Women’s-Championship:

Asuka (c) vs. Bianca Belair vs. Charlotte Flair

Match um die WWE-Intercontinental-Championship:

Gunther (c) vs. Drew McIntyre

Einzel-Match unter Mixed-Martial-Arts-Regeln:

Ronda Rousey vs. Shayna Baszler

Einzel-Match:

Logan Paul vs. Ricochet

Battle-Royal:

Teilnehmer – LA Knight, Sheamus, Shinsuke Nakamura, Tommaso Ciampa, Chad Gable, Otis und andere

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.