Seth Rolllins will arbeiten, Emma will heiraten / Fotos: (c) WWE
Seth Rolllins will arbeiten, Emma will heiraten / Fotos: (c) WWE

Das WWE-Update mit Neuigkeiten zu Emma und Riddick Moss und der Preview zu Raw.

Emma und Riddick Moss haben sich verlobt

In WWE-Kreisen wird bald wieder geheiratet! 

Die SmackDown-Stars Emma (bürgerlicher Name: Tenille Dashwood) und Riddick Moss (Mike Rallis) haben sich verlobt. 

Das Paar offenbarte die Neuigkeiten am Samstag mit einem Social-Media-Beitrag auf Emmas Instagram-Account: 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Emma schrieb: „Ich habe in einem Kopf bereits eine Million Mal ja gesagt, bevor du überhaupt gefragt hast.“ 

Die gebürtige Australierin Dashwood war im Oktober vergangenen Jahres nach fünfjähriger Abstinenz zu WWE zurückgekehrt. Zwei Monate zuvor hatte sie ihre Beziehung zum WWE-Star Riddick Moss öffentlich gemacht. 

Das junge Liebesglück hat WWE auch in ihren TV-Shows eingebaut, wo Emma Moss mittlerweile zu seinen Matches an den Ring begleitet. 

Wie es für Baron Corbin, Riddick Moss, Emma und viele weitere WWE-Stars weitergeht...
Für Emma und ihren Riddick Moss hagelt es bei WWE in der Regel nur Niederlagen / Fotos: (c) WWE

Während es im Privatleben prächtig läuft, ist Emmas zweite WWE-Karriere im Ring nur mäßig in Gang gekommen. Bei SmackDown hat sie seit der Rückkehr nur fünf Matches im Fernsehen bestritten (allesamt Niederlagen). Seit dem Wechsel zu Raw Anfang Mai ist die 34-jährige drei Mal in „WWE Main Event“ eingesetzt worden (Sieg über Roxanne Perez, Niederlagen gegen Dana Brooke und Nikki Cross). 

Madcap Moss war im Februar für eine Woche bei SmackDown gepusht worden. Er wurde als Gegner für IC-Champion Gunther aufgebaut, die Titel-Chance ging aber erwartungsgemäß verloren. Seitdem kassierte Moss vier weitere Niederlagen im Fernsehen (darunter zwei Battle-Royal-Teilnahmen).

Getreu der alten Redewendung: Pech im Ring, Glück in der Liebe.


Preview: WWE Raw – World-Title steht erstmals auf dem Spiel

Seth Rollins hat bereits vor dem Gewinn der neuen World-Heavyweight-Championship in Aussicht gestellt, den Titel häufig aufs Spiel setzen zu wollen. Damit will sich der Raw-Superstar von Undisputed-Champion Roman Reigns abgrenzen. 

Am Pfingstwochenende ist Rollins bei „Night of Champions“ tatsächlich zum ersten Halter des neuen Gürtels geworden – und nun macht er seine Ankündigung wahr. 

Bei WWE Raw steht das erste Match um die World-Heavyweight-Championship (im Fernsehen) auf dem Programm: Damian Priest ist in Hartford (Connecticut) der Herausforderer für Rollins. 

Unterdessen hat es die erste erfolgreiche Titelverteidigung von Seth Rollins übrigens schon gegeben: Bei einem Live-Event am Samstag (3.6.) in White Plains (New York) setzte sich Rollins gegen The Miz durch.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Für Raw sind zudem zwei weitere Money-in-the-Bank-Qualifikationsmatches angesetzt: Becky Lynch trifft auf Sonya Deville und Natalya bekommt es mit Zoey Stark zu tun. Bei SmackDown konnte sich am Freitag mit Zelina Vega (Sieg über Lacey Evans) die erste Frau für das diesjährige Money-in-the-Bank-Match qualifizieren. 

Ebenfalls angekündigt wurde für Raw eine neue Ausgabe von „Miz TV“ mit dem Gast Cody Rhodes. 


Hier findest du den Bericht zur Raw-Ausgabe:

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.