Cody Rhodes fordert Undisputed-Champion Roman Reigns am WrestleMania Sunday / (c) WWE
Cody Rhodes fordert Undisputed-Champion Roman Reigns am WrestleMania Sunday / (c) WWE

*** 81.395 Zuschauer verkündete The Miz für den zweiten Abend. Zusammengerechnet für beide Abende: 161.892 Fans. 

Shane McMahon kehrt zurück, verletzt sich und wird von Snoop Dogg ersetzt

The Miz war ein wenig pikiert darüber, dass der „Doggfather of WrestleMania“ Snoop Dogg ihn gestern in ein Match gegen Pat McAfee befördert hat. 

Die Stimmung war angeschlagen und kippte für The Miz als nun

… 

SHANE McMAHON zurückkehrte. Snoop ordnete schon wieder ein Match an! 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(5) Snoop Dogg bes. The Miz in einem Match zwischen Shane McMahon und The Miz 

Shane McMahon tänzelte durch den Ring, brachte einen Leapfrog und krachte auf den Boden. 

Shane verletze sich allem Anschein nach seinen Knöchel oder sein Knie beim Aufprall. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Helfer kümmerten sich um Shane. Ihm wurde aus dem Ring geholfen.

Snoop Dogg kam in den Ring und hämmerte Miz mit einer Rechten zu Boden.

Jetzt brachte Snoop einen People’s Elbow und gewann das Match, in dem er eigentlich gar nicht angetreten war. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Shanes Verletzung dürfte sehr echt sein. Der People’s Elbow war aber wohl für das Segment geplant. Denn die Ringrichterin Jessika Carr rief es Snoop Dogg so laut entgegen, dass man es wohl bis in die letzte Zuschauerreihe hörte. Zumindest aber sehr gut im TV. 

(Update: Shane McMahon riss sich bei der Aktion den Quadrizepsmuskel.)


Edge nimmt Rache!

(6) Hell-in-a-Cell-Match:

Edge bes. Finn Bálor mit dem Conchairto

Zum „Hell-in-a-Cell“-Match gab es erst ein Video mit einem dämonischen Erzähler (Schauspieler Russell Crowe, der mit „The Pope’s Exorcist“ ins Kino kommt) und dann einen durchaus speziellen Auftritt von Edge mit der Musik von Slayer. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das „Hell in a Cell“-Match verlagerte sich kurz nach dem Start vor den Ring. Dort kamen unter anderem Kendo-Sticks zum Einsatz.

Die Fans wollten lieber Tische sehen. Edge holte unter dem Ring schon mal einen dieser Tische hervor. 

Dieser Tisch wurde ihm später zum Verhängnis. Denn Bálor beförderte Edge mit einem Dropkick durch die Holzplatte. 

Edge brachte kurz darauf eine Leiter ins Match. Die Leiter warf Edge Bálor im Ring entgehen. Beim Aufprall erlitte der „Demon“ eine Platzwunde. 

Der Ringrichter ordnete an, dass der WWE-Arzt in den Ring kommen müsse, um den Cut zu checken. 

Während sie die Helfer um Finn kümmerten (nicht im TV zu sehen), suchte Edge unter dem Ring nach weiteren Utensilien.

Nach der Behandlung ging der Fight endlich weiter. 

Edge hatte im Ring eine Leiter aufgestellt. Von Dort brachte er den Edgecution DDT. 

Ein Tisch wurde im Ring aufgestellt. Auf diesem landete Edge. Bálor wollte jetzt von einer kleinen Plattform, die an der Käfigwand montiert war, den Coup de Grace in den Ring springen. Edge wich aus und Balór sprang mit beiden Beinen voran durch den Tisch. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ein Spear von Edge folgte – nur zum 2 Count. 

Edge schlug jetzt mit einem roten Stuhl auf Finns Rücken ein. Ein weiterer Stuhl kam ins Spiel.

Das Conchairto ging durch! 

Edge coverte den „Demon“ und holte den Sieg. 

… WEITER GEHT ES HIER AUF SEITE 4!

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.