Grayson Waller lässt nicht locker, was Shawn Michaels angeht / WWE NXT vom 21. Februar 2023
Grayson Waller lässt nicht locker, was Shawn Michaels angeht / WWE NXT vom 21. Februar 2023

WWE NXT – 21. Februar 2023 – Ergebnisse, Entwicklungen, Videos – Orlando, Florida 

Wie reagiert Shawn Michaels auf Wallers Einladung? 

Seit Wochen macht Grayson Waller den WWE NXT-Chef Shawn Michaels für seine Misserfolge verantwortlich. 

Nachdem Waller in der Vorwoche von Shawn Michaels nach einer Backstage-Diskussion aus der Halle geworfen worden war, übernahm der vorlaute Australier dieses Mal die Kontrolle über die Live-Sendung. 

Im Anschluss an den Main Event der Ausgabe meldete sich Waller aus dem Produktionstruck. Er richtete seine Worte direkt an Michaels: „Dich nennen sie Mr. WrestleMania? Nun, ich bin Mr. Stand & Deliver!“ 

Graysons Botschaft: Er lud Michaels bei „Roadblock“ am 7. März zu seiner Talkshow („The Grayson Waller Effect“) ein. 

Waller will eindeutig das große Spotlight beim kommenden NXT Premium Live Event „Stand & Deliver“ am 1. April. Ein Titel-Match wird er jedoch nicht schon wieder erhalten. Schließlich ist der 32-jährige gerade erst an Bron Breakker gescheitert. Die große Frage lautet also: Was wird Shawn Michaels stattdessen für den Australier planen? 

Da Michaels kaum selbst in den Ring steigen wird, um den frechen Waller zum Verstummen zu bringen, darf stattdessen mit einem Überraschungsgegner gerechnet werden.

Heiß gehandelt wird für diese Rolle derzeit: Dragon Lee. Der 27-jährige Mexikaner hat kürzlich bei WWE unterschrieben und könnte so in die Fernsehshows eingeführt werden. Ob es tatsächlich der spektakuläre Luchador ist, den Shawn Michaels gegen Grayson Waller ins Rennen schickt, wird allerdings erst am 7. März enthüllt. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bron Breakker bleibt WWE NXT-Champion 

Bevor Waller am Ende der Übertragung bei WWE NXT in Erscheinung trat, hat Bron Breakker erneut die NXT-Championship erfolgreich verteidigen können. 

Dieses Mal gelang dem zweifachen NXT-Champion, dessen aktuelle Regentschaft seit April 2022 andauert, ein Sieg über den früheren WWE-Champion Jinder Mahal. 

Breakker konnte Jinders Vertraute, Veer und Sanga, mit einem Dive über die Seile aus dem Weg räumen. Die Creed-Brüder übernahmen dann den Rest gegen Indus Sher, so dass es eine klare Entscheidung zwischen Bron und Jinder geben konnte. 

Mahal überzeugte mit einem Vertical Suplex, dann sollte es den Khallas geben. Doch Breakker kämpfte dagegen an, brachte den Spear ins Ziel und blieb Champion. 

Carmelo Hayes trat im Anschluss in Erscheinung. Er hatte sich Breakkers Match ganz genau angesehen. Hayes will die Titelchance gegen den NXT-Champion bei „Stand & Deliver“.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ergebnisse und Entwicklungen in dieser Woche

(1) Ilja Dragunov bes. Trick Williams per Torpedo Moscow 

Williams, lange Zeit der persönliche Begleiter von Carmelo Hayes, will es jetzt allein wissen. Doch gegen Ilja Dragunov ist seine Singles-Karriere noch nicht ins Rollen gekommen. 

Dragunov teilte seine erbarmungslosen Chops auf Tricks Brust aus. Williams schickte Dragunov in die Ringseile, doch Ilja gab die Kontrolle nicht ab. Aus dem Stand brachte Dragunov einen Pelé Kick. Williams versuchte weiter mit athletischen und schnellen Aktionen dagegenzuhalten. 

Jetzt war Ilja plötzlich in Problemen. Williams holte zu einem Spinning Heel Kick aus, Ilja kam ihm aber zuvor und schickte Trick zu Boden. 

Williams wehrte sich gegen den Versuch zu einem German Suplex. Doch Ilja überbot Williams mit seiner Power und schaffte den beeindruckenden Ausheber. Danach war der Sieg nur noch Formsache. Ilja nahm Anlauf zum Torpedo Moscow, brachte den Treffer ins Ziel und holte den Sieg.

Zwischen Dragunov kam es hinterher zum Blickkontakt mit JD McDonagh. Der Ire macht Dragunov für eine kürzlich erlittene Augenverletzung verantwortlich. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(2) The Dyad (Jagger Reid & Rip Fowler) bes. Chase U (Andre Chase & Duke Hudson); Fowler pinnte Hudson nach einem Double-Codebreaker

The Dyad hatten es zuvor auf Tyler Bate abgesehen, der für eine Promo in den Ring gekommen war. Die Chase U legte sich dann mit The Dyad an. 

André Chase schaffte einen wichtigen Wechsel mit Duke Hudson. Duke teilte jetzt gegen beide Gegner aus. Mit einem Overhead-Belly-to-Belly-Suplex ließ er seine Rivalen Reid und Fowler kollidieren. 

Auch André Chase hatte daraufhin noch eine gute Phase und schaffte einen doppelten DDT gleichzeitig gegen beide Gegner. 

Reid kassierte einen Swinging Neckbreaker. Chase kletterte auf die Seile und brachte einen Moonsault nach draußen, um Fowler auszuschalten. Chase landete auch mit einem Flying Crossbody auf Reid. Fowler kam im letzten Moment in den Ring, um das Cover zu unterbrechen. 

Thea Hail von der Chase U wurde in der Schlussphase von Ava (ehemals Ava Rayne) bedrängt. Als sich Chase um sie kümmern wollte, geriet Hudson im Ring in Probleme und wurde von The Dyad mit einem Double-Team-Manöver ausgeschaltet. Das führte zur Niederlage – und zu Spannungen bei der Chase U. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(3) Jacy Jayne bes. Indi Hartwell durch Disqualifikation 

Jacy Jayne brachte eine neue Entschlossenheit, nachdem Toxic Attraction endgültig der Vergangenheit angehört. Indi hielt mit mehreren kurzgezogenen Clotheslines dagegen. 

Jacy war jetzt mit einem Neckbreaker zur Stelle und setzte mit wiederholten Running Senton Bombs zum Near-Fall nach. 

Hartwell wurde von Jayne mit der Schulter voran gegen den Ringpfosten befördert, dann folgte die Big-Otto-Rolle auf ihre Gegnerin. Jayne trat wiederholt auf Hartwell in der Ringecke ein. Dafür wurde sie allerdings angezählt, schließlich ist das illegal. 

Jayne interessierte sich aber nichts so recht dafür, was der Ringrichter ihr mitteilte. 

Als die Aktion erneut kommen sollte, kehrte Jaynes frühere Partnerin Gigi Dolin zurück und ging auf sie los. Außerhalb des Rings wurde Jayne von Gigi wiederholt in die Ringabsperrung befördert. Die Prügelei ging weiter und verlagerte sich bis in den Backstage-Bereich, wo die Fernsehkameras dann nicht mehr dabei waren.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(4) WWE NXT Tag Team Champions Gallus (Wolfgang & Joe Coffey) bes. Edris Enofe & Malik Blade in einem Non-Title Match; Wolfgang pinnte Blade

Enofe und Blade versuchten ihr Glück mit Tag-Team-Aktionen. Wolfgang beförderte Enofe allerdings mit einer massiven Clothesline vom Ringrand. Jetzt gab es den Wechsel bei den Champions. Blade wurde von Wolfgang zum Powerslam aufgeladen, Joe Coffey platzierte zusätzlich einen Running Elbow in Blades Rücken, um den Sieg nicht zu gefährden. 

Dieses Match war bloß Vorspiel für einen Angle. Zwei Unbekannte überbrachten Gallus eine Torte. Pretty Deadly hatten diese geschickt und verhöhnten Gallus damit, denn es sollte der Jahrestag eines früheren Siegs von Pretty Deadly über Gallus gefeiert werden. Die Unbekannten landeten in der Torte. Doch dann machten Pretty Deadly einen Überraschungsauftritt. Mit Stühlen wurden Gallus brutal attackiert. Elton Prince powerbombte Wolfgang auf die Ringtreppe. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(5) Tony D’Angelo bes. Von Wagner per Uranage 

Tony ging sehr bemüht gegen den Schützling von Robert Stone zu Werke. Doch bei der Aggressivität konnte Von Wagner mithalten. Er drängte Tony D’Angelo in die Ringecke und ließ kurz darauf ein Flying Knee folgen, als der Italiener aus den Seilen kam. 

Doch Tony war längst nicht fertig und meldete sich mit einem Belly-to-Belly-Suplex zurück. Stone schaute angespannt zu, als Von Wagner erst mit einer Lariat in die Seile befördert wurde. Danach legte D’Angelo mit einem Spinebuster nach. Jetzt sahen die Zuschauer in seinen Augen, dass Tony den Sack zumachen wollte. Er brachte seinen Finisher, eine Variation des Rock Bottom, und machte den eindeutigen Sieg klar. 

Während sich „Stacks“ über den Sieg von D’Angelo freute, kam es außerhalb des Rings zu einer Diskussion zwischen Robert Stone und Von Wagner. Unter Stones Management läuft es bereits seit einer Weile ziemlich erfolglos für Wagner. Der Frust wurde hier nun deutlich. 

Derweil ging es mit einem Sieger-Interview weiter. Zum einen sprach Tony A’Angelo über die Loyalität von seinem Partner „Stacks“. Weniger positiv sprach D’Angelo allerdings von seinem Dauer-Rivalen Dijak: „Zwischen uns gibt es jetzt schon seit Monaten die Probleme. Es ist an der Zeit, dass wir der Angelegenheit ein Ende setzen.“ Tonys Idee: Er forderte Dijak im Anschluss zu einem Jailhouse-Street-Fight bei „Roadblock“ am 7. März heraus. D’Angelo will Dijak hinter Gittern bringen. „Du hast sieben Tage, um auf diese Challenge zu antworten“, ergänzte Tony. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Nikkita Lyons fällt derzeit mit einem Kreuzbandriss aus. Die Verletzung ist für eine Storyline genutzt worden. Weiterhin ist unklar, wer Lyons auf dem Parkplatz vor dem WWE Performance Center attackierte und für die Verletzung sorgte. Gleich mehrere Frauen, die sich in der Nähe aufhielten, kommen dafür in Frage. In dieser Woche kam es zu einer wenig charmanten Backstage-Begegnung mit Tiffany Stratton, die als Übeltäterin in Frage kommt…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Stevie Turner hat Interesse, bald gegen Lyra Valkyria anzutreten:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Dabba-Kato: „Apollo Crews, ich kann deinen Zorn spüren. Ich war derjenige, der dir geholfen hat, Intercontinental Champion zu werden.“ Dann habe Crews ihn aber vergessen. „Ohne mich hat er keine Zukunft. Er war vielleicht derjenige, der mich in diese Welt brachte. Aber ich werde derjenige sein, der ihn aus dieser Welt herausholt.“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(6) Alba Fyre bes. Ivy Nile per Gory Bomb

Alba Fyre war der Frust der vergangenen Wochen anzusetzen. Mit Isla Dawn in ihrer Ringecke, wurde das neue Bündnis der beiden Frauen hochgespielt. Ivy Nile wollte sich allerdings nicht provozieren lassen und spielte ihre Kampfsport-Kenntnisse gleich mit voller Aggressivität gegen Fyre aus. Um Ivy zu stoppen, wurde sie unsanft und mit dem Hals voran in die Ringseile befördert. Dann saß ein Front Suplex und ein Kick gegen den Brustkorb. 

Nile schaffte den Befreiungsschlag mit einer Headscissors, die aus dem Nichts kam. Ein Ausheber wurde probiert, Fyre ging in die Gory Bomb über, doch Nile befreite sich mit einem Sunset-Flip. 

Derweil kletterte Tatum Paxley auf den Ringrand. Doch das sollte sich als Fehler herausstellen. Nile wurde in die Seile gedrängt und kollidierte mit Paxley, die auf den Hallenboden stürzte. Fyre brachte jetzt einen Superkick ins Ziel und brachte im zweiten Anlauf ihre Gory Bomb ins Ziel. Damit gelang Fyre der klare Sieg. Isla Dawn präsentierte die Siegerin – ein teuflisches Bündnis. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Zwischen Fallon Henley und Kiana James, den amtierenden NXT Women’s Tag Team Champions, hatte es zuletzt ein wenig Beziehungsdrama gegeben. Jetzt trafen sich beide Frauen und gaben sich die Hand – mit der Absicht, professionell zusammenarbeiten zu wollen. 

*** Sol Ruca erklärte in einem Video, nicht locker zu lassen, bis sie etwas erreichen würde. Das machte sie anhand eines spektakulären Skateboard-Flips deutlich. Ihr ging es nun aber vor allem darum, sich nach einer Niederlage am 7. Februar erneut gegen Zoey Stark versuchen zu wollen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(7) NXT-Champion Bron Breakker bes. Jinder Mahal per Spear

(wie oben schon ausführlicher beschrieben) 

Vorschau: Bei WWE NXT am 28. Februar… 

Meiko Satomura fordert am 7. März bei „Roadblock“ NXT Women’s Champion Roxanne Perez heraus. Einen Einwand gegen diese Ansetzung hat Zoey Stark. Sie konnte nicht versehen, dass die Japanerin vor ihr eine Chance auf den Titel erhält. So kommt es eine Woche vor „Roadblock“ am 28. Februar bei NXT zum direkten Duell zwischen Satomura und Stark. 

NXT North American Champion Wes Lee hat zuletzt einen klaren Sieg über Von Wagner verbucht. Nun geht der motivierte Lee in die Vollen. In einem Interview kündigte er an, seine Championship in einer Open Challenge aufs Spiel setzen zu wollen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Carmelo Hayes will Tyler Bate zu verstehen geben, dass er sich auf dem Weg zum NXT-Titel befinde und Bate ähnliche Gedanken derzeit gar nicht haben bräuchte. In einem Einzel-Match wollen beide Männer ihr Revier markieren. 

Das WWE NXT-Line-Up für den 28.2. in der Übersicht:

  • NXT North American Champion Wes Lee mit einer Open Challenge 
  • Zoey Stark vs. Meiko Satomura 
  • Tyler Bate vs. Carmelo Hayes 

*** DU WILLST KEINEN BEITRAG HIER AUF POWER-WRESTLING.DE VERPASSEN? Dann melde dich hier für unseren Telegram-Channel an. Abonniere den PW-Newsletter. Und folge uns auf diesen Kanälen: Facebook | Twitter | Instagram

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.