Austin Theory setzt die US-Championship aufs Spiel! / WWE Elimination Chamber 2023
Austin Theory setzt die US-Championship aufs Spiel! / WWE Elimination Chamber 2023

Die Weichen für WrestleMania werden am Samstagabend in Montreal gestellt! Was euch bei WWE Elimination Chamber (No Escape) erwartet: Die Infos zur Card, zur TV-Ausstrahlung (Stream) und das komplette Line-Up.

Es ist schon lange her, seit die WWE-Fangemeinde mit so großer Anspannung dem Main Event eines Premium Live Events entgegengefiebert hat!

WWE Elimination Chamber (in der Nacht auf Sonntag ab 2:00 Uhr auf dem WWE Network) wird – im positiven Sinne – vom Main Event um die Undisputed-WWE-Universal-Championship überschattet. 

Am Donnerstag hat Roman Reigns die Schwelle von 900 Tagen als amtierender World-Champion erreicht. Doch jetzt trifft er auf einen Mann, der über Monate unter ihm gedient hat. 

*** ELIMINATION CHAMBER 2023 ERGEBNISSE HIER ***

Dass Sami Zayn in seiner Rolle als Ehrenmitglied der Bloodline so einen Zuspruch der Fangemeinde erfahren würde, damit hatte wohl kaum jemand gerechnet.

Über Monate hatte ihn sein alter Freund Kevin Owens immer wieder davor gewarnt, doch nur von Roman Reigns und seiner Mannschaft ausgenutzt zu werden. 

Das gipfelte in der Begegnung beim WWE Royal Rumble, wo Sami Zayn mit dem Einsatz eines Stuhls dafür sorgen sollte, dass sein langjähriger Freund K.O. endgültig ausgeschaltet wird. Doch Zayn spielte nicht mit – und weil er die ultimative Prüfung der Bloodline verwehrte, wurde Sami von der eigenen Mannschaft mit einem brutalen Angriff vor die Tür gesetzt.

Die Szenen am Ende des WWE Royal Rumble dürfte so schnell kein Zuschauer vergessen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das gilt auch für Jey Uso, der das Handeln von Reigns und dem Rest seiner Familie nicht gutheißen wollte. Jey ließ die Bloodline stehen und kehrte erst zwei Wochen später zurück, als sein Bruder Jimmy in einem Tag-Team-Titel-Match seine Unterstützung brauchte. 

Bei WWE Elimination Chamber sollen die Uso-Brüder per Anweisung von Roman Reigns nun Zuhause bleiben. Wahrscheinlich deshalb, weil das Vertrauen des „Tribal Chief“ in seine Cousins – speziell Jey – bröckelt. 

So kurz vor WrestleMania wird sich wohl kaum ein Zuschauer wirklich ein Ende der Reigns-Regentschaft vorstellen können. Aber zumindest Sami Zayn glaubt an sich, wie er noch am Montag bei WWE Raw verdeutlichte.

Welche Rolle werden Paul Heyman und Solo Sikoa im Titel-Match spielen? Tauchen Jimmy und Jey Uso doch auf? Und wird womöglich auch Kevin Owens lauern, um Einfluss auf den Main Event zu nehmen?

Nach der spannenden Story in den vergangenen Wochen muss WWE mit diesem Main Event abliefern! 

Hier gibt es ein sehenswertes Video zur Rückkehr von Sami Zayn nach Montreal:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Zwei Chamber-Matches sowie Lesnar vs. Lashley 

*** Mit nur fünf Ansetzungen ist die Card für WWE Elimination Chamber recht übersichtlich geraten. Allerdings gibt es auch gleich zwei Matches in der gleichnamigen Chamber, die wichtige Weichen für WrestleMania stellen. 

An dieser Stelle haben wir am Freitag einen ausführlichen Beitrag mit allen WrestleMania-Spekulationen veröffentlicht und sind auf die möglichen Gewinner der Chamber-Matches eingegangen. 

*** Im besagten Artikel geht es auch um Brock Lesnar und Bobby Lashley.

Der „All-Mighty“ hat das „Beast“ beim Royal Rumble vor einem Jahr pinnen können. Im Herbst in Saudi-Arabien ging Lesnar auf dem Papier als Sieger hervor, Lashley war aber der dominante Mann. Und vor wenigen Wochen war es ebenfalls Bobby, der Lesnar über die Seile im Royal-Rumble-Match warf.

Kein Wunder also, dass Lesnar zuletzt auf ein neuerliches Aufeinandertreffen mit Lashley gepocht hat. Wird dieses Match am Wochenende bei WWE Elimination Chamber tatsächlich den Konflikt besiegeln?

Interessant: Bray Wyatt hat bei WWE SmackDown vor Elimination Chamber angedeutet, gegen den Sieger aus Lesnar/Lashley antreten zu wollen. Auch das könnte ein WrestleMania-Match werden…

*** In unserem WrestleMania-Prognose-Artikel geht es ebenfalls um das Match zwischen Edge & Beth Phoenix vs. Finn Bálor & Rhea Ripley – und den möglichen Ausgang.

WWE Elimination Chamber als Stream über das Network 

In Deutschland läuft WWE Elimination Chamber 2023 live und exklusiv beim WWE Network (Abo erforderlich)

Die Live-Übertragung in der Nacht auf Sonntag, den 19. Februar 2023 startet um 2:00 Uhr. Die Kickoff-Show (Pre-Show) beginnt eine Stunde zuvor. 

Im Anschluss an die Live-Übertragung kann die Show jederzeit On-Demand angesehen werden.

Hier gibt es das komplette Line-Up für WWE Elimination Chamber 2023 in der Übersicht: 

Match um die Undisputed-WWE-Universal-Championship:

Roman Reigns (c) vs. Sami Zayn

Elimination-Chamber-Match um die United States Championship:

Austin Theory (c) vs. Seth Rollins vs. Johnny Gargano vs. Bronson Reed vs. Damian Priest vs. Montez Ford

Elimination-Chamber-Match um den #1-Herausforderer-Platz für das WrestleMania-Match gegen Bianca Belair:

Raquel Rodriguez vs. Asuka vs. Liv Morgan vs. Nikki Cross vs. Natalya vs. Carmella

Mixed-Tag-Team-Match:

Edge & Beth Phoenix vs. The Judgment Day (Finn Bálor & Rhea Ripley)

Einzel-Match:

Brock Lesnar vs. Bobby Lashley

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.