Bei der Survivor Series 2022 ist die Bloodline bereit für WarGames / Grafik: (c) WWE. All Rights Reserved.
Bei der Survivor Series 2022 ist die Bloodline bereit für WarGames / Grafik: (c) WWE. All Rights Reserved.

Für die WWE Survivor Series steht an diesem Wochenende eine Premiere bevor. Die Fans freuen sich auf WarGames. Hier kommt unsere Preview inkl. Match-Card und Stream-Infos.

Der Wechsel an der kreativen Spitze bei WWE bringt mit der Survivor Series an diesem Wochenende eine der markantesten Veränderungen bisher.

Chief Creative Officer Paul Levesque hebt das klassische WarGames-Match auf die große WWE-Bühne. Die Team-Schlacht im Doppel-Käfig war 1987 von Dusty Rhodes erfunden worden und gehörte in den Achtzigern und Neunzigern fest in den Veranstaltungskalender der NWA und der späteren WCW.

Levesque zählte, im Gegensatz zu seinem Schwiegervater Vince McMahon, immer zu den Fans des raueren wie bodenständigeren Wrestling-Stils der National Wrestling Alliance in den Achtzigerjahren. Als sich für ihn die Gelegenheit bot, die WarGames – ein prägendes Match-Aushängeschild der damaligen WWF-Konkurrenz – zu NXT zu bringen, zögerte er nicht lange. McMahon schien sich dagegen weiterhin nicht dafür zu interessieren, ein Match-Konzept featuren zu wollen, das nicht in seinem Sports-Entertainment-Kosmos entstanden war.

Nach dem Abgang von McMahon in diesem Sommer, zögerte Levesque nicht lange, dem WarGames-Match mehr Bedeutung zu geben – vom Herbst-Event bei NXT wird die Sonderregel nun das Aushängeschild der alt-ehrwürdige Survivor Series.


HIER GIBT ES DEN WWE SURVIVOR SERIES LIVE-BERICHT MIT ALLEN ERGEBNISSEN!


Triple H bringt WarGames in den Hauptkader / Logo/Levesque-Foto: (c) WWE. All Rights Reserved.
Triple H bringt WarGames in den Hauptkader / Logo/Levesque-Foto: (c) WWE. All Rights Reserved.

WWE Survivor Series ohne das klassische Elimination-Match

Ursprünglich war die Survivor Series als Pay-Per-View-Großveranstaltung 1987 eingeführt worden. Die traditionellen Elimination-Matches bestimmten gerade in den ersten Jahren das Event und wurden später mal mehr, mal weniger deutlich ins Rampenlicht gerückt.

Zuletzt waren die Elimination-Matches vor allem mit einem Wettkampf zwischen Raw- und SmackDown-Teams verbunden. Das Konzept hatte sich allerdings längst überholt, zumal der Konflikt zwischen den beiden Brands jedes Jahr aufs Neue sehr aufgesetzt inszeniert wirkte.

Nun hat Levesque das traditionelle Elimination-Match mit dem WarGames-Konzept ersetzt. Zumindest der Teamkampf bleibt also, wenn auch unter ganz anderen Voraussetzungen und ohne Eliminationsregeln. Die WarGames dürften der leicht angestaubten WWE Survivor Series zumindest kurzfristig einen Schub geben. Und dennoch werden einige Traditionalisten unter den Fans den Wegfall der Ausscheidungs-Matches bedauern.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Verliert Roman Reigns endlich wieder?

Im Zentrum der ersten WarGames im Hauptkader von WWE steht die Bloodline.

Die Gruppierung wird erstmals fünfköpfig, neben Roman Reigns und den Uso-Brüdern jetzt auch mit Solo Sikoa und Sami Zayn, in die Schlacht ziehen. Auf der Gegenseite finden sich neben den Brawling Brutes mit Kevin Owens und Drew McIntyre zwei große Reigns-Rivalen in der seit über zwei Jahren andauernden Titelregentschaft.

Wird das WarGames-Match die erste Pinfall-Niederlage für Reigns seit bald drei Jahren bringen? Unwahrscheinlich!

Zuletzt war der „Tribal Chief“ im Dezember 2019 (von Baron Corbin) gepinnt worden. Jetzt könnte der Undisputed-Champion allerdings auf der Verliererseite landen, ohne dass er selbst gepinnt oder zur Aufgabe gebracht wird. Das wäre ein schwarzer Fleck auf Reigns‘ ziemlich weißer Match-Bilanz.

Das WarGames-Match könnte in jedem Fall dazu genutzt werden, Reigns‘ nächste Titel-Fehde (bis zum Royal Rumble) zu starten. Als nächste Einzel-Gegner sind Sheamus oder noch einmal Drew McIntyre bzw. Kevin Owens durchaus vorstellbar.

Gerade K.O. hat zuletzt auffällig oft davon gesprochen, nach bald zwei Jahren einen neuen Anlauf gegen Reigns starten zu wollen. Gleichzeitig dürfte im Match die Dynamik der langjährigen Weggefährten Sami Zayn und Kevin Owens eine entscheidende Rolle spielen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Gleichberechtigung im WarGames-Käfig

Doch nicht nur die Männer ziehen in die Käfigschlacht. Natürlich gibt es bei WWE auch in Sachen WarGames Gleichberechtigung. Hier soll der seit dem SummerSlam andauernde Konflikt zwischen Raw Women’s Champion Bianca Belair und der Gruppierung Damage CTRL um Bayley einen Abschluss finden.

Für das 5er-Team um Belair wird erst bei SmackDown, 24 Stunden vor dem WWE Premium Live Event, die letzte Teilnehmerin verkündet. (Die erwartete Person ist hier im SmackDown-Bericht nachzulesen.) Ein Hinweis: „Sie“ passt perfekt in das Match. So hat dieser weibliche Superstar nämlich schon zu Beginn der Story eine Rolle gespielt.

Ähnliche wie beim WarGames-Match der Männer, dürfte mit der Frauen-Auseinandersetzung ein Impuls für die kommenden Wochen gesetzt werden. Schon bald werden sich in beiden Kadern die Top-Damen herauskristallisieren, die die Titel-Fehden bei WrestleMania bestreiten sollen. WWE wird wieder auf die etablieren Zugpferde setzen.


WarGames: Regeln und Geschichte

Die WarGames waren 1987 von Dusty Rhodes ins Leben gerufen und von Jim Crockett Promotions, dem Vorgänger der WCW, veranstaltet worden. Die Schlacht im Doppel-Käfig wurde bald für ihre Dramatik und die oftmals blutigen Inszenierungen bekannt.

Vor dem Debüt des WarGames-Matches bei einem der großen WWE Premium Live Events sind die Regeln veröffentlicht worden:

(1) Zwei Teams werden in separaten Käfigen festgehalten. Ein Mitglied jedes Teams startet das Match.

(2) Nach fünf Minuten wird ein Mitglied des Teams, das sich vorab den Vorteil gesichert hat, aus dem Käfig entlassen und kann ins Match eingreifen.

(3) Jeweils nach drei Minuten kommen alternierend Mitglieder beider Teams in das Match, bis sämtliche Wettbewerber sich im WarGames-Cage aufhalten.

(4) Sobald alle Wettbewerber den Cage betreten haben, beginnen die WarGames offiziell.

(5) Das Match kann nur durch Pinfall oder Aufgabe gewonnen werden.

Die ursprünglichen WarGames fanden zwischen 1987 und 2000 über 30 Mal bei JCP bzw. WCW statt. 2017 brachte Levesque das Match-Konzept bei NXT zurück, das seitdem jährlich wiederholt wurde. AEW führte im Vorjahr eine eigene Version von WarGames unter dem Titel „Blood & Guts“ ein. Über 35 Jahre, nachdem Dusty Rhodes das Match erfunden hat, um damals die Four Horsemen gegen die Road Warriors antreten zu lassen, kommt der Doppel-Käfig jetzt erstmals in den WWE-Hauptkader.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ausstrahlung – Stream-Info

WWE Survivor Series 2022 aus Boston (Massachusetts) läuft in der Nacht von Samstag, den 26. November auf Sonntag, den 27. November ab 2 Uhr live und exklusiv auf dem WWE Network (Abo erforderlich). Im Anschluss ist die Veranstaltung jederzeit auf Abruf verfügbar.

Zur Einstimmung gibt es hier vorab „Best of WarGames“. Eine Kollektion mit sechs WarGames-Matches, die zwischen 1987 und 2019 stattfanden.

In der Nacht auf Sonntag gibt es alle Ergebnisse und Entwicklungen wie gewohnt zu einem WWE Premium Live Event bei uns im Live- Bericht.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das Line-Up für die WWE Survivor Series im Überblick

Die Matches sind offiziell angekündigt worden.

5-gegen-5-WarGames-Match der Männer:

BLOODLINE (ROMAN REIGNS, JIMMY & JEY USO, SOLO SIKOA, SAMI ZAYN) vs. DREW McINTYRE, BRAWLING BRUTES (SHEAMUS, BUTCH, RIDGE HOLLAND), KEVIN OWENS

Das Team um Drew McIntyre erhält mit dem Tag-Team-Sieg (mit Sheamus über die Usos) bei SmackDown den Vorteil im Match.

5-gegen-5-WarGames-Match der Frauen:

DAMAGE CTRL (BAYLEY, DAKOTA KAI, IYO SKY) + NIKKI CROSS + RHEA RIPLEY vs. RAW WOMEN’S CHAMPION BIANCA BELAIR, ASUKA, ALEXA BLISS + MIA YIM + BECKY LYNCH

Das Team um Damage CTRL erhält mit dem Sieg von Rhea Ripley über Asuka bei Raw den Vorteil im Match.

Match um die United States Championship:

SETH ROLLINS (c) vs. BOBBY LASHLEY vs. AUSTIN THEORY

Match um die SmackDown Women’s Championship:

RONDA ROUSEY (c) vs. SHOTZI

Einzel-Match:

AJ STYLES vs. FINN BÀLOR

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.