Becky Lynch ist pünktlich für WWE Survivor Series WarGames am Start - (c) WWE. All Rights Reserved.
Becky Lynch ist pünktlich für WWE Survivor Series WarGames am Start - (c) WWE. All Rights Reserved.

WWE SmackDown vom 25. November 2022 aus Providence, Rhode Island – Entwicklungen, Ergebnisse, Videos

Becky Lynch verstärkt Belair-Team

Zum Start von WWE SmackDown begegneten sich die beiden weiblichen WarGames-Teams. Bianca Belair teilte der Gegenseite mit: „Wir haben ja versprochen, dass wir nicht allein kommen!“

Das fünfte Mitglied des Teams erschien an dieser Stelle: Becky Lynch kehrte zurück!

Sogleich kam es zu einem erhitzten Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften in der Mitte des Rings. Das Segment gipfelte in einer Konfrontation zwischen Lynch und Rhea Ripley. Rhea wich letztlich gegen Becky zurück.

Damit stehen beide Teams für die WarGames endgültig fest!

Später gab Becky Lynch ein kurzes Interview im Backstage-Bereich: „Mein Arm hat was abbekommen. Aber ich wartete seit vier Monaten auf meine Rückkehr. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als jetzt, um Revanche zu nehmen!“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Santos Escobar zieht ins Finale vom WWE SmackDown World Cup ein

(1) Santos Escobar bes. Butch im ersten Halbfinale des WWE SmackDown World Cup mit dem Phantom Driver

In dieser Woche sollte bei WWE SmackDown entschieden werden, welche beiden Superstars in sieben Tagen das Finale des World Cup austragen. Dem Gewinner winkt das Match gegen Intercontinental Champion Gunther.

Die Halbfinalisten Escobar und Butch hatten ihre Team-Mitglieder mit am Ring, Zelina Vega saß bei den Kommentatoren. Santos erklärte vor dem Match: „Wer sich zwischen mich und den Intercontinental-Titel stellt, wird stürzen!“   

In der heißen Phase verlagerte sich das Match auf die Ringseile. Butch verdrehte die Finger seines Gegners, Escobar fiel auf den Hallenboden. Die Brawling Brutes diskutierten außerhalb des Rings mit der Legado del Fantasma. Da überraschte Butch Joaquin Wilde und Cruz Del Toro mit einem Moonsault vom Turnbuckle.

Wieder im Ring überzeugte Butch mit einem Tornado DDT zum Near-Fall.

Plötzlich wurde auf der Leinwand gezeigt, wie sich Drew McIntyre und Kevin Owens im Backstage-Bereich mit der Bloodline prügelten. Sheamus und Ridge Holland liefen hinter die Kulissen. Offizielle waren auch bald zur Stelle.

Währenddessen sorgte Zelina Vega für Ablenkung des Ringrichters.

Cruz Del Toro trat in der Zwischenzeit gegen Butch zu und revanchierte sich damit für den Moonsault. Jetzt folgte Escobar mit dem Phantom Driver zum Sieg.

England ist raus aus dem World Cup!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wer attackierte LA Knight?

War es Bray Wyatt, der in der Vorwoche für den brutalen Angriff auf LA Knight im Backstage-Bereich sorgte?

Bray sprach jetzt im Ring: „Die Leute werden hinter meinem Rücken reden. Das kümmert mich nicht. Ich tue so, als würde ich das nicht mitbekommen. Ich habe ein Gefühl dafür, was die Leute denken, wer oder was ich bin. Mein ganzes Leben werde ich für ein wildes Tier gehalten, doch das bin ich nicht. Die Leute wollen das Monster sehen, sie wollen den Fiend.

Doch das nicht der Mann, der ich noch sein will. Es ist schwer zu erklären, welche Last auf mir ruht und was ich durchmachen musste. Ich habe euch gezeigt, dass Gewalt die einzige Sprache ist, die ich sprechen kann. Deshalb muss ich ehrlich sein: Ich war nicht derjenige, der LA Knight attackiert hat!“

In diesem Moment erschien ein schauriges Onkel Howdy-Video auf der Leinwand. Die Botschaft: „Die Welt ist auf Lügen erbaut.“ Es waren viele Szenen aus Wyatts Vergangenheit zu sehen. Dann sprach Onkel Howdy: „Wach auf!“ Dabei lief ihm eine Träne die Wange hinunter.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

LA Knight wird erneut überfallen

Im Anschluss reagierte LA Knight im Backstage-Interview auf die Entwicklungen: „Dieser menschliche Müllsack kann da raus gehen und ohne Konsequenzen seine Lügen absondern!“

Mit anderen Worten: LA Knight glaubte Wyatts Unschuldsbekenntnis nicht. Und damit dürfte er nicht allein sein…

Später in der Show entdeckten WWE-Offizielle LA Knight, der erneut von einem „Unbekannten“ attackiert worden war. Knight klemmte zwischen einem Rolltor und einer Transportbox fest. Er hielt sich die Schulter und klagte über Schmerzen.

War es Bray Wyatt in der zweiten Woche in Folge, der Knight angegriffen hat?

Die Viking Raiders bleiben unaufhaltsam

(2) The Viking Raiders (Erik & Ivar) bes. Hit Row (Top Dolla & Ashante The Adonis) mit dem Ragnarok

In diesem kurzen Match sind die zurückgekehrten Viking Raiders weiter als dominantes Team etabliert worden.

Sarah Logan nennt sich ab sofort Valhalla.

Die Viking Raiders dominierten Ashante The Adonis in der Anfangsphase. Top Dolla wurde kurz eingewechselt, konnte aber nicht viel ausrichten, bevor er aus dem Ring entfernt wurde.

Adonis kam mit einer Aktion von den Ringseilen zurück. Er landete unglücklich auf seinem Knie. Nicht mehr lange dauert es, bis Ashante mit dem Ragnarok endgültig abgefertigt wurde.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dominik Mysterio überfällt seinen Vater an Thanksgiving

Das Judgment Day kennt selbst an Thanksgiving keine Grenzen! Dominik Mysterio tauchte mit Rhea Ripley am Feiertag im Mysterio-Zuhause auf.

Vater Rey versuchte beschwichtigend auf seinen Sohn einzureden. Doch das Judgment Day hatte nichts Gutes im Sinn. Rey wurde brutal attackiert. Hier die Szenen:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Imperium sorgen für Ricochet-Sieg im WWE SmackDown World Cup

(3) Ricochet bes. Braun Strowman im zweiten Halbfinale des WWE SmackDown World Cup mit einem Crucifix-Cradle

Ricochet nahm es persönlich, dass sich Braun Stroman auf Twitter über die springenden Highflyer ausgelassen hat.

In diesem Halbfinale des WWE SmackDown World Cup brachte Ricochet seinen Gegner erst mit seiner Schnelligkeit in Probleme. Strowman flog über die Ringseile. Dort konnte er allerdings die Kontrolle an sich reißen und unter anderem Richochet über den Kommentatorentisch werfen.

Als Strowman weiter im Ring dominierte, kam plötzlich Intercontinental Champion Gunther an den Ring gelaufen. Auch die beiden anderen Imperium-Kollegen waren am Start. Giovanni Vinci und Ludwig Kaiser sorgten für Ablenkung.

Die Gelegenheit nutzte Ricochet, der Strowman mit einem Crucifix zu Boden riss und zum Upset-Sieg pinnen konnte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Im Anschluss wurde Strowman von den drei Imperium-Männern überfallen. Ricochet bekam das noch mit und entschloss sich, zurückzukehren und Strowman zu unterstützen. Braun konnte Gunther und seine Mannen letztlich vertreiben.

Im Anschluss half Braun Ricochet wieder auf die Beine und präsentierte dem Publikum den Finalisten im WWE SmackDown World Cup.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kevin Owens sucht das Gespräch mit Sami Zayn…

Sami Zayn erschien mit Verspätung bei WWE SmackDown. Er wollte gerade die Umkleide der Bloodline betreten, als Kevin Owens das Gespräch mit ihm suchte.

Owens: „Jetzt läuft alles gut. Aber was wird passieren, wenn etwas daneben geht und Roman sauer auf dich ist? Schau dir an, was er mit seinen eigenen Familienmitgliedern angestellt hat. Du solltest zuerst handeln, bevor dir jemand zuvorkommt.“

Zayn dachte über die Worte nach. Allerdings hatte Jey Uso hinter der Tür stehend das Gespräch mitgehört. Als Owens verschwunden war, fragte Jey bei Sami nach, ob er heute schon mit jemandem gesprochen habe. Zayn verneinte das.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ronda Rousey bricht Raquel Rodriguez‘ Arm

Eigentlich wollten sich Shotzi und Raquel Rodriguez gerade für ihr Tag Team Match auf den Weg zum Ring machen. Da wurden sie auf dem Backstage-Flur hinterrücks von Ronda Rousey und Shaya Baszler attackiert. Shotzi flog gegen eine Wand. Und Raquels Arm wurde von Rousey zwischen eine Transportkiste geklemmt. Raquel trug einen „gebrochenen Arm“ davon.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(4) Ronda Rousey & Shayna Baszler bes. Shotzi & Raquel Rodriguez; Raquel klopfte in Rondas Armbar ab

Shotzi musste dieses Match allein beginnen. Alle gingen davon aus, dass Rodriguez nicht teilnehmen könne und sich stattdessen bereits auf dem Weg ins Krankenhaus befände.

Doch nach einiger Zeit kam Raquel in die Halle gelaufen und hielt sich ihren Arm. Dennoch wollte Rodriguez ihre Partnerin nicht im Stich lassen.

Das ehrenwerte Vorhaben ging nicht auf. Zwar konnte Rodriguez erst noch austeilen, geriet später dann aber in Rondas Armbar. Sogleich musste Rodriguez abklopfen. Währenddessen hielt Baszler außerhalb des Rings Shotzi fest. Sie sah mit an, wie ihre Freundin Raquel leiden musste.

Später wurde Shotzi vor dem Raum des WWE-Ärzteteams von Kayla Braxton abgefangen. Shotzi erklärte, Rodriguez habe erst einen gebrochenen Arm davongetragen. Und dann sei ihr Ellbogen auch noch in Mitleidenschaft gezogen worden. „In meinen Leben war es häufig so, dass ich gemobbt wurde. Aber noch nie musste ich mit ansehen, wie eine Freundin, die sich für mich einsetzt, so etwas durchmacht.“ Shotzi versprach, bei der WWE Survivor Series die Welt zu schockieren. Sie will Rondas Titel gewinnen!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Reigns-Rivalen kriegen den Vorteil im WarGames-Match

(5) Drew McIntyre & Sheamus bes. Jimmy & Jey Uso im Survivor-Series-Advantage-Match; Sheamus pinnte Jey nach einem Brogue Kick

Zum Main Event waren Butch, Ridge Holland und Kein Owens auf der einen, Sami Zayn und Solo Sikoa auf der anderen Seite mit am Ring.

Die amtierenden Tag Team Champions dominierten das Match für eine Weile. Dann gelang Drew McIntyre der wichtige Wechsel mit Sheamus.

Jey Uso kassierte 17 Beats of the Bodhran in den Ringseilen. Als Jimmy seinem Bruder helfen wollte, mischte sich auch Drew ein. Das Match wurde chaotischer. Drew teilte im Ring einen Claymore Kick aus, war aber nicht der offizielle Mann im Match.

Sami Zayn machte sich mehr und mehr Sorgen um die Bloodline. Das ging soweit, dass Solo Sikoa den Ringrichter ablenkte und Sami den Weg für Jey freimachte, mit dem Superfly Splash gegen Sheamus einzuschlagen. Doch der Treffer war nicht genug, um Sheamus zu pinnen.

Sami Zayn konnte es nicht glauben. Er diskutierte mit dem Ringrichter. Jetzt gab es kein Halten mehr: Die Brawling Brutes prügelten sich außerhalb des Rings mit Zayn und Sikoa.

Drew McIntyre sprang über die Ringseile und holte Sikoa, Jimmy und auch die Brutes von den Beinen.

Sami Zayn holte derweil einen Titelgürtel heran, den er Jey Uso im Ring zuschanzen wollte. Doch Kevin Owens stellte sich Sami in den Weg. Owens riss Zayn den Gürtel aus den Händen und diskutierte mit ihm.

Zayn nahm den Gürtel wieder an sich. Owens packte sich seinen alten Freund und warf ihn mitsamt des Gürtels in den Ring. Der Ringrichter bekam das mit. Charles Robinson reagierte sofort und wollte Zayn aus der Halle werfen.

Der Gürtel blieb jedoch im Ring liegen. Jey wollte sich den Gürtel nehmen, um ihn als Waffe einzusetzen. Doch da kam ihm Kevin Owens zuvor. Er kam in den Ring und verabreichte Jey einen Stunner. Der Ringrichter war derweil noch mit Sami beschäftigt.

Jetzt flog Sheamus mit dem Brogue Kick gegen Jey Uso heran. Charles Robinson war wieder zur Stelle und zählte den Pinfall gegen Jey.

Damit ging der Survivor-Series-Vorteil an die Reigns-Rivalen!

Sami Zayn machte sich ganz offensichtlich Vorwürfe, dass er diese Nummer vermasselt hatte.

„Erstmals seit zwei Jahren ist die Bloodline-Dominanz in Gefahr“, hielt Kommentator Michael Cole fest. Ob das wirklich der Fall ist, erfahren wir in der Nacht auf Sonntag bei der WWE Survivor Series.

Zum Premium Live Event gibt es bei uns natürlich wieder den Live-Bericht.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Nächste Woche bei WWE SmackDown:

  • Das Finale im SmackDown World Cup mit dem Match zwischen Ricochet und Santos Escobar

Vorschau auf WWE Survivor Series

Hier gibt es die Preview auf den Premium Live Event inkl. der kompletten Card:

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.