Braun Strowman mischt nach über einem Jahr wieder mit! WWE Raw vom 5. September 2022
Braun Strowman mischt nach über einem Jahr wieder mit! WWE Raw vom 5. September 2022

Das „Monster Among Men“ zerstörte gleich mehrere Tag Teams. Dominik Mysterio schloss sich dem Judgment Day an. Dexter Lumis bekam endlich The Miz in die Finger. WWE Raw – alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE Raw – 5. September 2022 – Kansas City, Missouri

DOMINIK BEIM JUDGMENT DAY, EDGES BEIN ZERTRÜMMERT

Den Betrug durch Rey Mysterios Sohn am vergangenen Samstag spürte Edge noch zwischen den Beinen. Deshalb musste der Veteran WWE Raw eröffnen.

Edge holte weit aus, sprach über seine lange Freundschaft mit der Mysterio-Familie: „Du warst immer wie ein Neffe für mich. Was ist bloß los, Dom? Ich bin nicht zurückgekehrt, weil ich zwischen dir und deinem Vater stehen will. Ich bin zurückgekehrt, weil ich mich für das Judgment Day verantwortlich fühle.“

Edge wollte Dominiks Tat aber nicht auf sich sitzen lassen. Er forderte ihn auf, in die Halle zu bekommen. Dominik sollte sich eine Tracht Prügel abholen.

Statt Reys Sohn erschien das Mysterio-Familienoberhaupt höchstpersönlich: „Er ist immer noch mein Sohn. Bitte nimm meine Entschuldigung an.“ Aber Edge ließ nicht locker: „Er ist alt genug, Auto zu fahren und Alkohol zu trinken. Er muss jetzt mit den Konsequenzen leben.“

Wieder kam aber nicht Dominik in die Halle, sondern Rhea Ripley: „Ihr habt gekriegt, was ihr verdient habt. Dominik ist nicht mehr dein kleiner Junge. Ich habe das Potential in ihm gesehen – und ihn zu einem Mann gemacht.“

Jetzt erschien Dominik, ganz in schwarz als viertes Mitglied des Judgment Day. Rey war fassungslos, versuchte seinen Sohn davon abzubringen, diesen Lebensweg einzuschlagen. „Er hört nicht mehr auf dich“, meinte Rhea. Und zu Edge ergänzte sie: „Deine Zeit ist längst vorbei. Du kannst das Judgment Day nicht aufhalten!“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Rey wollte damit nichts zu tun haben. Er beschloss, die Halle zu verlassen. Auf dem Weg in den Backstage-Bereich redete er noch einmal auf seinen Sohn ein.

Edge wartete im Ring auf Dominik, wurde aber hinterrücks von Finn Bálor und Damian Priest attackiert.

Rey kehrte zurück. Doch Dominik hinderte seinen Vater daran, in den Ring zu gelangen. Rhea schlug Rey nieder.

Zwischen den Seilen wurde der Angriff auf Edge fortgesetzt. Er kassierte Priests Chokeslam. Dominik brachte einen Stuhl ins Spiel, der schließlich auf Edges Bein platziert wurde. Bálor folgte mit dem Coup de Grace auf den Stuhl.

Rey kam schließlich zurück. Er wollte sich um seinen Freund Edge kümmern. Doch der Schaden war bereits angerichtet. Bálor versprach, dass Rey das nächste Opfer sein werde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*** Als The Miz letzte Woche in seinem PKW die Raw-Show verließ, sah man Dexter Lumis auf der Rückbank sitzen. Doch eine direkte Begegnung mit Lumis gab es wohl nicht. Denn als Miz nun mit Ciampa anreiste, meinte er im Interview lediglich: „Ich bin in mein Hotel gefahren, dann war ich mit meiner Frau im Urlaub!“

Miz und Ciampa liefen nun in die Halle liefen. Plötzlich entdeckten sie einen qualmenden SUV und wunderten sich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BRAUN STROWMAN KEHRT ZURÜCK!

(1) The Street Profits vs. The New Day vs. The Alpha Academy vs. Los Lotharios (#1-Contender-Match) endet in einem No Contest mit dem Erscheinen von Braun Strowman

Welches Team hat die Teilnahme an einem #1-Herausforderer-Match verdient?

Die Alpha Academy hatte noch am Samstag ein Match verloren. Ihr letzter Sieg kam Mitte Juli bei „Main Event“ gegen Cedric Alexander und Mustafa Ali zustande.

Die Los Lotharios haben zuletzt im Mai ein Match im Fernsehen gewonnen.  

The New Day unterlagen noch am Freitag gegen die Viking Raiders, die wiederum nicht an diesem #1-Contender-Match teilnehmen durften.

Aber immerhin kamen die Street Profits auf zwei Siege in der vergangenen Woche.

So oder so sollte es keine neuen #1-Herausforderer geben. Denn ein durchaus schwungvolles Tag-Team-Duell endete ohne Sieger.

Dabei kam Chad Gable einem Erfolg nahe, als er Montez Ford in einen Ankle Lock nehmen konnte. Ford war zuvor mit dem Frog Splash auf Otis gelandet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Doch als Gable die Aktion durchzog, ertönte plötzlich die Musik von …

BRAUN STROWMAN!

Das Monster stapfte in den Ring. Er nahm sich Chad Gable vor. Doch auch weitere Teilnehmer aus dem Match versuchten etwas gegen Strowman auszurichten – und scheiterten.

Security erschien und wurde durch die Luft gewirbelt. Eine Sicherheitskraft kassierte eine Powerbomb.

Auch der Strowman Express um den Ring durfte nicht fehlen, Otis wurde durch die Wand beim Zeitnehmer befördert.

Angelo Dawkins kassierte einen Powerslam durch den Kommentatorentisch.

Ein gelungenes WWE-Comeback nach Strowmans Rauswurf im Juni 2021.

*** Später in der Show erklärte Braun Strowman: „Das Monster aller Monster ist zurück. Wir sehen uns am Freitag bei SmackDown!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DIE NEUEN TAG TEAM CHAMPIONS SIND GUT DRAUF

(2) WWE Women’s Tag Team Champions Aliyah & Raquel Rodriguez bes. Nikki A.S.H. & Doudrop in einem Non-Title Match; Raquel pinnte Doudrop mit der Tejana Bomb

Nikki A.S.H. und Doudrop verloren zwei Mal im Turnier um die WWE Women’s Tag Team Championship. Zudem konnten sie ihre Chance gegen die NXT Women’s Tag Team Champions am Vorabend bei „Worlds Collide“ ebenso wenig nutzen.

Hier gab es das Match gegen die neuen WWE Women’s Tag Team Champions als Non-Title Match.

Damage Control, die Gruppierung um Bayley, schaute sich dieses Match auf dem Backstage-Monitor an.

Das kurze Match wurde in erster Linie dazu genutzt, die schiere Kraft von Raquel Rodriguez hervorzuheben. Sie überlebte eine Senton Bomb von Doudrop. Während Aliyah außerhalb des Rings Nikki mit einer Thesz Press von den Beinen holte, packte sich Raquel nun Doudrop, die auf die Ringseile geklettert war. Doch statt selbst eine Aktion zeigen zu können, wurde Doudrop von Raquel zur Tejana Bomb aufgeladen und eindrucksvoll abgefertigt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*** Der niedergeschlagene Rey Mysterio meinte im Interview: „Mit Dominik muss ich privat sprechen. Ich liebe meinen Sohn. Das Jugment Day will unsere Familie auseinanderreißen. Edge ist wie Familie für mich. Ich werde heute einem Mitglied von Judgment Day in den Hintern treten!“ Die Herausforderung zu einem Match später am Abend!

THEORY UND OWENS TEILEN VERBAL AUS

Austin Theory kam mit seinem Money-in-the-Bank-Koffer in den Ring. Er gestand ein: „Bei Clash at the Castle lief es nicht so wie geplant!” Wer es nicht mitbekommen hat: Theory wollte seinen MITB-Koffer im Main Event einlösen, wurde aber von Boxer Tyson Fury mit einer Rechten zu Boden befördert. Theory war deshalb äußerst schlecht gelaunt und musste sich immer wieder an sein schmerzendes Kinn greifen.

Kevin Owens wollte uns von Austin Theory erlösen: „Fury hat dir einen Gefallen getan. Ansonsten wärst du von Reigns oder McIntyre besiegt worden!“ Theory blieb überheblich. Er wies Owens darauf hin, schon seit Jahren keinen Titel mehr getragen zu haben. Er müsse sich immer wieder ins Gerede bringen, sei aber eigentlich bereits Schnee von gestern.

Owens erinnerte daran, wie er von 18 Monaten Roman Reigns beinahe besiegt hatte, nur Paul Heyman und Jey Uso konnten den „Tribal Chief“ damals retten. Theory entgegnete, K.O. würde in einer Traumwelt leben. Er selbst sei die handverlesene Zukunft von WWE.

Der verbale Schlagabtausch mündete darin, dass Owens einen Offiziellen in den Ring beorderte. So konnte sich ein Match anschließen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(3) Kevin Owens bes. Austin Theory mit dem Stunner

Das Match lief fast 17 Minuten, das Publikum zeigte sich von der Action durchaus angetan. Mittendrin gab es noch einmal den Rückblick auf „Clash at the Castle“, wo Theory von Fury den K.o.-Treffer kassierte.

Austin überlebte eine Swanton Bomb, wollte kurz darauf den A-Town-Down bringen. Doch K.O. blieb am Drücker. Seine Pop-Up Powerbomb funktionierte jedoch nicht. Außerhalb des Rings ging es weiter, wo Owens gegen die Ringtreppe flog.

Kevin schaffte es beinahe nicht rechtzeitig zurück in den Ring. Theory kämpfte weiter um den Sieg. Owens wurde auf die Ringseile gehievt. Er wehrte sich gegen den Versuch zum Superplex. Mit Treffern gegen Austins angeschlagenes Kinn wurde Theory zurück in den Ring befördert.

Mr. MITB kam noch einmal auf die Seile. Das wurde ihm zum Verhängnis. Denn Owens brachte jetzt einen Fisherman’s Buster. Die Pop-Up Powerbomb folgte, dann ein Kick in den Magen und der Stunner zur Entscheidung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WER HAT DIE KONTROLLE?

Damage Control feierten im Ring ihren großen Sieg bei „Clash at the Castle“. In der kommenden Woche würden sich Dakota Kai und Iyo Kai die Tag-Team-Titel holen. Dakota erklärte, sie sei letzte Woche nicht die legale Person im Ring gewesen, als die Entscheidung fiel. Die Champion-Titel würden Raquel und Aliyah deshalb nicht zustehen.

Bayley freute sich derweil, Bianca Belair am Samstag besiegt zu haben. Die Raw Women’s Champion trat nun auf und verdeutlichte: „Du hast mich nicht geschlagen. Das wart ihr drei zusammen!“ Bianca war zu einem One-on-One mit Bayley bereit, am liebsten sofort. „Ich arbeite nicht am Labor Day“, erklärte Bayley zum heutigen Feiertag in den USA.

Bianca machte ihr klar: „Solange ich diesen Titel trage, kontrollierst du hier gar nichts!“

Bayley blieb dabei: „Ich habe dich schon besiegt und muss nichts mehr beweisen. Dein fragiles Ego kommt mit der Niederlage nicht klar.“ Die Gruppe werde sich jetzt erstmal um wichtigere Dinge kümmern, nämlich die Women’s Tag Team Championship in der kommenden Woche. Bayley ergänzte: „Mach dir aber keine Sorgen. Wenn ich den Titel will, kriege ich ihn – auf die eine oder andere Weise.“ Bei diesen Worten platzierte Bayley ihre beiden Partnerinnen vor sich. Sie drohte also mit miesen Tricks, um Bianca den Gürtel abzunehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*** Johnny Wrestling wurde in einem Backstage-Interview von Austin Theory unterbrochen. Theory: „Du redest ja nur. Du kannst dich gleich Johnny Talking nennen.“ Johnny stimmte ihm zu. Aber eigentlich hatte er vor der Unterbrechung sowieso sein Comeback für die nächste Woche ankündigen wollen – das erste Match für ihn seit 9 Monaten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

MYSTERIO GESCHLAGEN, EDGE SOLL FOLGEN

(4) Damian Priest bes. Rey Mysterio mit dem South of Heaven Chokeslam

Damian Priest kam ursprünglich allein an den Ring. Nach einer Weile kreuzten aber seine Teamkameraden auf, inklusive Dominik Mysterio.

Priest wollte in der heißen Phase des Matches das Razor’s Edge bringen. Rey Mysterio kämpfte sich auf die Beine, schleuderte seinen Gegner in die Seile. Die Chance zum 619. Doch da kletterte Dominik Mysterio auf den Ringrand und stellte sich seinem Vater in den Weg.

Auch Finn Bálor und Rhea Ripley sorgten für Ablenkung. Das brachte Priest die Gelegenheit ein, Rey mit einer massiven Lariat von den Beinen zu holen. Der South of Heaven Chokeslam zur Entscheidung folgte.

Rhea Ripley griff zum Mikrofon. Jetzt gäbe es nur noch einen Mann, um den man sich kümmern müsse. Dominik werde ihn in den Ruhestand schicken. Deshalb forderte sie in Doms Namen das Match gegen Edge für die kommende Woche.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

*** Nach WWE „Clash at the Castle“ forderte Matt Riddle ein weiteres Match gegen Seth Rollins. Dazu wurde Rollins jetzt befragt und zeigte wenig Interesse: „Ich bewundere seinen Mut und seine Entschlossenheit. Doch ein weiteres Match sitzt nicht drin. Ich bin jetzt zu größeren Aufgaben unterwegs!”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DEXTER LUMIS KRIEGT THE MIZ IN DIE FINGER

(5) WWE United States Champion Bobby Lashley vs. The Miz in einem Steel Cage Match

Bevor es richtig losgehen konnte, schlug Miz den Champion mit seinem Titelgürtel. Ciampa half mit, Lashley Schaden zuzufügen. Mit einem Stuhl wurde sein Arm bearbeitet. Somit hatte Miz über das Match hinweg einen Vorteil gegen Lashley, der seinen Arm nicht mehr richtig einsetzen konnte.

Lashley kämpfte sich in der Schlussphase aus seinem Crossface heraus, nahm Miz auf die Schultern und warf ihn in die Käfigwand.

Zum wiederholten Male wollte Miz aus dem Käfig klettern, um das Match zu gewinnen. Das gelang nicht: Miz kassierte von Lashley den Superplex zurück in den Ring.

Miz wich beim Versuch zu Lashleys Spear aus und krachte in die Käfigwand. Das Skull-Crushing Finale folgte zum 2-Count.

Miz wollte jetzt durch die Käfigöffnung flüchten, Lashley hielt aber an seinen Beinen fest. Plötzlich war der US-Champion in der Position, selbst den Käfig zu verlassen. Doch Ciampa schleuderte ihm die Tür gegen den Kopf. Lashley wehrte sich. Da war Miz zur Stelle und hämmerte ebenfalls mit der Tür auf den Kopf des Champions ein.

Miz wollte jetzt über den Käfig hinausklettern. Da erspähte er aber Dexter Lumis, der sich unter dem Käfig versteckt hatte, nun am Boden unter dem Ring hervorguckte und Miz anstarrte.

Miz kletterte lieber wieder zurück in den Ring. Lashley war zur Stelle, der seinen Gegner mit einem Spear von den Beinen holte. Dieser Treffer brachte dem United States Champion die Titelverteidigung!

Jetzt verblieb The Miz im Steel Cage. Dexter Lumis kletterte ebenfalls in den Käfig. Miz wollte flüchten. Doch Lumis ließ ihm keine Chance. Miz wurde in einen Sleeperhold genommen und verlor das Bewusstsein.

Das Bewusstsein hatten am Ende dieser zähen Raw-Sendung mit sehr viel Leerlauf bestimmt auch viele Zuschauer verloren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NÄCHSTE WOCHE BEI MONDAY NIGHT RAW IN PORTLAND:

  • Match um die WWE Women’s Tag Team Championship: Raquel Rodriguez & Aliyah (c) vs. Damage Control (Dakota Kai & Iyo Sky)
  • Johnny Gargano kehrt in den Ring zurück: Sein erstes Match seit 9 Monaten
  • Dominik Mysterio vs. Edge

MEHR – ERGEBNISSE UND ENTWICKLUNGEN BEI „WORLDS COLLIDE“ ZUSAMMENGEFASST: