NXT Champion Bron Breakker vs. NXT UK Champion Tyler Bate bei "Worlds Collide" / Grafik: (c) WWE
NXT Champion Bron Breakker vs. NXT UK Champion Tyler Bate bei "Worlds Collide" / Grafik: (c) WWE

NXT UK geht in NXT auf: „Worlds Collide“ mit Titel-Vereinigungs-Matches. Raw- und SmackDown-Stars fordern um weitere Championships heraus. Alle Ergebnisse des WWE-Network-Special-Events!

WWE NXT – „Worlds Collide“ – 4. September 2022 Orlando, Florida

Im August gab es schlechte Neuigkeiten für die britischen Wrestling-Freunde: WWE kündigte das Ende von „NXT UK“ an – mit der optimistischen Absicht, 2023 mit einer größeren „NXT Europe“-Brand zurückzukommen. Mit „Worlds Collide“ ist „NXT UK“ ein Schlusspunkt gesetzt worden. Drei NXT UK Championships gingen in Titel-Unificiation-Matches in den US-Versionen der Titel auf. Zusätzlich gab es Raw- und SmackDown-Beteiligung auf der Card.

HAYES SCHLÄGT SMACKDOWN-STAR

(1) NXT North American Champion Carmelo Hayes bes. Ricochet per Einroller

Zum Start der Übertragung boten der NXT-Wrestler und der SmackDown-Star ein athletisches Match mit einem sehr hohen Tempo.

In der Schlussphase wollte Hayes‘ Begleiter Trick Williams eingreifen, doch Ricochet passte auf. Der Titel-Herausforderer brachte einen Springboard Dropkick gegen Williams. Dann ging es zur Shooting Star Press auf die Seile. Hayes rollte sich zur Seite, Ricochet landete auf seinen Füßen. Sofort war Hayes zur Stelle, der Ricochet mit einem Inside Cradle zu Boden brachte und den Pinfall-Sieg holte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Ein aufgezeichneter Clip vom Nachmittag zeigte beunruhigende Szenen auf dem Parkplatz: Roderick Strong war überfallen worden, musste sogar in ein Krankenhaus gebracht werden. Die große Frage: Wer hatte das Mitglied von „Diamond Mine“ attackiert?

PRETTY DEADLY KRIEGEN DEN SIEG GESCHENKT

(2) Pretty Deadly (Elton Prince & Kit Wilson) bes. NXT Tag Team Champions Julius & Brutus Creed, NXT UK Tag Team Champions Josh Briggs & Brooks Jensen sowie Gallus (Mark Coffey & Wolfgang) in einem Fatal-4-Way-Elimination-Match und wurden Unified-NXT-Tag-Team-Champions; Zur finalen Entscheidung wurde Julius Creed von Elton Prince gepinnt

NXT UK Tag Team Champions Brooks Jensen & Josh Briggs schieden als erstes Team aus: Wolfgang von Gallus landete den Pin. Zuvor hatte sein Partner Mark Coffey unsanft Brooks Jensen von den Ringseilen befördert und ihm einen Jumping Roundhouse Kick verabreicht.

Die Creed-Brüder sorgten für das Ausscheiden von Gallus. Brutus Creed brachte einen Cannonball-Splash gegen Wolfgang. Mark Coffey wurde anschließend vom Ringrand entfernt. Julius Creed setzte mit einer harten Lariat gegen Wolfgang zur Elimination nach.  

Die ausgeschiedenen Teams spielten in der Schlussphase eine Rolle. Es gab einen gewaltigen Brawl außerhalb des Rings. Der Ringrichter geriet zwischen die Fronten und ging zu Boden.

In der Zwischenzeit drehte Julius Creed im Ring auf, sein Bruder Brutus war ebenfalls im Brawl untergegangen. Alles sah nach einem Sieg für die Creeds dank Julius aus. Doch Kit Wilson wollte nun mit einem Stuhl eingreifen.

Damon Kemp, Teil der „Diamond Mine“ wollte sich das nicht mit ansehen. Er holte Wilson mit einem Spear von den Beinen. Julius dachte nun endgültig an den Sieg, als sein eigener Mann gegen ihn turnte! Damon Kemp hämmerte den Stuhl auf Julius Creeds Rücken. Anschließend erweckte er den draußen liegenden Offiziellen zum Leben.

Elton Prince nahm das Geschenk gern an und setzte den Pin gegen Julius Creed. Pretty Deadly durften sich damit Undisputed-Tag-Team-Champions bei NXT nennen.

Bei der „Diamond Mine“ hatte es zuletzt einige Unstimmigkeiten gegeben. Nun muss man davon ausgehen, dass es auch Damon Kemp war, der Roderick Strong früher am Tag auf dem Parkplatz ausgeschaltet hatte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Tony D’Angelo machte gerade Channing Lorenzo eine Kaffeepause. Cameron Grimes kreuzte auf. „Ich habe gehört, dass du neue Freunde suchst! Ich habe Platz, nachdem ich die Legado gefeuert habe“, meinte Tony. Cameron zweifelte an der Aussage, die Legado sei gefeuert worden. Auch ansonsten schien Grimes kein Interesse zu haben und lehnte das Angebot für ein Stück Kuchen ab. D’Angelo nahm ihm das krumm: „Was meint der Kerl, wer er ist?“

*** Das ursprünglich angekündigte Match zwischen Nathan Frazer und Axiom ist auf die reguläre NXT-Sendung am Dienstag verschoben worden.

MANDY ROSE TRÄGT NOCH MEHR GOLD

(3) NXT Women’s Champion Mandy Rose bes. NXT UK Women’s Champion Meiko Satomura sowie #1-Contender Blair Davenport in einem Triple-Threat-Match und ist damit Undisputed-Women’s-Champion bei NXT; Rose pinnte Davonport per Running Knee

In der Schlussphase zeigte Davonport einen Missile Dropkick gegen Satomura. Rose war sofort zur Stelle, so dass Davonport aus dem Treffer nicht profitieren konnte.

Mandy wollte ihr Flying Knee gegen Blair bringen. Doch Davonport passte auf, wich aus und rollte Rose ein.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Jetzt kam Satomura angelaufen, die Davonport beim Versuch zum Pin mit dem Scorpio Rising traf.

Mandy setzte kurz darauf mit ihrem Running Knee gegen Davonport nach. Blair stieß dabei auch noch mit Satomura zusammen, die sich aus dem Ring rollte. Rose setzte mit dem Pin gegen Davonport nach und holte den Sieg.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Wes Lee sprach in einem Backstage-Interview über sein anstehendes Match gegen JD McDonagh. Dieses Aufeinandertreffen gibt es am Dienstag.

TOXIC ATTRACTION ZERSTÖREN DIE CHANCEN DER RAW-STARS

(4) NXT Women’s Tag Team Champions Kayden Carter & Katana Chance bes. Nikki A.S.H & Doudrop mit der Nackbreaker/450-Splash-Kombination gegen Doudrop

Im Turnier um die WWE Women’s Tag Team Championship blieben Doudrop und Nikki A.S.H. erfolglos. Warum es also nicht einfach eine Nummer kleiner probieren, dachten sie sich – und kreuzten am vergangenen Dienstag bei NXT auf, um die amtierenden Women’s Tag Team Champions herauszufordern.

Ein möglicher Erfolg blieb den Raw-Wrestlerinnen allerdings durch das Auftauchen von Toxic Attraction verwehrt. Gigi Dolin und Jacy Jayne kamen im laufenden Match zum Ring gelaufen – gerade als Doudrop einen Suplex von den Seilen gegen Kayden Carter bringen wollte.

Nikki A.S.H. flog prompt mit einem Crossbody vom Ringrand und nahm Toxic Attraction in Empfang.

Carter nutzte die Verwirrung und holte Doudrop mit einer Powerbomb von den Ringseilen. Es folgte die Nackbreaker/450-Splash-Kombination der NXT Tag Team Champions. Katana Chance pinnte Doudrop zur Titelverteigung.

Nikki A.S.H. versuchte zwar noch in den Ring zu kommen, um das Cover zu unterbrechen. Sie wurde aber von Jacy Jayne am Fuß festgehalten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Grayson Waller berichtete im Backstage-Interview, seine Mama habe ihn für sein Verhalten gegenüber Apollo Crews kürzlich bei NXT kritisiert. Waller erklärte, seine Mutter könne seinen Hintern küssen. Er bräuchte weder Familie noch Freunde: „Alles, was ich brauche, ist den Grayson-Waller-Effekt!“

USA SCHLÄGT UK

(5) NXT-Champion Bron Breakker bes. NXT-UK-Champion Tyler Bate mit einem Spear

Die heiße Schlussphase Blow-by-Blow:

Breakker sendete einen Gruß an seinen Vater Rick Steiner mit dem Bulldog von den Ringseilen. Sogleich legte Bron mit einer Powerbomb nach, doch Bate ließ sich nicht besiegen.

Beide Männer teilten jetzt aus, bis Bron Tyler überraschend mit einem Armbar auf den Ringboden zog.

Bate befreite sich, lud Breakker auf seine Schultern und zeigte den Airplane Spin zum 2-Count.

Mit einem Forearm aus den Seilen brachte der Brite seinen amerikanischen Gegner weiter in Probleme.

Breakker konterte den Tyler Driver 97 beim ersten Versuch, dann zog Tyler die Aktion aber noch durch. Die beste Chance für Bate, doch Breakker befreite sich aus dem Cover.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Tyler kletterte auf die Ringseile. Doch Breakker packte sich Bate und holte ihn mit einem Gorilla Press zurück in den Ring. Beim Cover bekam Bate seinen Fuß aufs Ringseil.

Breakker nahm Anlauf, Bate kam ihm mit einem Kniestoß zuvor. Bron verhinderte den nächsten Tyler Driver. Jetzt sollte der UK-Champion zur Gorilla-Press/Powerslam-Kombination in die Luft gestemmt werden. Aber Tyler konterte mit einer Kopfschere und rollte Bron ein. Der NXT-Champion befreite sich im letzten Moment.

Wieder versuchte Tyler die Rebound Clothesline aus den Seilen. Doch Breakker kam ihm zuvor und empfing seinen körperlich unterlegenen Gegner mit einem massiven Spear.

Das war’s für Bate! Breakker gelang der Pinfall-Sieg. Er wurde damit Undisputed-Champion bei NXT.

Tyler Bate offenbarte sich als echter Sportsmann. Er übergab Breakker beide Gürtel und präsentierte den einstimmigen NXT-Champion.

Der jubelnde Breakker blieb das Schlussbild der Übertragung auf dem WWE Network.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

MEHR – WWE NXT-KOMMENTATOR WADE BARRETT IM INTERVIEW: