Für Drew McIntyre wird "Clash at the Castle" ein Karriere-Highlight! / Foto: (c) WWE. All Rights Reserved.
Für Drew McIntyre wird "Clash at the Castle" ein Karriere-Highlight! / Foto: (c) WWE. All Rights Reserved.

Auch Fans ohne Abo für das „WWE Network“ kommen in den Genuss des ersten WWE-Stadion-Events in Europa seit 30 Jahren!

Top-Ankündigung für alle WWE-Fans!

ProSieben MAXX, die Free-TV-Heimat von „Raw“ und „SmackDown“, bringt erstmals zeitnah einen Premium Live Events ins Free-TV.

Zwei Tage nach dem Event in Cardiff, zeigt ProSieben MAXX „Clash at the Castle“, am Montag, den 5. September ab 22:00 Uhr.

Die Live-Übertragung der Veranstaltung aus dem Principality Stadium gibt es am Samstag, den 3. September live und exklusiv im „WWE Network“ (Abo erforderlich). Los geht es zur besten Sendezeit um 19:00 Uhr.


HEUTE AB 19 UHR: HIER GIBT ES DEN LIVE-BERICHT ZU „CLASH AT THE CASTLE“ MIT ALLEN ERGEBNISSEN UND ENTWICKLUNGEN!


Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

RUND 70.000 ZUSCHAUER WERDEN ERWARTET!

„Clash at the Castle“ ist der erste Stadion-Event von WWE in Europa seit dem legendären SummerSlam 1992 im Londoner Wembley-Stadion. Kurios: Auch vor 30 Jahren gab es damals zwei Tage zeitversetzt eine Free-TV-Ausstrahlung in Deutschland (damals auf Tele 5).

Im Main Event von „Clash at the Castle“ fordert Drew McIntyre den amtierenden Undisputed-Champion Roman Reigns heraus.

Für die Veranstaltung in Cardiff sind laut „Wrestletix“ bisher rund 63.000 Tickets verkauft bzw. ausgegeben worden:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

LINE-UP MIT VIELEN SUPERSTARS

Neben dem Schotten Drew McIntyre stehen bei „Clash at the Castle“ noch weitere europäische Superstars im Fokus. Vor allem gilt das im Match um die Intercontinental Championship: Hier bekommt Gunther aus Österreich das bisher größte Spotlight in seiner SmackDown-Karriere. Der amtierende Titelträger trifft auf den Iren Sheamus, dem gewiss der Zuspruch des Publikums sicher sein wird.

Ein weiteres Highlight auf der Card dürfte das seit dem SummerSlam vertagte One-on-One-Duell zwischen Matt Riddle und Seth Rollins werden. Außerdem fordert Shayna Baszler die amtierende SmackDown Women’s Champion Liv Morgan heraus.

Eine Besonderheit gibt es am Vortag zum Event: Am Freitag (2. September) präsentiert der Undertaker erstmals sein neues Bühnenprogramm in Europa. In der „1 Deadman Show“ erzählt die WWE-Legende aus seiner 30 Jahre andauernden Karriere als berühmtester Totengräber der Welt. Die „1 Deadman Show“ war im Juli im Rahmen des SummerSlam-Wochenendes debütiert. Weil der Zuspruch auf die Tickets für das Bühnenprogramm vor mehreren einhundert Fans so groß war, ist direkt ein zweiter Termin am Freitagnachmittag angesetzt worden. Was der Undertaker hier erzählt, bleibt allerdings Top-Secret: Die Fans müssen vor dem Eintritt ihre Handys einschließen lassen – Fotos und Videos sind nicht erlaubt.  


DAS KOMPLETTE LINE-UP ZU „CLASH AT THE CASTLE“ UND UNSERE AUSFÜHRLICHE VORSCHAU FINDEST DU HIER: