Die falschen Hardy-Brüder mit WWE-Legende Gangrel - AEW Rampage vom 27. Mai 2022
Die falschen Hardy-Brüder mit WWE-Legende Gangrel - AEW Rampage vom 27. Mai 2022

Nach AEW Rampage stehen die Finals für das Owen-Hart-Turnier fest. Die Young Bucks brachten das ultimative Wrestling-Cosplay. Und weitere Matches kamen für „Double or Nothing“ hinzu. Das komplette Line-Up mit 13 Ansetzungen folgt nach allen Ergebnissen, allen Entwicklungen.

AEW Rampage – 27. Mai 2022 – Las Vegas, Nevada 

Da mussten die die AEW-Fans schon zwei Mal hinsehen! 

Um ihre Pay-Per-View-Gegner aufs Korn zu nehmen, kamen Nick und Matt Jackson bei „AEW Rampage“ verkleidet als Hardy-Brüder zum Ring. Matt Jackson verkörpert Matt Hardy, sein Bruder Nick Jeff. Ihr Cosplay bekamen sie perfekt hin. Matt fiel beim Entrance sogar über die Seile – eine Anspielung auf einen verunglückten Hardy-Auftritt in den Nullerjahren bei SmackDown. 

Im Schlepptau hatten die falschen Hardys einen frühen Weggefährten der Originale: WWE-Legende Gangrel! Und Brandon Cutler verkörperte Lita, ihm guckte selbst der String-Tanga aus der Hose. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Young Bucks gewannen ein kurzes Match gegen Taylor Rust und Jon Cruz – Matt brachte den Twist of Fate gegen Cruz, Nick folgte mit der Swanton Bomb. 

Als sich hinterher Gangrel für den Geschmack der Bucks zu sehr in den Vordergrund drängte, wurde der Vampir plötzlich von den Bucks attackiert. Der BTE Trigger drohte – doch die echten Hardys eilten herbei und sorgten dafür, dass Gangrel verschont wurde. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

GUEVARA & CO KRIEGEN IHR MATCH 

Tay Conti, Frankie Kazarian und Sammy Guevara statteten der Trainingseinrichtung von Dan Lambert in Florida einen Besuch ab. Eine große Vitrine mit Titelgürteln wurde zerstört, mehrere Gürtel entwendet. Das American Top Team sagte nach dieser Tat doch noch zu einen Match für den Pay-Per-View zu, damit sie die Gürtel wiederbekommen. 

Im Zuge dieses Segments hatte das American Top Team zuvor einen neuen TNT-Champion-Titel für Scorpio Sky vorgestellt. Nachdem der ursprüngliche Gürtel zerstört worden war, ließ Lambert ein neues Model springen: der bisher schönste Gürtel mit jeder Menge Gold.

Beim Pay-Per-View kommt es nun zu einem 6-Personen-Intergender-Match – mit dem Debüt von Paige VanZent.

Die komplette Card folgt weiter unten. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

RUBY SOHO ZIEHT INS TURNIERFINALE EIN 

Ruby Soho gewann das letzte Halbfinale im Owen-Hart-Foundation-Turnier über Kris Statlander.

In einem guten Main Event sah Statlander zwischenzeitlich wie die Siegerin aus. Doch Ruby überraschte mit einem Einroller und holte den Sieg. 

Soho wurde für ihren Sieg jedoch lauthals ausgebuht – eine Überraschung. Die Fans wollten Statlander siegen sehen. Darüber amüsierte sich Dr. Britt Baker, Sohos Finalgegnerin, zum Ende der Übertragung. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DIE WEITEREN ENTWICKLUNGEN

Bryan Danielson gewann einen hervorragenden Opener gegen Matt Sydal. Für Sydal gab es nach 11 Minuten aus einer Body Scissors kein Entkommen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Darby Allin forderte Kyle O’Reilly zu einem Match bei „Double or Nothing“ heraus. Allin will seinen Freund Sting rächen, dessen Knöchel von O’Reilly in Mitleidenschaft gezogen worden ist. 

Dante Martin gewann ein Match gegen Max Caster mit seinem Double-Springboard Moonsault. Anthony Bowens, der verletzte Partner von Caster, war neben dem Gunn Club im Rollstuhl mit am Ring. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DIE KOMPLETTE CARD FÜR „DOUBLE OR NOTHING“ 

Inklusive Pre-Show-Match besteht die Card für „Double or Nothing“ jetzt aus 13 Matches. Für die Fans in der T-Mobile Arena in Las Vegas wird es also ein langer Abend. 

Hier alle Ansetzungen in der Übersicht:

  • Match um die AEW Championship: Hangman Page (c) vs. CM Punk
  • Match um die AEW Women’s Championship: Thunder Rosa (c) vs. Serena Deeb
  • Match um die TBS Championship: Jade Cargill (c) vs. Anna Jay
  • Match um die AEW Tag Team Championship: Jurassic Express (c) vs. Strickland & Lee vs. Starks & Hobbs
  • Es geht um Wardlows Zukunft: MJF vs. Wardlow
  • Das Männer-Finale im Owen-Hart-Foundation-Turnier: Adam Cole vs. Samoa Joe
  • Das Frauen-Finale im Owen-Hart-Foundation-Turnier: Dr. Britt Baker vs. Ruby Soho
  • Anarchy in der Arena: Jericho Appreciation Society (Chris Jericho, Jake Hager, Daniel Garcia, Matt Menard, Jeff Parker) vs. Blackpool Combat Club (Jon Moxley, Bryan Danielson) + Eddie Kingston, Santana, Ortiz
  • 6-Personen-Intergender-Match: Sammy Guevara, Frankie Kazarian, Tay Conti vs. Scorpio Sky, Ethan Page, Paige VanZant
  • Darby Allin vs. Kyle O’Reilly
  • Matt & Jeff Hardy vs. Matt & Nick Jackson (The Young Bucks)
  • Death Triangle (PAC, Penta, Fenix) vs. House of Black (Malakai Black, Buddy Mathews, Brody King)
  • Pre-Show: Danhausen & HOOK vs. Tony Nese & „Smart“ Mark Sterling

MEHR: So lief Dynamite in dieser Woche.


NEWS – DROHENDER EKLAT UM MJF:

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.