Becky Lynch hat im Match mit Bianca Belair am 6.3. eine Kehlkopfverletzung erlitten / Instagram.com/beckylynchwwe
Becky Lynch hat im Match mit Bianca Belair am 6.3. eine Kehlkopfverletzung erlitten / Instagram.com/beckylynchwwe

WWE-News vom 8. März 2022: „Big Time Becks“ nach Ring-Unfall im Krankenhaus +++ Titel für Juni-Event +++ WrestleMania muss ohne AXXESS auskommen +++ Gespräche mit EA Sports +++

BECKY LYNCH FÄLLT VERLETZT AUS

Am Montag hat Becky Lynch auf Instagram ein Foto aus dem Krankenhaus gepostet. „Unglücklicherweise werde ich nicht bei Raw sein“, schrieb die Raw Women’s Champion.

„Bianca hat mich in der Vorwoche nicht nur erbarmungslos mit ihrer illegalen Waffe ausgepeitscht. Gestern versuchte sie im Main Event von #WWEAllentown (Live-Veranstaltung in Allentown, Pennsylvania) mir auch noch meine größte Waffe, mein gesprochenes Wort, wegzunehmen.“ Lynch stand am Sonntag in einem 3-Way mit Bianca Belair und Rhea Ripley. Lynch ging mit einer Kehlkopffraktur aus dem Match.

Ein Rückschlag für die WrestleMania-Pläne? Wahrscheinlich nicht!

Zumindest hat Lynch angekündigt, bereits nächste Woche wieder bei Raw auftreten zu wollen. „Du kannst WrestleMania nicht ohne l buchstabieren“, philosophierte sie.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Erwartet wird allerdings, dass Lynch länger als eine Woche eine Wrestling-Pause einlegen muss. Der WrestleMania-Auftritt soll aber nicht in Gefahr sein.

Während Raw postete Becky dann ein Video aus der Arena. Sie sei zum Ende der Show in Cleveland angekommen, erklärte die 35-jährige mit angeschlagener Stimme:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

WEITERE NEUIGKEITEN

*** WWE hat die Aufnahme von Vader (Leon White) in die Hall of Fame angekündigt. Er ist neben dem Undertaker (Mark Calaway) der zweite Name für die diesjährige Ruhmeshallen-Veranstaltung, die am 1. April nach SmackDown abgehalten wird. Mehr zu Vader gibt es hier.

*** WWE hat WrestleMania-Reisende, die das Travel Package erworben haben, darüber informiert, dass es in diesem Jahr erneut keinen AXXESS-Event geben wird. Zumindest aber der „AXXESS Superstore“ wird in Dallas geöffnet haben. Hier können die Fans ihr Geld für WWE-Merchandise ausgeben.

*** Austin Theory vs. Pat McAfee ist am Freitag bei SmackDown offiziell gemacht worden. Jetzt hat das Match auch seinen Tag bekommen: Der SmackDown-Kommentator steigt am WrestleMania Sunday (3.4.) gegen Mr. McMahons Schützling in den Ring. Vor einigen Tagen hatte es noch Pläne gegeben, Vince McMahon selbst in diesem Match zu präsentieren. Es bleibt abzuwarten, ob man aus der Konstellation zum Beispiel noch ein Handicap-Match macht oder McMahon als Unterstützer für Theory mit an den Ring kommt.

*** SmackDown kam am Freitag (4.3.) mit der Live-Ausstrahlung auf FOX in den USA auf 2,26 Millionen Zuschauer, der zweithöchste Wert des Jahres. Für die Show waren im Vorfeld zwei Titel-Matches sowie das erste SD-Match von Ronda Rousey angekündigt worden. Die Show erreichte rund 150.000 Zuschauer mehr als in der Vorwoche.

*** WWE spricht mit EA Sports über eine zukünftige Zusammenarbeit. Das berichtet FIGHTFUL. Demnach endet der Vertrag mit dem aktuellen Videogame-Partner 2K nach Erscheinen des neuen Games „WWE 2K22“.

*** Nachdem kürzlich der Mai-PPV (8.5.) erneut als „WrestleMania Backlash“ benannt worden ist, gibt es News zum Premium Live Event am Pfingstsonntag, 5. Juni: An diesem Tag gibt es „Hell in a Cell“ aus der Allstate Arena in Chicago, Illinois. Den aktualisieren PPV-Kalender gibt es hier.

*** Update zu Cain Velasquez. Der Kurzzeit-WWE-Superstar muss sich wegen versuchten Mordes verantworten. Das zuständige Gericht hat mittlerweile entschieden, dass Velasquez nicht auf Kaution frei kommt.

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.