In dieser Woche ging's um die Raw Women's Championship - WWE Raw vom 18.10.21
In dieser Woche ging's um die Raw Women's Championship - WWE Raw vom 18.10.21

Im Main Event von WWE Raw haben sich Bianca Belair und Women’s Champion Charlotte Flair ein starkes Duell geliefert. Bis es in den Schlusssekunden der Übertragung von der Klippe stürzte. Zuvor blieb Goldberg bei seiner Ankündigung, Lashley in Saudi-Arabien umbringen zu wollen. Unangenehm! Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE Raw – 18. Oktober 2021 – Sacramento, Kalifornien

CHARLOTTE SIEHT BIANCA BEVORTEILT!

Charlotte Flair meckerte gleich zum Start von WWE Raw. Weil es zu ihrem bevorstehenden Abschied zu SmackDown keine Verabschiedungszeremonie gab. Vor allem aber wegen Bianca Belair, die heute das Match um Flairs Raw Women’s Championship bekommen sollte: „Sie ist noch nicht mal Teil von Raw und kriegt heute ein Titel-Match. Und Donnerstag dann schon wieder. Und die Leute meinen, ich würde bevorteilt werden!?“

Bianca solle sich besser mal ganz hinten in der Schlange anstellen: „Sie konnte mich auch vor zwei Wochen nicht besiegen. Und heute wird sie lernen, welch‘ weiten Weg sie noch vor sich hat!“

Belair hatte bald genug gehört und erinnerte Charlotte an das Match vor zwei Wochen: „Ich stand kurz vor einem Sieg gegen dich, hätte Becky nicht eingegriffen!“

Belair kündigte an, nach Raw und Crown Jewel in der kommenden Woche mit beiden Titelgürteln im Ring zu stehen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

WOODS SCHAFFT’S INS FINALE

(1) King of the Ring – Halbfinale: Xavier Woods bes. Jinder Mahal per Flying Elbow Drop

Kofi Kingston wollte unbedingt am Ring sein, damit er sich im Zweifel um Veer und Shanky kümmern konnte.

Die Entscheidung fiel aber zwischen den eigentlichen Protagonisten: Woods kam von den Seilen, verfehlte jedoch mit der Aktion. Mahal brachte sofort seinen Khallas. Genauso hatte Jinder zuvor Kofi aus dem Turnier befördert. Woods bekam aber beim Pin das Bein aufs Seil und blieb im Rennen.

Xavier kämpfte sich zurück und schaffte den Elbow Drop vom Top Rope, um ins Finale einzuziehen.

Woods legte schon mal die Königsrobe an. Bei Crown Jewel soll gegen Finn Bálor sein Traum wahr werden: Er möchte künftig King Woods genannt werden!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

HARDY SCHIESST DAS LETZTE FOTO

Austin Theory gab in den Katakomben der Arena ein Interview, als er von den 24/7-Jägern unterbrochen wurde. Theory geriet mit R-Truth aneinander. Man einigte sich auf ein Match. Doch nur vermeintlich, denn im letzten Moment schickte Truth stattdessen Jeff Hardy ins Rennen!

(2) Austin Theory bes. Jeff Hardy per TKO Facebuster

Theory zeigte sich nicht als guter Sportsmann und ließ Hardy auf die Ringseile krachen. Das leitete das Finish ein: Austin holte den nächsten Sieg mit seiner TKO-Variation.

Hardy lag geschlagen am Boden. Theory legte sich neben ihn und knipste ein Selfie. Doch diese Verhöhnung ging nicht lange gut. Plötzlich stand Hardy wieder lebendig hinter Theory. Mit dem Twist of Fate wurde der Raw-Neuling ausgeschaltet. Jeff nahm nun das Handy und knipste selbst ein paar Fotos.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

BESSERE ZUSAMMENARBEIT

(3) WWE-Champion Big E & Drew McIntyre bes. Dolph Ziggler & Robert Roode; Big E pinnte Roode mit dem Big Ending

In der Vorwoche war die Zusammenarbeit zwischen Big E und Drew McIntyre aus dem Ruder gelaufen. Letztlich schaltete der kommende Herausforderer den amtierenden Champion mit dem Claymore Kick aus. Vor dem heutigen Match waren die erhitzten Gemüter abgekühlt und man verständigte sich darauf, dass vor sieben Tagen etwas falsch gelaufen war.

Nun stellte sich die große Frage, ob das Team in dieser Woche tatsächlich halten würde. Und tatsächlich: Drew und Big E brachten das Match gemeinsam über die Runden. Statt sich gegenseitig das Rampenlicht zu stehlen, ließ McIntyre nach einem Headbutt dem WWE-Champion sogar den Vortritt. E nahm sich Robert Roode zur Brust und holte den Pin nach seinem Big Ending.

Auf intensive Art und Weise verständigten sich Champion und Herausforderer hinterher erneut. Doch drei Tage vor Crown Jewel besonnen sich Big E und McIntyre tatsächlich auf den fairen Umgang. McIntyre bot den Handschlag an.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

READY FOR RIAD

(4) Mansoor bes. Cedric Alexander per Slingshot Neckbreaker

In der Vorwoche hat Mustafa Ali die Geduld mit Mansoor verloren und ihn brutal attackiert. Wie sich herausstellte, hätte es Mansoor gar nicht besser ergehen können. Angestachelt vom bevorstehenden Heimspiel, holte er hier im Warm-Up einen klaren Sieg gegen Cedric Alexander vom Hurt Business.

Mustafa Ali kam danach in die Halle und versprach: „Am Donnerstag werde ich dir dein Grinsen aus dem Gesicht schlagen!“ Und das wolle er auch mit sämtlichen von Mansoors Unterstützern tun.

Doch Mansoor hatte genug gehört, fiel Ali ins Wort: „Bei Crown Jewel werde ich lächeln, während ich dich besinnungslos prügle! Am Donnerstag werden die Leute endgültig sehen, dass du lediglich eine erbärmliche Entschuldigung für einen Mann bist!“

Dann sprach Mansoor auch noch einige Worte in der Landessprache der Saudis, damit sich dort wirklich jeder auf das bevorstehende Heimspiel freuen kann.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DAS NO-HOLDS-BARRED-INTERVIEW

Bobby Lashley und Bill Goldberg wurden per Satellit zugsschaltet, um sich die letzten Worten vor ihrem regellosen Fight in Riad an den Kopf werfen zu können.

Goldberg blieb bei seiner Ankündigung, Lashley um die Ecke bringen zu wollen: „Das ist nicht nur eine Drohung!“

Lashley meinte, Goldberg solle die Klappe halten. Mit diesen kriminellen Äußerungen könne er auch die Behörden einschalten. Stattdessen werde Lashley den Job aber selbst übernehmen: „Dieses Mal hast du keine Familie zur Seite. Wie geht es deinem Sohn eigentlich?“

Goldberg: „Bobby, du solltest deine Worte vorsichtig wählen. Denn je mehr du über meine Familie sagst, desto schlimmer wirst du leiden müssen!“

Bobby: „Nach meiner Abreibung wirst du auf Knien um Vergebung winseln. Bisher hast du es mit einem Bobby Lashley zu tun gehabt, der sich an Vorgaben halten musste. Unter No-Holds-Barred-Regeln gibt es keinen Grund mehr für mich, deine Karriere nicht zu beenden!“

Goldberg: „Gute Reise! Am Donnerstag bring‘ ich dich dann um!“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

AJ & OMOS DOMINANT!

(5) Raw Tag Team Champions Randy Orton & Riddle bes. The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) in einem Non-Title Match durch Disqualifikation nach dem Eingriff von AJ Styles

Vor dem Match hatten AJ Styles und Omos die Street Profits getroffen: „Nach Donnerstag sind wir die Tag Team Champions. Und falls ihr heute RK-Bro eine ordentliche Abreibung mit auf den Weg geben könnt, seid ihr vielleicht bald gut genug als Herausforderer für uns.“ Die Street Profits lachten darüber.

Gerade als es in diesem flotten Tag Team Match für Riddle und Randy gut aussah, gab’s Ärger mit eigentlich Unbeteiligten! Erst brachte Orton den Draping DDT gegen Ford, dann machte Omos einen Auftritt!

Plötzlich war Styles auch da und überraschte Randy mit dem Phenomenal Forearm.

Dawkins wurde von Omos beiseite geräumt, Riddle bekam einen Chokeslam auf den Ringrand zu spüren, Ford wurde per Gorilla Press durch den Ring geschleudert und für Randy gab’s auch noch einen Roundhouse Kick.

Donnerstag soll’s den Titelwechsel geben!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DOUDROP IM FINALE

(6) Queen’s Crown – Halbfinale: Doudrop bes. Shayna Baszler per Einroller

Pfiffiger Befreiungsschlag von Doudrop: Das Match lief noch nicht einmal drei Minuten, da steckte sie bereits im Kirifuda Clutch fest. Doch Doudrop konnte die letzte Kraft nutzen und sich nach hinten rollen. Shayna Baszler landete mit den Schultern auf der Ringmatte und wurde gepinnt.

Doudrops Final-Gegnerin Zelina Vega hatte sich dieses Match aus der Thron-Position schon einmal ganz genau angesehen!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DIE KÖNIGSANWÄRTER GUCKEN SICH AN

(7) Finn Bálor bes. Mace per Coup de Grace

Der Noch-SmackDown-Star Finn Bálor setzte sich gegen den Noch-Raw-Star Mace in drei Minuten durch.

Dann gab’s die Begegnung zwischen den KOTR-Finalisten!

Xavier Woods hatte sich das Match nämlich vom Thron aus angesehen. Jetzt streckte Woods seinem Kronen-Konkurrenten das Zepter entgegen. Das ließ Bálor nicht mit sich machen und riss es Xavier aus der Hand.

Kofi Kingston kam in die Halle, um die Gemüter zu beschwichtigen.

„Du wirst ein Prince bleiben. Ich werde den Aufstieg zum König schaffen“, versprach Xavier Woods drei Tage vor dem Finale in Riad.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Derweil wollte John Morrison mit dem ganzen Stress nichts zu tun haben:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

GAGA-FINISH BEENDET STARKEN MAIN EVENT UNBEFRIEDIGEND

(8) Bianca Belair bes. Raw Women’s Champion Charlotte Flair durch Disqualifikation nach dem Einsatz eines Stuhls

Dieser Main Event um die Raw Women’s Championship stach aus dem übrigen Programm deutlich hervor. Beide Frauen lieferten sich ein PPV-würdiges Match. Zumindest bis zum Finish.

Nach bald 20 Minuten Kampfzeit brachte Charlotte ihren Moonsault aus dem Ring ins Ziel. Die Natural Selection funktionierte dann aber nicht_ Bianca stemmte sich dagegen und legte mit einer Glam-Slam-Variation nach.

Jetzt sollte es den KOD geben, doch Charlotte hielt sich an den Ringseilen fest. Flair entkam und brachte einen Spear zur Beinahe-Entscheidung.

Mit einer blutigen Lippe zog Flair nun ihre Gegnerin am Zopf durch den Ring. Sie wurde zum Moonsault in Position gebracht. Doch Bianca wich aus und schaffte selbst einen Near-Fall.

Bianca ging jetzt auf die Ringseile, doch Charlotte folgte ihr auf das Top Rope. Belair nutzte die Ausgangslage schließlich für die Powerbomb von den Seilen – nur für den 2-Count.

Jetzt wusste Charlotte nicht weiter. So holte sich einen Stuhl ran. Die Kante des Stuhls traf Bianca in den Seilen. Die Ringglocke läutete zur Disqualifikation. Bianca bekam den Stuhl selbst in die Hände und prügelte Charlotte aus dem Ring.

Wenige Sekunden nach dieser DQ endete die Übertragung. Da war die Sendezeit knapp geworden, deshalb auch die Kommunikation zwischen den Akteurinnen und dem Ringrichter, die hier zu offensichtlich passierte.

Fazit: Eine Unverschämtheit, die Zuschauer nach drei Stunden mit diesem Gaga-Finish zu entlassen. So peinlich und unbefriedigend wie hier ist Raw schon lange nicht mehr zu Ende gegangen. Bis dahin war das Match aber zumindest sehr gut.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

QUOTEN – SO GING DAS DIREKTE DUELL ZWISCHEN SMACKDOWN UND AEW RAMPAGE AM FREITAG AUS:


NÄCHSTER PAY-PER-VIEW: CROWN JEWEL 2021

Ein besonderer Ort an einem besonderen Tag zu einer besonderen Uhrzeit: Die WWE-Oktober-Großveranstaltung kommt aus Saudi-Arabien und findet an DIESEM Donnerstag statt. Übermorgen (Donnerstag, 21.10.) startet die Übertragung aus Riad um 18 Uhr dt. Zeit (live, exklusiv und hinterher jederzeit auf Abruf auf dem WWE Network).

SmackDown Women's Champion Becky Lynch vs. Sasha Banks vs. Bianca Belair bei WWE Crown Jewel 2021
SmackDown Women’s Champion Becky Lynch vs. Sasha Banks vs. Bianca Belair bei WWE Crown Jewel 2021

DAS LINE-UP FÜR DIE SHOW GIBT ES HIER:

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.