WWE Raw vom 6. September 2021
WWE Raw vom 6. September 2021

Bei WWE Raw entbrannte mit einem Tag Team Turmoil der Kampf um eine mögliche Doppel-Regentschaft als Einzel- und Tag-Team-Champion. Charlotte und Nia Jax wurden erneut aufeinander losgelassen! Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE Raw – 6. September 2021 – Miami, Florida

KRIEGEN WIR EINEN DOPPEL-CHAMPION?

Randy Orton und Riddle durften WWE Raw eröffnen, um über die Vorwoche zu sprechen: „Letzte Woche sind MVP und Bobby Lashley beim Versuch, uns die Tag-Team-Titel abzunehmen, grandios gescheitert. Warum? Weil Lashley zu raffgierig ist!“

Bobby Lashley nannte nach diesen Ereignissen Randy Orton einen Feigling – und forderte ihn zu einem Einzelmatch heraus. Randy fand die Idee ansprechend, wollte aber gleich ein Match um den Titel! Nach Beratung mit MVP wurde Orton das Match um den WWE-Titel für Extreme Rules offeriert.

„Ach Randy, weil ich deiner Meinung nach so gierig bin, werde ich mit Adam und Sonya sprechen, um auch in das Tag Team Turmoil Match aufgenommen zu werden“, ergänzte Lashley, der auf diesem Weg bei Extreme Rules selbst zum Doppel-Champion werden will.  

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

EIN TURMOIL MIT UNTERBRECHUNG

(1) Tag Team Turmoil mit The New Day, The Viking Raiders, Jinder & Veer, Lucha House Party, T-Bar & Mace, Mansoor & Mustafa Ali, AJ Styles & Omos, Bobby Lashley & MVP

Mit dem erwähnten Tag Team Turmoil ging Raw jetzt richtig los. Die #1-Herausforderer für die Raw Tag Team Champions Randy Orton & Riddle wurden auf diesem Weg für Extreme Rules ermittelt.

(1a) The New Day bes. The Viking Raiders; Woods pinnte Erik per Inside Cradle

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ivar brachte einen Big Splash von den Seilen. Es sollte die Viking Experience geben. Doch Kofi Kingston konterte mit einem Trouble in Paradise. Woods rollte Erik mit einem Inside Cradle auf und sorgte für die erste Elimination.  

(1b) The New Day bes. Jinder Mahal & Veer; Woods pinnte Mahal nach einem Big Boot von den Ringseilen  

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Nachdem Veer vom Ringrand entfernt worden war, konnte Kofi Jinder in eine Backbreaker-Position nehmen. Woods folgte mit einem Big Boot von den Ringseilen und pinnte Mahal.

(1c) The New Day bes. Lucha House Party; Woods pinnte Gran Metalik per Einroller

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Woods geriet nach der langen Zeit im Match gegen die LHP in Probleme. Nach einem Moonsault von Dorado unterbrach Kofi einen Pin im letzten Moment. Dann wurde es noch mal chaotisch – und Woods überraschte Metalik mit einem Victory-Roll-Einroller.

(1d) The New Day bes. Mace & T-Bar; Woods pinnte T-Bar per Einroller

Woods kassierte erst einen Kick von Mace. T-Bar wollte nun mit seinem Feast Your Eyes folgen. Doch Woods blockierte die Aktion und konterte. Es gab wieder einen Einroller, mit dem Xavier T-Bar pinnen und damit das nächste Team aus dem Wettbewerb entfernen konnte.


PRICKELNDE SPEKULATIONEN UM KEVIN OWENS‘ ZUKUNFT:

NEUES VOM DEADMAN – DER UNDERTAKER LANDET AUF NETFLIX:


UNTERBRECHUNG NACH UNFAIRER ATTACKE!

T-Bar und Mace erwiesen sich als schlechte Verlierer und setzten ihren Angriff auf New Day fort. Das nächste Team, Mustafa Ali und Mansoor, kam in die Halle. Mansoor wollte New Day helfen, Ali versuchte ihn zum eigenen Vorteil zurückzuhalten. Doch Mansoor schaute es sich nicht länger an, dann geriet auch Ali zwischen die Fronten.

Außerhalb des Rings wurde ein Teil der Ringtreppe gegen Mansoor eingesetzt. Die Treppe nutzte man auch zwischen den Seilen gegen Kofi Kingston, der wie ein Dartpfeil dagegen geworfen wurde. Außerhalb des Rings schleuderten T-Bar und Mace nun Woods gegen den Ringpfosten.

In der Zwischenzeit waren Deville und Pearce mit weiteren Offiziellen in die Halle gekommen, um das Chaos zu beenden. T-Bar und Mace wurden in die Umkleide geschickt, doch der Schaden war angerichtet.

Das Turmoil wurde an dieser Stelle abgebrochen, sollte aber später am Abend fortgesetzt werden. So wollten die Offiziellen den irregulär angegriffenen Teams die Chance geben, sich zu erholen.

Noch im Turmoil-Rennen zu diesem Zeitpunkt: The New Day, Mansoor & Mustafa Ali, AJ Styles & Omos sowie Bobby Lashley & MVP, die kurzfristig zugelassen worden waren.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DREW McINTYRE AUSGETRICKST

(2) Sheamus bes. Drew McIntyre per Einroller in einem #1-Herausforderer-Match für US-Champion Damian Priest

Zwei alte Bekannten standen sich einmal mehr gegenüber. Und wie üblich wurde mächtig ausgeteilt.

In der Schlussphase riss McIntyre seinem Gegner die Maske aus dem Gesicht und brachte einen Big Boot ins Ziel. Zuvor hatte Sheamus die Maske bereits für einen Headbutt genutzt.

Jetzt war McIntyre in der Offensive und wollte seinen Claymore bringen. Der Countdown gelang, doch beim Anlaufnehmen gab es den Konter von Sheamus, der Drew einrollte. Dabei gab es den Griff an die Hose, um die Hebelwirkung zu verstärken!

Sheamus holte den Sieg und wurde zum #1-Herausforderer. Jetzt war Drew richtig sauer! Er schlug Sheamus mit der Gesichtsmaske gegen den Kopf und brachte doch noch seinen Claymore Kick. Der half ihm maximal zur Frustbewältigung.

Guter Dinge war hingegen Damian Priest. Er sagte im Interview für Extreme Rules einen weiteren Sieg gegen Sheamus voraus.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

RANDY & RIDDLE AUCH IN WEIBLICH ERFOLGREICH

(3) Nikki A.S.H. & Rhea Ripley bes. WWE Women’s Champions Natalya & Tamina in einem Championship-Contender-Match

Nikki und Rhea offenbarten im Interview vor dem Match eine ähnliche Dynamik wie Riddle und Randy. Ripley wollte nicht so ganz die gemeinsame Catchphrase zur „Super-Brutality“ ausrufen, machte dann aber – wie von Nikki gefordert – doch mit und versuchte zu lächeln.

Die Zusammenarbeit der Titelanwärterinnen verlief anfangs holprig. Als Natalya einen Sharpshooter gegen Nikki bringen wollte, wechselte sich Rhea ein. Natalya bemerkte das nicht. Das nutzte Ripley zu ihrem Vorteil, die schließlich den Riptide zum Sieg bringen konnte.

Damit erhalten Rhea und Nikki nun also ein Titel-Match.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

JOHN MORRISON MUSS LEIDEN

John Morrison begrüßte Karrion Kross in einer aufgezeichneten Ausgabe von „Moist TV“. Johnny Drip Drip kam mit den harten Fragen um die Ecke. Er wollte erfahren, wer dieser Karrion Kross überhaupt ist.

Kross erklärte es ihm: „Um mich am einfachsten zu beschreiben: Ich bin derjenige, der die schlimmsten Alpträume der Menschen zur Realität werden lässt.“

„Und was planst du jetzt?“, legte Morrison nach. „Ich will dich leiden lassen!“, so Kross. Der frühere NXT-Champion kündigte an, er werde nun sogar Morrisons Existenz auslöschen. Nicht nett.

(4) Karrion Kross bes. John Morrison durch Aufgabe mit der Kross Jacket

Das mit dem Auslöschen gelang Kross zum Glück nicht ganz, aber Morrison wurde in knapp über zwei Minuten eindeutig besiegt.

Früh gab es den Saito Suplex. Dann griff Morrison zur Wasserpistole. Kross war so sauer, dass er seinen Gegner über einen Turnbuckle vor dem Ring bugsierte. Kurz darauf sahen wir die Kross Jacket. Johnny Drip Drip ging die Luft aus. Wie so vielen Zuschauern schon längst zu diesem Zeitpunkt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

SHAYNA GÖNNT NIA NIX

(4) Raw Women’s Champion Charlotte Flair bes. Nia Jax mit der Natural Selection nach Ablenkung durch Shayna Baszler

Charlotte und Nia hatten in der Vorwoche im Ring einen Verkehrsunfall produziert. Darauf wurde an dieser Stelle Bezug genommen – dieses Mal war es allerdings ein gestellter Brawl, den sich die Damen lieferten.

Shayna Baszler hatte vorher noch frech gefragt: „Hat meine Partnerin, was es braucht – oder wird sie versagen?“

Charlotte wollte mittendrin abhauen, da ihr die Auseinandersetzung mit Nia nicht zusagte. Baszler verhinderte das.

Später war Shayna im ungünstigen Moment zur Stelle. Sie kletterte auf den Ringrand, was vor allem Nia ablenkte. Jetzt kam Charlotte vom Seil und brachte die Natural Selection zum Sieg ins Ziel!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ALEXA WILL DEN TITEL

Gerade als Charlotte ihr Match gewonnen hatte, erschien Alexa Bliss auf der Leinwand. Sie lud die Raw Women’s Champion auf ihren Spielplatz ein.

Flair schlug diese Einladung aus. Deshalb kam Alexa einfach in den Ring! Es wurde kurz dunkel – und prompt stand Bliss neben Flair zwischen den Seilen.

Die Raw Women’s Champion erkundigte sich, was Alexa eigentlich von ihr wolle. Bliss zeigte auf den Titelgürtel. Die Fans riefen „Yes! Yes! Yes!“ Charlotte stimmte einem Match quasi zu – mit der Warnung: „Aber dieser Ort hier ist nicht dein Spielplatz, das ist meiner!“

Charlotte vs. Alexa um den Raw Women’s Title ist nach Raw für Extreme Rules bestätigt worden.

DRAKE MAVERICK KEHRT ZURÜCK

(6) 24/7-Champion Reggie bes. Akira Tozawa per Seated Splash

Nachdem Reggie die vergangenen Wochen im Park verbracht hatte und dort jedes Mal Besuch von R-Truth und Akirza Tozawa bekam, gab es nun wieder ein Match zwischen den Seilen.

Reggie wich mit seinen pfiffigen Sprüngen aus und brachte nach nicht einmal einer Minute seinen Flip Seated Splash zum Sieg.

R-Truth und weitere Witzbolde tauchten auf. Sie alle wollten dem Champion seinen Gürtel abjagen. Reggie entkam in den Eingangsbereich. Plötzlich trat ein grimmig dreinblickender Drake Maverick auf die Stage. Truth sprach eine Warnung an Maverick aus: „Der Titel ist mein Baby!“ Reggie lief davon.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ähnlich aufregend ging es im Backstage-Bereich weiter, wo Kevin Patrick die werte Doudrop vor das Mikrofon bekam. DD forderte Eva Marie zu einem Match in der kommenden Woche heraus.

DAS TAG TEAM TURMOIL GEHT WEITER!

(1e) The New Day bes. Mansoor & Mustafa Ali; Woods pinnte Ali mit dem Springboard Elbow Drop

Kofi Kingston und Xavier Woods waren von der vorangegangenen Attacke noch gezeichnet. Doch nun musste das Turmoil fortgesetzt werden!

Trotz allem überstanden The New Day auch die fünfte Runde des Tag-Team-Wettbewerbs: Mustafa Ali verfehlte mit einem 450 Splash und musste sich abrollen. Kingston setzte sogleich mit Trouble in Paradise nach. Woods folgte mit dem Elbow Drop vom obersten Seil zur Entscheidung.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(1f) AJ Styles & Omos bes. The New Day; Styles pinnte Kingston mit dem Styles Clash

Omos sorgte mit seinen großen Pranken für Zerstörung. Kingston schaffte den Befreiungsschlag gegen Styles mit Trouble in Paradise. Omos rettete seinen Partner. Dann schickte der Hüne Woods aus dem Ring. Kingston konnte gegen Omos nichts ausrichten, der Kofi an AJ übergab. Es folgte der Styles Clash. Damit war endgültig Feierabend für New Day.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

DIE ENTSCHEIDUNG ZUGUNSTEN DES WWE-CHAMPIONS!

(1g) Bobby Lashley & MVP bes. AJ Styles & Omos; Lashley pinnte Styles mit dem Spear

MVP wurde als Lokalmatador kurz vom Publikum angefeuert.

Die Fans freuten sich, als es zur Begegnung von Lashley und Omos kam. Es gab ein Kräftemessen, dann drängte der WWE-Champion den Riesen mit Shoulderblocks in die Ringecke.

Omos konterte einen Versuch zum Vertical Suplex und schleuderte Lashley hart auf den Ringboden.

Nun warf Omos Lashley sogar aus dem Ring. Der WWE-Champion stand plötzlich Randy Orton gegenüber, der sich mit Riddle das komplette Turmoil anguckte.

AJ Styles kam über den Kommentatorenpult auf Orton und Lashley angeflogen. Omos schaltete Riddle aus.

Styles wollte die Gelegenheit für den Phenomenal Forearm gegen Lashley nutzen. Der WWE-Champion wich aus, setzte mit dem Spear nach und holte den Sieg.

Omos revanchierte sich mit einem Tree Slam gegen den WWE-Champion.

Als der erzürnte Lashley wieder auf die Beine kam, war plötzlich Randy Orton zur Stelle und überraschte Bobby auch noch mit dem RKO!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

In der nächsten Woche müssen die Raw Tag Team Champions Riddle & Randy Orton ihre Titel gegen WWE-Champion Bobby Lashley & MVP aufs Spiel setzen.

Wird Lashley ab nächster Woche zwei Titel tragen?


NÄCHSTER PAY-PER-VIEW: EXTREME RULES 2021

Die September-Großveranstaltung ist Extreme Rules und findet am 26. September (in der Nacht auf Montag, 27. September ab 2 Uhr dt. Zeit) in Columbus (Ohio) statt. In Deutschland exklusiv zu sehen auf dem WWE Network (nach der Live-Ausstrahlung natürlich auch jederzeit auf Abruf).

Diese Matches sind derzeit angekündigt:

Match um die WWE Championship:

BOBBY LASHLEY (c) vs. RANDY ORTON

Match um die United States Championship:

DAMIAN PRIEST (c) vs. SHEAMUS

Match um die SmackDown Women’s Championship:

BECKY LYNCH (c) vs. BIANCA BELAIR

Match um die Raw Women’s Championship:

CHARLOTTE FLAIR (c) vs. ALEXA BLISS

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.