John Cena kam zu WWE SmackDown, weil er ein Match gegen Roman Reigns will. Doch am Ende des Abends gab es eine überraschende Entscheidung um den Universal Champion! Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

WWE SmackDown – 23. Juli 2021 – Cleveland, Ohio + Miami Gardens, Florida (Rolling Loud Festival)

CENA HÄLT SICH BEDECKT!

Mega-Begeisterung zum Auftritt von John Cena, der WWE SmackDown eröffnet hat. „Ich weiß schon, das war eine ereignisreiche Woche“, erklärte Cena, der auf eine Face-to-Face-Begegnung mit Roman Reigns aus war. Solche gigantischen Reaktionen, wie Cena sie hier in Cleveland zog, hat sich WWE seinerzeit für ihn nur erträumen können.

„Beim SummerSlam geht es nicht nur um den Universal-Titel. Es geht auch darum, zu zeigen, an welches Team ihr glaubt … Team Cena oder Team Roman Reigns!“

Cena wollte Reigns – doch er bekam nur Heyman: „Du meinst, Roman Reigns kann dich nicht sehen? Nun, er kann dich nicht hören. Weil du es nicht wert bist, gehört zu werden!“ Paul verdeutlichte, Reigns werde sich dann Cena widmen, wenn ihm danach sei. Noch heute durfte eine Entscheidung wegen der Herausforderung erwartet werden.

Heyman gab beim Abgang seine Interpretation der Cena-Musk zum Besten, um die WWE-Legende auf seine Art zu verhöhnen.  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden



ERFOLGREICHE RÜCKKEHR

(1) Finn Bálor bes. Sami Zayn per Coup de Grace

Nach der Rückkehr in der Vorwoche, hat Finn Bálor erstmals seit zwei Jahren bei SmackDown ein Match bestritten!

Sami gab sich mit dem Exploder Suplex und einem Foot Stomp zwar alle Mühe, der Match wurde aber erwartungsgemäß von Bálor per Coup de Grace gewonnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BARON CORBIN FÄHRT BUS

Update zu Baron Corbin im Interview bei Kayla Braxton: „Der Kerl, der mir die Website für die Spenden gemacht hat, hat mir erst mein Geld genommen und sich jetzt nicht mehr gemeldet. Er hat meine Identität gestohlen. Ich musste mit dem Bus zu SmackDown fahren. Es hat fürchterlich gerochen! Was ist bloß aus mir geworden?“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

INTERESSE AM INTERCONTINENTAL-TITEL

Big E kam zur Siegesfeier nach dem Gewinn des Money-in-the-Bank-Koffers in den Ring.

Apollo Crews unterbrach ihn: „Du hast die Welt schockiert. Doch das ist nicht dasselbe wie einen Titel zu gewinnen, so wie ich gegen dich bei WrestleMania!“

Dolph Ziggler und Robert Roode meinten auch in die Halle kommen zu müssen, dann Shinsuke Nakamura und Cesaro. Der Schweizer zeigte Interesse am Intercontinental-Titel.

Es kam zum großen Brawl. Am Ende konnte Cesaro seinen Swing gegen Apollo bringen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ZWEI MATCHES VOM ROLLING LOUD FESTIVAL

Die nächsten beiden Matches wurden vom „Rolling Loud“-Festival, einem Hip-Hop-Festival in Miami Gardens (Florida), übertragen. Dazu war ein Ring auf einer der Bühnen aufgebaut worden. Die Stage stand unweit entfernt vom Hard Rock Stadium, wo WrestleMania 29 stattfand. Auf diesem Parkplatz wird nächstes Jahr auch ein Formel 1-Rennen ausgetragen. Auch wenn das nicht so viel zur Sache tut.

Mit dem Publikum sahen einige TV-Bilder gut aus. Aber die Reaktionen auf das Wrestling blieben äußerst verhalten, die Thunderdome-Jubelspur wurde eingespielt.

(2) Angelo Dawkins bes. Chad Gable mit einem Spinebuster

Rapper Wale präsentierte die Street Profits. Die Reaktionen blieben dennoch überschaubar.

Das Match war nicht passend für das Setting, ein paar spektakuläre Aktionen statt Standard-Sequenzen hätten dieses Publikum eher angesprochen.

Dawkins gewann per Spinebuster.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(3) SmackDown Women’s Champion Bianca Belair bes. Carmella per KOD

Weil sich Carmella ihrer Meinung nach nicht richtig hatte vorbereiten können, wollte sie nach der Niederlage in der Vorwoche noch ein Match gegen Bianca. Das bekam sie auch – und verlor erneut.

Auf dem Papier war es eine gute Idee, Belair vor diesem Publikum zu präsentieren, doch in der Umsetzung kamen auch hier die Reaktionen vom Band, nicht aber von den anwesenden Menschen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(DARK MATCH) Big E, Shinsuke Nakamura, Cesaro bes. Robert Roode, Dolph Ziggler, Apollo

Für die Fans in Cleveland gab es dieses Match, während im TV die kurz zuvor aufgezeichneten Paarungen vom „Rolling Loud“ gezeigt wurden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

BARON CORBIN ABGESCHOSSEN

„Ich will mich bei dir entschuldigen. Das war nicht nett, was ich gesagt habe. Das sind schlechte Angewohnheiten“, jammerte Baron Corbin gegenüber Kevin Owens. Kevin empfand so langsam Mitleid, auch weil der verarmte Corbin ein fleckiges Hemd trug. Schließlich gab Owens ihm 40 Dollar.

Im Hintergrund reparierten Shotzi und Nox ihren Plastikpanzer. Plötzlich löste sich die Rakete – und flog direkt zwischen Corbins Beine! Er krümmte sich am Boden. Ziggler und Roode kamen vorbei, klauten ihm das Geld. Owens kehrte zurück und kümmerte sich um Corbin, der nun wirklich am Boden lag.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

EDGE UND SETH ROLLINS HABEN KLÄRUNGSBEDARF

Edge stellte fest: „Ich sollte eigentlich Universal Champion sein!“ Dank Seth Rollins klappte das jedoch nicht.

Rollins bezeichnete ihn als Opa: „Nichts macht mich glücklicher als deine Träume zu zerstören!“

Zum damals beinahe durchgezogenen Stomp gegen Edge meinte er: „Vor sieben Jahren hätte ich deine Karriere bereits beenden können. Ich zögerte. Beim nächsten Mal werde ich nicht zögern.“

Edge hatte Seth in den Ring gebeten und versprochen, er würde ihn nicht attackieren. Nun gab der Rated-R Superstar zu: „Ich bin ein Lügner!“ Edge langte zu, ein Brawl entbrannte. Es gab einen DDT, doch bevor Edge mit dem Spear einschlagen konnte, entkam Rollins.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ZUWACHS FÜR DIE WOMEN’S DIVISION

(4) Toni Storm bes. Zelina Vega per Gourdbuster

Zelina erlebte ihre dritte Niederlage seit dem Comeback – in zweieinhalb Minuten. Sie bekam, im Gegensatz zur debütierenden Toni, nicht mal einen Entrance.

Storm zeigte in solides Match, gewann mit einem Hip-Lock-Gourdbuster.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HILFE UNTER BRÜDERN

(5) Jimmy Uso bes. Dominik Mysterio per Einroller

In diesem Einzel-Match wurde das Finish von Sonntag wiederholt. Jimmy konterte einen Versuch zum Sunset Flip. Jey drückte von draußen mit den Füßen nach und half seinem Bruder, den Pinfall gegen Dominik zu landen.

Rey Mysterio monierte das beim Ringrichter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ROMAN REIGNS SAGT JOHN CENA AB  

Roman Reigns forderte die Fans in Cleveland auf, ihn anzuerkennen. Und auch die Fans am Fernsehbildschirm sollten das tun.

Dann ging er mit Cena ins Gericht: „Ich dachte, wir kriegen mal was Neues. Aber ich bin hinters Licht geführt worden. Er ist ein Nostalgie-Act. Dieselben Outfits, dieselben Sprüche, dieselben Beleidigungen. Eine Reise ins Jahr 2005.

Das ist wie jeden Abend die Missionarsstellung.  Daran hat der ‚Head of the Table‘ kein Interesse.“

Die daraus resultierende Entscheidung? Reigns erteilte Cena eine Absage!

„Du hast Recht: Ich kann dich nicht sehen. Ich will dich nicht sehen. Ich habe kein Verlangen danach. Wir werden dich nicht sehen. Nicht im Main Event vom SummerSlam. Denn meine Antwort auf deine Herausforderung lautet: Nein!“

Da ertönte Finn Bálors Musik.

Roman erwartete, von Bálor anerkannt zu werden.

Bálor meinte: „Dafür bin ich nicht hier. Aber da du kein Interesse an John Cenas Herausforderung hast, vielleicht hast du Interesse an meiner!“

Roman schmunzelte, Paul flüsterte seinem Klienten ein paar Worte ins Ohr. Die Fans vermuteten bereits mit ihren Rufen, Reigns‘ habe Angst.

Doch Roman sagte: „Ich nehme die Herausforderung an!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beim SummerSlam gibt es also Universal Champion Roman Reigns vs. Finn Bálor statt Universal Champion Roman Reigns vs. John Cena.

Wirklich?

JOHN CENA BESTREITET ERSTES MATCH SEIT JANUAR 2019

(DARK MATCH) John Cena, Dominik & Rey Mysterio bes. Bloodline (Roman Reigns, Jimmy & Jey Uso)

Für die Fans in Cleveland gab es nach der TV-Übertragung noch ein Match – allerdings mit Cena und Reigns statt Bálor und Reigns…

Für John Cena war es sein erstes Match in einem WWE-Ring seit Januar 2019.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


JETZT UNSER AKTUELLES MAGAZIN LESEN: POWER-WRESTLING AUGUST 2021 – JOHN CENAS SOMMER-COMEBACK, CM PUNK IM EXKLUSIVEN INTERVIEW, SPECIAL: 25 JAHRE nWo – HIER DIREKT BESTELLEN: