Die vorgezogene Käfigschlacht: Rey Mysterio vs. Roman Reigns hat bei WWE SmackDown ein eindeutiges Ende gefunden. Zudem gibt’s wieder einen König und neue HIAC-Matches! Alle Ergebnisse.

WWE SmackDown – 18. Juni 2021 – Thunderdome (Tampa, Florida)

Die erste Überraschung des WWE Hell-in-a-Cell-Wochenendes: Das HIAC-Aufeinandertreffen zwischen Rey Mysterio und Universal Champion Roman Reigns ist vom PPV zu SmackDown vorverlegt worden. Das erste Hell in a Cell Match, das es jemals im freiempfangen Fernsehen im US-TV gegeben hat!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

REY WILL ES JETZT!

Und warum die Verlegung? Weil Rey Mysterio nicht länger warten wollte! Weil Roman Reigns seinen Sohn Dominik mit einer Powerbomb über die Ringseile schwer verletzt hatte. Schock, Verzweiflung, Trauer, Schmerz – das hatten Dominik und Rey seitdem durchlebt. Mysterio meinte zum SD-Auftakt: „Ich weiß nicht, wann und ob Dominik je wieder im Ring stehen kann!“

Rey hatte sich die Zusage für das vorgezogene Match bereits auf Twitter eingeholt, zu Beginn von SmackDown wollte er es aber noch aus dem Mund vom „Head of the Table“ persönlich hören. Roman blieb dabei auf Distanz zu Rey – der HIAC-Käfig hatte sich vorsorglich bereits über Mysterio gesenkt.

„Willst du das wirklich machen?“, fragte Roman noch freundlich. „Ich war noch nie so bereit in meinem Leben wie jetzt gerade!“, erwiderte Rey. „Ich wollte diplomatisch sein“, sagte der Universal Champion. „Aber jetzt werden wir es auf meine Art machen!“ Der zornige Reigns lief davon … und das WWE-Universum durfte sich auf den speziellen Main Event freuen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DER KOMMANDEUR LEGT EIN BEEINDRUCKENDES DEBÜT HIN

(1) Intercontinental Champion Apollo & Kommandeur Azeez bes. Big E & Kevin Owens; Azeez pinnte Owens mit dem nigerianischen Nagel

Was ein Glück für alle SmackDown-Gucker, sie durften einem weiteren historischen Ereignis beiwohnen: nämlich dem ersten Match von Kommandeur Azeez! Gegen diesen Kraftlackel, wie wir Österreicher sagen, fühlten sich Owens und E mit ihrer gemeinsamen Power voll motiviert. Doch in der Realität sah das anders aus: Der Kommandeur machte beiden Männern das Leben extrem schwer.

Und dann gab es auch noch Ärger mit Sami Zayn: Der Verschwörungstheoretiker kommentierte erst mit, lenkte dann Kevin Owens ab. Gerade als Owens zurück in den Ring musste, um nicht ausgezählt zu werden. Zwar schaffte es K.O. im letzten Moment zwischen die Seile, kassierte dann aber unerwartet den nigerianischen Nagel. Sieg für Azeez und Apollo!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DAUERRIVALITÄT WIRD FORTGESETZT

Zu allem Überfluss legte Kommandeur Azeez nach der Entscheidung mit einem weiteren nigerianischen Nagel gegen Owens nach. Sami Zayn schaute sich diese brutale Attacke mittlerweile auf dem Backstage-Monitor an und lachte K.O. aus, der im Ring liegend nach Luft schnappte. Nicht schön!

Das hatte Folgen für Sami: Der keuchende Kevin forderte später beim WWE-Management ein weiteres Match gegen seinen Dauerrivalen. Adam Pearce und Sonya Deville stimmten zu: Zayn vs. Owens gibt’s am Sonntag beim Pay-Per-View. Endlich wieder!


NEWS! BECKY LYNCH STAND DIESE WOCHE WIEDER IM WWE-RING – MEHR:


DER EINZIG WAHRE WWE-KÖNIG WIRD GEKRÖNT!

(2) Shinsuke Nakamura bes. Baron Corbin per Kinshasa im Kampf um die Krone

„Seit Wochen haben wir uns die Frage gestellt, wer der einzig wahre König bei WWE ist“, behauptete Kommentator Pat McAfee zur offiziellen Vergabe der Krone.

Über Wochen konnte Nakamura dem rechtmäßigen König, King Corbin, immer wieder die Krone stibitzen. Da es so nicht weitergehen konnte, legte das WWE-Management ein Match um das gute Stück fest.

Und dieses Match ging erstaunlich eindeutig aus: Den ersten Versuch zum Kinshasa wusste Corbin noch mit einer massiven Clothesline zu verhindern. Doch der Japaner war heute extra motiviert, weil er unbedingt die Krone haben wollte. Verständlich! Weitere Kniestöße trafen ins Ziel. Auch einen Versuch zum Corbin-Chokeslam wurde mit dem Knie verhindert. Und dann … der Kinshasa! 1-2-3! Und wir durften uns für den neuen und einzigen König bei WWE freuen!

Dann der emotionale Moment: Gitarrist Rick Boogs setzte Shinsuke Nakamura auf dem Thron die Krone auf. King Corbin brach in Tränen aus. Große Emotionen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

BIANCA WILL EIN MATCH IM … HELL IN A CELL!

Vor sieben Tagen hat Bianca Belair ihre Rivalin Bayley auslachen können. Und in dieser Woche sprach sie voller Selbstvertrauen zu uns. Dann folgte die unerwartete Herausforderung für das bereits feststehende Match beim Pay-Per-View: „Bayley, am Sonntag will ich gegen dich ein Aufeinandertreffen im Hell-in-a-Cell-Käfig!“  

Bayley kam in den Ring, stellte sich Bianca gegenüber. Doch Worte fielen keine, dafür holte die Herausforderin zum ersten Treffer aus. Eine Prügelei entbrannte. Außerhalb des Rings zog Bayley am Zopf ihrer Rivalin und übernahm die Kontrolle. Im Ring ließ sie dann ihren Rose Plant gegen Bianca folgen. Bayley triumphierte mit der SmackDown Women’s Championship. Ihr Bild mit dem Gürtel erschien auf sämtlichen ThunderDome-Monitoren. Ein Vorgeschmack auf Sonntag?

Die Ergänzung der Hell-in-a-Cell-Sonderregel ist im Laufe der Sendung für Sonntag offiziell bestätigt worden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WAS IST MIT JEY USO?

In der Vorwoche hatte Jey Uso nach dem fortwährenden Familienstreit seinen Bruder und seinen Cousin stehen lassen. Jetzt zeigte sich Jimmy gegenüber Roman versöhnlich: „Wenn du meine Hilfe brauchst, bin ich heute da!“

Doch zum Verbleib von Jey wusste Jimmy nichts. „Ich brauche deinen Bruder“, meinte Roman … und korrigierte sich gleich: „Wir brauchen deinen Bruder!“ Heute wolle sich Roman allein um die Geschäfte kümmern und ergänzte: „Du musst ihn finden. Zusammen funktioniert unsere Familie am besten!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

OTIS ZERSTÖRT DEN NÄCHSTEN STREET PROFIT

Eigentlich sollte es an dieser Stelle Otis vs. Angelo Dawkins geben. Doch dazu kam es nicht. Gemeinsam mit Chad Gable wurde der Street Profit bereits vor Ertönen der Ringglocke ins Visier genommen und brutal attackiert. Der Höhepunkt: Eine Discus Clothesline von Otis gegen Dawkins, der gleichzeitig von Gable mit dem German Suplex zu Boden gerissen wurde.

Wer nicht helfen konnte: Montez Ford. Dawkins‘ Partner war bereits in der Vorwoche von Otis „verletzt“ worden. Nun brauchte es einige Helfer, die sich um den angeschlagenen Angelo kümmerten.

„Dieser Chad Gable hat Otis in eine gefährliche, gefährliche Maschine verwandelt!“, meinte Kommentator Michael Cole.

CESARO VS. SETH ROLLINS GEHT WEITER!

Kayla Braxton, die beste Reporterin bei WWE, sprach mit Cesaro über ein angekündigtes Match zwischen dem Schweizer und seinem Rivalen Seth Rollins bei WWE Hell in a Cell.

Seth Rollins tauchte unerwartet auf – wollte aber lediglich ganz in Ruhe eine Unterhaltung führen. Beide Männer setzten sich gegenüber hin.

„Ich bin hier nur hingekommen, um dir zu sagen, dass du mich anwiderst“, erklärte Seth mit ruhiger Stimme. Am Sonntag wolle Rollins ihn zurechtweisen. Cesaro nahm’s gelassen. „Ich respektiere dich als Wettbewerber!“, meinte der Schweizer, stieß Rollins, der in einem Regiestuhl saß, noch sanft zu Boden und lief davon.  

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ROMAN REIGNS ZERSTÖRT REY MYSTERIO!

(3) Universal Champion Roman Reigns bes. Rey Mysterio durch Referee Stoppage mit dem Guillotine Choke in einem Hell in a Cell Match

Um den körperlichen Vorteil auszugleichen, brachte Rey gleich einen Stuhl ins Spiel. Dann wurde Reigns mit einem Feuerlöscher eingenebelt und mit der roten Sprühflasche zu Boden gehämmert. Endgültig kontrollierte Mysterio das Geschehen, als er mit einem Werkzeugkoffer auf Reigns losrannte und ihn außerhalb des Rings erneut von den Beinen holte. (Hier gab es die erste Werbeunterbrechung.)

Rey klemmte Roman einen aufgeklappten Stuhl um den Hals und stieß ihn damit wiederholt gegen die Käfigwand und den Ringpfosten. Roman wollte dagegenhalten, krachte aber mit Anlauf außerhalb des Rings durch einen Tisch. Der Universal Champion schnappte nach Luft, konnte die Kontrolle aber wieder an sich reißen und Rey wiederholt seitlich in die Käfigwände schleudern. Dann nahm Reigns seinen Kontrahenten hoch wie einen schmächtigen Schulbuben und warf ihn einfach noch einmal hart gegen den Käfig! (Hier gab es die zweite Werbeunterbrechung.)

Reigns kontrollierte das Match, doch Rey suchte sich seine Lücken. Als Roman ungeplant in die Ringecke krachte, setzte Mysterio mit dem 619 nach. Dann setzte er den Stuhl ein und legte diesen auf Romans Brustkorb. Mysterio folgte mit dem Frog Splash auf Reigns und den Stuhl. Dabei tat sich der Herausforderer aber selbst weh. Ein zweiter Frog Splash ohne Stuhl-Sandwich folgte – zu einem deutlichen 2-Count.

Beim nächsten Versuch von den Seilen, fing Roman nun Rey ab. Reigns hievte seinen Gegner zur Powerbomb hoch. Doch statt ihn auf die Matte zu hämmern, warf er Mysterio über die Seile und im hohen Bogen gegen die Käfigwand. Mysterio stürzte ab. Und Heyman rief: „Oh mein Gott!“

Von Mysterio gab es jetzt keine Gegenwehr mehr: Roman setzte den Guillotine Choke an. Der Ringrichter brach das Match ab.

Jimmy Uso kam in den Ring und stellte sich an die Seite des „Head of the Table“. Derweil kam Rey Mysterio wieder zu Bewusstsein und zog sich an den Ringseilen hoch. Das gefiel Roman nicht! Er zog erneut den Guilltone Choke gegen Mysterio durch und triumphierte mit der Universal Championship.

„Wie soll dieser Roman Reigns bloß aufgehalten werden?“, wollte Michael Cole wissen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


DAS LINE-UP FÜR HELL IN A CELL IN DER NACHT AUF MONTAG:

*** WWE Championship – Hell in a Cell Match: Bobby Lashley (c) vs. Drew McIntyre – Verliert McIntyre, darf er Lashley nie wieder um den WWE-Titel herausfordern

*** Raw Women’s Championship: Rhea Ripley (c) vs. Charlotte Flair

*** SmackDown Women’s Championship – Hell in a Cell Match: Bianca Belair (c) vs. Bayley

*** Shayna Baszler vs. Alexa Bliss

*** Kevin Owens vs. Sami Zayn

*** Cesaro vs. Seth Rollins

WWE Hell in a Cell gibt es live auf dem WWE Network – in der Nacht vom 20. auf den 21. Juni ab 1 Uhr, hinterher jederzeit auf Abruf.