WWE arbeitet an einem Mega-SummerSlam – auch mit Becky Lynch! Unterdessen sind mehrere NXT-Top-Namen für einen Wechsel zu Raw/SmackDown ausprobiert worden.

Ihr WWE-Comeback rückt näher!

Becky Lynch ist wieder in den Ring gestiegen. In dieser Woche war die 34-jährige im Performance Center in Florida, um wieder Ring-Luft zu schnuppern. Wie PWInsider berichtet, hat Lynch mit NXT-Star Indi Hartwell im Ring gearbeitet.

Das kommt nicht zufällig: Eine Rückkehr von Becky Lynch über die kommenden Wochen scheint sicher – mit einem ersten Match seit der Babypause beim SummerSlam am 21. August in Las Vegas, Nevada.

WWE BRAUCHT TOP-BESETZUNG FÜR DEN SUMMERSLAM

Für die Traditions-Großveranstaltung hat WWE in diesem Jahr erstmals ein NFL-Stadion gebucht: Das Allegiant Stadium in der Spielermetropole ist die Heimat der Las Vegas Raiders, wird im August aber für einen Abend das Zuhause der WWE-Superstars sein.

Der Vorverkauf für den SummerSlam ist vor wenigen Tagen vielversprechend gestartet. WWE will zehntausende Tickets für das Stadion verkaufen – und das geht am besten mit Rückkehr-Matches von John Cena und Becky Lynch. Gleichzeitig sollen diese Top-Namen dabei helfen, das Zuschauerinteresse zu steigern, wenn WWE ab Juli den ThunderDome hinter sich lässt und hoffentlich aus dem kreativen Dornröschenschlaf erwacht.

Lynch hat sich übrigens in bester Verfassung im Performance Center gezeigt. „Als wäre sie nie weggewesen“, lautete eine Einschätzung.

Dabei fehlt Becky aber schon über ein Jahr: Als amtierende Raw Women’s Champion war Lynch im Mai 2020 zurückgetreten, hatte die Fangemeinde mit ihrer Schwangerschaft überrascht. Ihr gemeinsames Baby mit Seth Rollins, ein Mädchen namens Roux, kam am 4. Dezember zur Welt.

Jetzt will Becky unter Beweis stellen, dass ihre Karriere im Ring auch als Mama eine Zukunft hat.

Becky Lynch bei WWE WrestleMania 35 (Bild: (c) 2019 WWE)
Becky Lynch bei WWE WrestleMania 35 (Bild: (c) 2019 WWE)

NXT-STARS BACKSTAGE BEI SMACKDOWN

Wie ebenfalls PWInsider berichtet, waren bei SmackDown gleich mehrere NXT-Top-Namen anwesend. Darunter: NXT-Champion Karrion Kross (mit Scarlett) und NXT North American Champion Bronson Reed. Beide nahmen an Dark-Matches vor der Show teil.

WWE plant zur Rückkehr der Live-Shows neue Talente in den Raw- und SmackDown-Kadern einzusetzen. Ganz offensichtlich sind mit Kross und Reed wichtige Namen der NXT-Brand schon einmal ausprobiert worden. Noch ist aber unklar, ob und wann die amtierenden NXT-Titelträger tatsächlich zu Raw oder SmackDown wechseln.

Das Interesse ist allerdings ganz offensichtlich vorhanden!

WWE NXT: Karrion Kross und Scarlett - (c) 2020 WWE All Rights Reserved.
WWE NXT: Karrion Kross und Scarlett – (c) 2020 WWE All Rights Reserved.

ALLES ZU SMACKDOWN IN DIESER WOCHE: