Bobby Lashleys WrestleMania-Plan: Drew McIntyre soll vor der Show aus dem Verkehr gezogen werden! Bei WWE Raw gab’s dafür Unterstützung von SmackDown. Dazu: ein gelungener Faustschlag, ein schaukelnder Fiend, der Bruch im Hurt Business, die Sonderregel für Braun vs. Shane, ein neues Mania-Match und mehr. Alle Ergebnisse!

WWE Raw – 29. März 2021 – ThunderDome (St. Petersburg, Florida)

LASHLEY WILL LIEBER EINEN NEUEN GEGNER, MACHT MIT SHELTON UND CEDRIC SCHLUSS

Bobby Lashley hat bei WWE Raw ein Kopfgeld auf Drew McIntyre ausgeschrieben. „Wer sich einen ordentlichen schottischen Arschtritt abholen möchte, soll nur rankommen“, erklärte McIntyre bei der Ankunft im Tropicana Field.

Im ThunderDome eröffnete die Show derweil das Hurt Business. Bobby Lashley machte noch mal sein Angebot verständlich: „Wer Drew McIntyre vor WrestleMania ausschalten kann, erhält ein Titel-Match bei WrestleMania!“

Unzufriedenheit herrschte bei MVP und Lashley unterdessen mit Shelton Benjamin und Cedric Alexander. Beide scheiterten in der Vorwoche, McIntyre in einem Handicap-Match zu besiegen. Es kam zum Streit aller Beteiligten: „Ohne uns wärst du niemals WWE-Champion geworden“, behauptete Benjamin. Die Herren gerieten aneinander. Alexander flog aus dem Ring, Benjamin zog gegen Lashley den Kürzeren und kassierte einen Flatliner. „Für Shelton und Cedric ist das Hurt Business vorbei!“, erklärte der WWE-Champion. „Für alle anderen steht das Angebot weiterhin!“

Alexander und Benjamin ließen ihren Frust beim WWE-Offiziellen Adam Pearce ab. Shelton forderte ein Match gegen Lashley.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

UNITED STATES CHAMPION GEPINNT!

(1) Sheamus bes. US-Champion Riddle mit einem Knee Strike in einem Non-Title Match

Sheamus überfiel den fröhlichen Riddle bereits im Backstage-Bereich.

Die Jungs lieferten sich ein etwa 12-minütiges Match. Sheamus wurde nach einem Suplex von den Seilen mit einem Triangle in Bedrängnis gebracht. Doch Riddle kassierte bald einen White Noise auf den Ringrand, dann den Alabama Slam.

Riddle entkam dem Versuch zum Brogue Kick, blockte dann selbst einen Kick ab, wurde schließlich jedoch mit einem Knee Strike getroffen. Sheamus setzte das Cover an und holte den Sieg. Der US-Champion sendete aber noch einen Gruß und warf den jubelnden Sheamus aus dem Ring.

Später in der Sendung ist diese Paarung als Titel-Match für WrestleMania (Tag 2) angekündigt worden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NOCH MEHR WITZE ÜBER BRAUN … UND EINE SONDERREGEL!

Shane McMahon, begleitet von Elias und Jaxson Ryker, brachte uns neue Beweise, die belegen sollten, dass Braun Strowman ein echter Dummkopf sei. Ein Zeugnis aus der Kindheit bescheinigte Brown schlechte Noten. Mutmaßlich handelte es sich dabei aber um kein echtes Zeugnis. Na ja, Schwamm drüber.

(2) Braun Strowman bes. Jaxson Ryker mit einem Powerslam

Das wurde jetzt Jaxson Ryker zum Verhängnis, denn er musste für ein Match herhalten. Ryker blieb chancenlos. Nach zweieinhalb Minuten, dem Strowman Train und einem Powerslam war Schluss.

Gemeinsam konnten Elias und Shane hinterher einen Angriff gegen Braun setzen. Doch Strowman befreite sich. Elias flog durch die Luft, Shane ergriff die Flucht.

„Glaubst du, ich habe vergessen, dass du meine Herausforderung für WrestleMania angenommen hast? Vielleicht hast du vergessen, dass du mir die Auswahl der Match-Art angeboten hast!“, sprach Strowman ins Mikro … und kündigte ein Match an, in dem Shane nicht flüchten, ihm aber auch niemand helfen könne: ein Steel Cage Match!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DIE VIDEO-PREMIERE ENDET MIT EINEM FIESEN FAUSTSCHLAG

Im „Dirty Sheet“ sprachen The Miz und John Morrison über Bad Bunny und das anstehende WrestleMania-Match. Es folgte die Premiere ihres neuen Videos „Hey Hey Hop Hop“, mit dem Bad Bunny kräftig verhöhnt werden sollte. Tatsächlich könnte der Song gute Chancen haben, zu Ostern auf dem ersten Platz der Charts zu landen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Bad Bunny und Damian Priest nahmen das Video locker: Bunny versprach, Miz bei WrestleMania zu seiner „Bitch“ zu machen. Miz & Morrison suchten die Konfrontation im Eingangsbereich. Bei WrestleMania könne sich Bunny nicht mehr hinter Priest verstecken, meinte Miz. Tatsächlich trat Priest hier jetzt zur Seite, Miz ging auf Bunny los.

Doch der Musiker reagierte schneller – und brachte einen gelungen Punch geradewegs gegen Miz‘ Kinn ins Ziel. Priest und Bunny freuten sich kurz darauf im Ring und zerstörten das Set vom „Dirt Sheet“. Miz & Morrison waren hingegen mächtig angefressen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


AEW DYNAMIMTE – COMEBACKS, SPIELHALLENSCHLÄGEREI, CHRISTIANS ERSTES MATCH, NEUES STABLE GEGEN CODY UND MEHR:


RANDY ORTON WILL MIT DEM FIEND SCHLUSS MACHEN

Randy Orton erklärte in einer Promo, schon viele Gegner und Legenden besiegt zu haben. Doch keiner sei wie der Fiend gewesen. „Er ist nicht menschlich, ein Geschöpf geradewegs aus der Hölle“.

Die Viper versprach aber auch: „Bei WrestleMania werde ich dafür sorgen, dass The Fiend ein für alle Mal aus meinem Leben verschwindet.“ Wir bitten darum.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WAS VOM HURT BUSINESS ÜBRIG BLEIBT …

(3) WWE-Champion Bobby Lashley bes. Shelton Benjamin in einem Non-Title-Match mit dem Hurt Lock

Alexander legte sich mit seinem alten Boss an, ergriff dann aber vor ihm die Flucht. Als der WWE-Champion in den Ring zurückkehrte, überraschte ihn Benjamin mit dem Paydirt. Lashley konnte diese Attacke abschütteln. Er brachte wiederholt den Spinebuster und nahm Benjamin nach vier Minuten in den Hurt Lock.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

KEINE SPIELCHEN MEHR!

The New Day veranstalteten mit AJ Styles und Omos einen Spieleabend. Während Styles sich der Herausforderung stellte, machte Omos nicht mit. Er weigerte sich etwa eine von Styles gemalte Sonne zu erraten. Ein richtiger Spielverderber. Den würde niemand freiwillig zum Monopoly-Abend einladen. „Das Einzige, was ich gewinnen muss, sind die Tag-Team-Titel“, hielt Omos fest. Und ganz Unrecht hatte er mit dieser Aussage nicht.

(4) Raw Tag Team Champion Xavier Woods bes. AJ Styles durch Disqualifikation

Omos war nach der Spielshow immer noch ziemlich schlecht gelaunt: Als Woods während des Matches auf die Seile kletterte, zog Omos Styles aus der Schusslinie. Und als sich Xavier dann beschwerte, packte Omos zu. Disqualifikation!

Doch es wurde noch unangenehmer: Omos warf Kingston per Gorilla Press über die Ringabsperrung ins Jenseits. Und Woods wurde anschließend im Ring auseinandergenommen. Omos zeigte einen Slam, mit dem er den Great Khali würdigen wollte. Styles zählte den Pin, als Omos seinen Stiefel auf Woods‘ Brust platzierte. Ein Vorgeschmack auf WrestleMania?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„DER LEGEND KILLER STIRBT!“

Alexa Bliss schaukelte auf ihrem Spielplatz – und spielte mit ihrer „Devil-in-the-Box!“ Sie lachte darüber, wie Randy Orton glauben konnte, den Fiend bei TLC für immer vernichtet zu haben. Jetzt gab sie ein Versprechen ab: „Bei WrestleMania wird der Legend Killer sterben.“ Keine lieben Worte, Alexa kicherte trotzdem.

Als die Kamera mehr vom Spielplatz preisgab, saß der regungslose und weiterhin ziemlich verschmorte Fiend neben ihr. Wahrlich ein Traumpaar.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TOHUWABOHU IN DER TAG-TEAM-SZENE

(5) Naomi bes. WWE Women’s Tag Team Champion Shayna Baszler per Einroller

Nach zwei Minuten wollte Reginald eingreifen. Lana ging dazwischen. Die anwesenden Dana Brooke und Mandy Rose wurden gemeinsam mit Nia Jax ins Chaos hineingezogen. Derweil rollte Naomi die eine Hälfte der WWE Women’s Tag Team Champions ein. Weiterhin droht uns bei WrestleMania ein Match mit mehreren Damen-Teams.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HERAUSFORDERUNG AUSGESPROCHEN

Asuka und Rhea Ripley unterzeichneten ihren Vertrag für das Titel-Match bei WrestleMania. Asuka attestierte ihrer Herausforderin ein zu großes Selbstvertrauen. „In der Vorwoche habe ich den Übermut bewiesen, dich herauszufordern. Heute habe ich den Übermut zu behaupten, dass ich dir den Titel abnehme“, erklärte Ripley. Als Asuka auf ihre Art darauf antworte, stieß ihr Ripley plötzlich den Tisch ins Gesicht.

Noch mehr Ärger drohte mit dem Auftritt der WWE Women’s Tag Team Champions. Die Botschaft von Nia Jax und Shayna Baszler: „Wir haben als Tag Team Champions dominiert. Doch wo ist unser WrestleMania-Match?“ Sie stellten eine Herausforderung zu einem Tag Team Match in der kommenden Woche bei Raw: Ripley nahm an, auch im Namen ihrer Partnerin Asuka.

Können die Raw-Titelträgerin und ihre WrestleMania-Herausforderin in einem Tag Team koexistieren? So eine Story hat es schon lange nicht mehr gegeben. Also schon seit einer Woche nicht mehr!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

DREW HAUT DIE GEGNER WEG!

(6) Drew McIntyre bes. Ricochet mit dem Claymore

Mit Lashleys Angebot an den WWE-Kader im Hinterkopf, betrat Drew McIntyre einen Umkleideraum, in dem sich etliche Superstars aufhielten. McIntyre provozierte, doch kaum jemand reagierte. Riddle schien andere Dinge im Kopf zu haben, während Humberto Carrillo von Drew durch den Raum geschleudert wurde. Schließlich versuchte Angel Garza sein Glück, flog aber direkt über ein Sofa. Dann trafen sich Ricochet und McIntyre. Ricochet stellte prompt die Herausforderung zu einem Vergleich im Ring. Diese Begegnung auf Augenhöhe fand McIntyre gut.

Ricochet gab MVP kurz darauf zu verstehen, dies als seine eigene Chance zu sehen, auf sich aufmerksam zu machen. Es sei nicht seine Absicht, den Plan des Hurt Business auszuführen.

In dem Match blieb Ricochet weitestgehend chancenlos. Der WWE-Champion sah auf einem Backstage-Monitor zu, wie sich McIntyre nach einem harten Treffer bereits beim 1-Count aus einem Cover befreite.

Ricochet gelang auch noch ein Dropkick von der Barrikade. Der 630 ging dann jedoch nichts ins Ziel. Nun war McIntyre mit dem Claymore zur Stelle und setzte dem Match ein Ende.

Sofort nach der Entscheidung attackierte Mustafa Ali (nicht länger im Retribution-Look -> RIP Retribution) den Schotten. Drew brüllte ihn an: „Wenn du das Match bei WrestleMania willst, dann kämpf‘ jetzt gegen mich!“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(7) Drew McIntyre bes. Mustafa Ali mit dem Claymore

Das Match lief nach einer Werbepause bereits. Ali bearbeitete McIntyres Bein. Drew brachte aber einen Headbutt ins Ziel und fertigte Ali mit dem Claymore ab.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SMACKDOWN-UNTERSTÜTZUNG IM KAMPF GEGEN McINTYRE!

Das rief schließlich Bobby Lashley auf den Plan!

McIntyre hielt Lashley eine Sache zugute: „Du wärst hier der Top-Mann, gäbe es mich nicht. Aber es ist ganz offensichtlich, dass du Angst vor mir hast!“

Das wollte der WWE-Champion nicht hören – und ein Fight entbrannte. Nach einem Headbutt flog Lashley aus dem Ring. „Nächstes Mal musst du mehr aufbieten, du Son of a Bitch“, rief Drew ihm hinterher.

In diesem Moment war jedoch SmackDown-Superstar Baron Corbin zur Stelle! Der nächste Fight stand an. McIntyre verfehlte mit einem Claymore, kassierte dann Corbins Deep Six.

Jetzt kam Lashley dazu und nahm Drew McIntyre wiederholt in den Hurt Lock. Corbin fand das toll. McIntyre wurde wiederholt geschwächt – und der WWE-Champion war der dominante Mann am Ende dieser Raw-Ausgabe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In der finalen Raw-Ausgabe vor WrestleMania kann dann King Corbin gegen Drew McIntyre antreten. Sollte Corbin den Schotten tatsächlich ausschalten können, wäre er der würdige Ersatz für Drew bei WrestleMania! Corbin vs. Lashley im Main Event in Tampa? Ne, ne. Das kommt so sicher nicht – aber zumindest kann der letzte Montag vor Mania mit Inhalt gefüllt werden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


NACH DIESER RAW-AUSGABE SIEHT DIE WRESTLEMANIA-CARD SO AUS (Stand: 30.3.21):

WWE WrestleMania 37

Für Samstag, 10.4.21 – Abend 1:

Singles-Match um die WWE Championship:

BOBBY LASHLEY (c) vs. DREW McINTYRE

Singles-Match um die SmackDown Women’s Championship:

SASHA BANKS (c) vs. BIANCA BELAIR

Singles-Match:

BAD BUNNY vs. THE MIZ

Tag Team Match um die Raw Tag Team Championship:

THE NEW DAY (KOFI KINGSTON & XAVIER WOODS) (c) vs. AJ SYLES & OMOS

Steel Cage Match:

BRAUN STROWMAN vs. SHANE McMAHON

Singles-Match:

SETH ROLLINS vs. CESARO

Für Sonntag, 11.4.21 – Abend 2:

Triple-Threat-Match um die Universal Championship:

ROMAN REIGNS (c) vs. EDGE vs. DANIEL BRYAN

Singles-Match:

RANDY ORTON vs. THE FIEND

Singles-Match um die Raw Women’s Championship:

ASUKA (c) vs. RHEA RIPLEY

Singles-Match um die Intercontinental Championship:

BIG E (c) vs. APOLLO

Singles-Match um die United States Championship:

RIDDLE (c) vs. SHEAMUS

Singles-Match:

KEVIN OWENS vs. SAMI ZAYN

Zudem werden an beiden Abenden Titus O’Neil und Hulk Hogan als Gastgeber durch die Doppel-Show führen.


WWE RAW-REVIEW IM PODCAST

In Kürze erscheint unser Raw-Review im Podcast. Hier kannst du unseren Podcast auf verschiedenen Kanälen abonnieren:


DIE NEUE POWER-WRESTLING IST DA! HIER KANNST DU DIE APRIL-AUSGABE DIREKT BESTELLEN! HIER GIBT ES UNSERE AKTUELLEN SONDER-ANGEBOTE!

Power-Wrestling April 2021
Power-Wrestling April 2021