Bei Dynamite gab es einen wilden Wrestling-Brawl mit „Arcade Anarchy“. Zwei Comebacks inklusive! Ein neues Stable formierte sich gegen Cody Rhodes. Der Inner Circle holte sich seine Umkleide zurück, MJF wurde im Klo versenkt. Und Christian Cage bestritt sein erstes Singles-Match seit sieben Jahren! Alle Ergebnisse, alle Entwicklungen.

AEW Dynamite – 31. März 2021 – Jacksonville, Florida

ERSTES SINGLES-MATCH SEIT SIEBEN JAHREN

(1) Christian Cage bes. Frankie Kazarian in seinem AEW-Debüt per Killswitch

Mit der neuesten Verpflichtung von AEW ging es in dieser Woche los: Christian Cage traf auf Frankie Kazarian. Christians erstes Singles-Match seit 2014. Die Paarung selbst gab es bereits 2007 und 2008 bei TNA Wrestling!

Christian hatte versichert, ihm könne bei AEW niemand im Ring das Wasser reichen. Und das musste er gleich mal gegen einen der erfahrensten Veteranen unter Beweis stellen. In einem technisch feinen Match konnte Christian seine Ankündigung wahrmachen: Kazarian scheiterte daran, den Chickenwing anzusetzen, stürmte dann in die Ecke, stolperte in den Ringpfosten und kassierte daraufhin den Unprettier zur Entscheidung.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

*** Mit einer Video-Botschaft richtete sich Darby Allin an „Big Money“ Matt Hardy: „Dein Geld kann mein Vertrauen, meinen Respekt nicht erkaufen. Dein Geld bedeutet mir einen Scheiß!“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

*** Jade Cargill richtete ihre Worte derweil an Red Velvet und stellte fest: „Du kannst deine kleinen Gewichte stemmen und daherreden. Doch an mir kommst du nicht vorbei. Ich bin DIE B*TCH!“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

DIE EIGENEN SCHÜLER WERDEN ZUM ALPTRAUM

(2) Nicht-sanktionierte Leistungsschau: Cody Rhodes vs. QT Marshall endet mit einem No Contest

Ein Vergleich unter Freunden: Dazu waren die Mitglieder der Nightmare Family sowie diverse Trainingsschüler aus der „Nightmare Family“ am Ring anwesend.

Die Leistungsschau verlief fair, bis QT nach einer kurzen Auszeit in den Ring zurückkehrte, dort aber gleich Gast-Ringrichter Arn Anderson einen Faustschlag verpasste. QT flüchtete sich auf die Stage, während Cody kaum glauben konnte, was gerade passiert war. Die Nightmare Family sowie die Schüler der Nightmare Factory kamen in den Ring.

Jetzt wendeten sich die Schüler allerdings gegen das etablierte Team! Konkret Aaron Sollow, Nick Comoroto und der Olympische Boxer Anthony Ogogo, die bisher vor allem bei „Dark“ in Erscheinung getreten waren, stellten sich ebenfalls gegen Team Cody. Es kam zu einem brutalen Angriff, bei dem der blutige Dustin Rhodes einen Piledriver von QT auf einen Teil der Ringtreppe kassierte. Cody sollte dann auch noch auf der Ringtreppe mit einem Stuhl bearbeitet werden, doch Red Velvet warf sich dazwischen, so dass Marshall doch von Rhodes abließ.

QT Marshall hat allem Anschein nach also mit haarigen Comoroto, Bayleys Ex-Verlobten Aaaron Solow und dem Boxer Anthony Ogogo eine eigene Gruppierung gegründet.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

*** Ethan Page und Scorpio Sky meldeten sich mit einer Promo. Die gemeinsame Botschaft: Beide seien lange unter Wert geschlagen worden, teils mit Partnern, die sie unten hielten. Jetzt werden beide als Team angreifen: Am Montag bei AEW Dark: Elevation gegen Matt & Mike Sydal soll’s losgehen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

*** Red Relvet sollte zu den Ereignissen um die Rhodes-Familie befragt werden. Plötzlich war aber Jade Cargill zur Stelle. Sie setzte gleich einen Angriff, schleuderte Velvet gegen eine Transportkiste und stellte erneut fest, „THE B*TCH“ bei AEW zu sein. Randnotiz: Red Velvet hat kürzlich einen festen Vertrag bei AEW unterschrieben.

MOXLEX ZURÜCK IN DER SPUR

(3) Jon Moxley bes. Cezar Bononi durch Aufgabe mit dem Rear-Naked Choke  

Moxley meldete sich vor dem Match mit einer Promo zu Wort und schien nach den Ereignissen in den vergangenen Wochen noch angestachelter als sonst.

Bononi brachte mit Ryan Nemeth und JD Drake zwei Kumpels mit an den Ring. Von ihnen erhielt er nicht gerade regelkonforme Unterstützung. Ryan Nemeth kam sogar in den Ring, kassierte allerdings den Paradigm Shift. Bononi versuchte daraus Profit zu schlagen. Mox befreite sich aber aus dem Versuch zum Pumphandle Slam und nahm Bononi dann in ein Rear-Naked Choke, der das Ende brachte.

*** In einer Backstage-Promo vom Team Taz scherte Brian Cage erneut mit einer Meinung aus, die nicht ganz zur versammelten Mannschaft passte. Taz musste die Wogen glätten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

THE INNER CIRCLE KEHRT ZURÜCK

Nachdem The Pinnacle die Umkleide von Chris Jericho und dem Inner Circle übernommen hatten, wollte MJF jetzt dafür sorgen, dieses „Loch“ zu verschönern. Als er die Badezimmertür öffnete, standen dahinter allerdings die Inner-Circle-Jungs! MJF schloss die Tür rasch wieder und meinte: „Wir müssen weg!“ Zu spät, denn im Eingang lauerte auch schon Jake Hager – und ehe man sich versah, gab es einen wilden Brawl durch den Backstage-Bereich. Spears bekam eine Tür an den Kopf, Wardlow flog durch einen Massagetisch, Wheeler nahm ein Eisbad und Harwood wurde blutig geprügelt.

Und MJF? Der wurde von Chris Jericho erst mit dem Kopf voran ins Klo gesteckt und dann durch die Scheibe eines Kühlschranks befördert. Anschließend entfernte der Inner Circle MJF aus ihrer Umkleide. Man machte wieder das richtige Schild an die Wand vor der Tür.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

*** Don Callis redete Matt Jackson ins Gewissen: „Kenny ist wegen dir hierhergekommen. Du bist angeblich sein bester Freund, doch hast ihn blutend zurückgelassen. Kenny ist traurig und erschüttert. Was ist los mit dir? Bis du innerlich leer?“ Callis schlug Jackson ins Gesicht. Der Young Buck packte den Manager am Kragen, ließ dann aber ab. „Du machst mich krank, du bist erbärmlich!“, ergänzte Callis.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

TURN TAIL AND RUN!

(4) Kenny Omega + The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows) bes. Penta El Zero Miedo + Fenix + Laredo Kid; Omega pinnte Kid nach dem One-Winged Angel

Ein actionreiches 6-Mann-Tag-Team-Match – so wie man es sich bei dieser Besetzung erwarten durfte:

Laredo Kid kam dem Sieg mit einem Michinoku Driver nahe. Ein Phoenix Splash ging dann nicht ins Ziel. Omega folgte gleich mit dem V-Trigger und dem One-Winged Angel zur Entscheidung.

Nach der Entscheidung trat Jon Moxley auf die Stage. Omega & Co. luden ihn in den Ring ein. Als dann auch noch die Young Bucks hinzukamen und gemeinsam auf Kenny und die Good Brothers losgehen wollten, ergriffen die Herren um Don Callis jedoch lieber die Flucht!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

*** Dr. Britt Baker sprach immer noch über Thunder Rosa: „Gut, dass du bei AEW Dark: Elevation auftrittst. Denn dein Sieg gegen mich zählte ja nicht für die Rangliste. Es fühlt sich so an, als habe es dieses Match nie gegeben!“ Baker und Reba amüsierten sich darüber. Frau Doktor stellte aber weiterhin klar, dass Thunder Rosa ihr alles zu verdanken habe. Sie habe Thunder bei Dynamite berühmt gemacht!

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

BUNNY LEGT LOS!

(5) Nyla Rose & The Bunny bes. Hikaru Shida & Tay Conti; Bunny pinnte Conti mit dem Down The Rabbit Hole

Matt Hardy machte in einem Einspieler darauf aufmerksam, wie ihm die Dark Order sämtliche Einnahmen aus den ersten Quartal gekostet haben. Erneut wies er darauf hin, wie Bunny über lange Zeit bei AEW unter Wert verkauft wurde.

Während dieses Matches kam es zum Brawl zwischen der Dark Order und der Hardy-Fraktion außerhalb des Rings.

Tay Conti und Hikaru Shida landeten mit Dives von den Ringseilen auf den Kerlen. Als es für Tay zurück in den Ring ging, sorgte Vickie Guerrero für Ablenkung. Hinterrücks schlug Bunny mit einem Kendo-Stock zu, der Ringrichter bekam das nicht mit. Bunny folgte mit dem Down The Rabbit Hole und holte den Pin.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

ZWEI COMEBACKS BEI ARCADE ANARCHY

(6) Orange Cassidy & Chuck Taylor bes. Miro & Kip Sabian; Taylor pinnte Sabian nach einem Running Powerslam von der Stage

Arcade Anarchy im Main Event! Wahrlich eine Spielhallenschlägerei. Doch nicht nur Videogame-Automaten standen um den Ring verteilt, sondern auch einige Automaten, die man ansonsten in der Spielhalle oder auf dem Kirmesplatz findet. Wie das Greifarmspiel, bei dem man ein Stofftier aus einem großen Glasbehälter fischen muss, was aber noch nie einem Menschen gelungen ist.

Mit all diesen Gimmicks um den Ring war es erwartungsgemäß ein außergewöhnlicher Brawl, der hier im Main Event geboten wurde.

Dazu gab es gleich zwei Comebacks! Zuerst erschien uns Kris Statlander, die sich im Greifarmautomaten versteckt hatte. Sie schaltete Penelope Ford aus. Dann fuhr Trents Mom den wiedergenesen Trent ins Daily’s Place. Trent sorgte für ungleiche Verhältnisse, aber das war an dieser Stelle völlig okay.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Miro, der sich noch mit Trents Mom anlegen wollte, bekam einen Stuhl ab und wurde dann mit einem Spear durch eine Tischplatte befördert. Chuck zeigte einen Running Powerslam von der Stage gegen Kip und flog mit ihm Richtung Arenaboden durch eine präparierte Plattform. Die Entscheidung!

Die Best Friends inkl. Orange und Statlander umarmten sich. Trents Mom hupte vor Freude.

Eine exzellente Wrestling-Sendung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NÄCHSTE WOCHE BEI AEW DYNAMITE

Für die nächste Episode hat TK folgendes Line-Up für uns vorbereitet:

  • Kenny Omega & The Good Brothers vs. Jon Moxley & The Young Bucks
  • The Bunny vs. Tay Conti
  • TNT Championship Match: Darby Allin (c) vs. JD Drake
  • The Inner Circle kehrt in den Ring zurück
  • Jurassic Express vs. Bear Country

DIE NEUE POWER-WRESTLING IST DA! HIER KANNST DU DIE APRIL-AUSGABE DIREKT BESTELLEN! HIER GIBT ES UNSERE AKTUELLEN SONDER-ANGEBOTE!

Power-Wrestling April 2021
Power-Wrestling April 2021