Eigentlich sollten bei WWE SmackDown lediglich die Beteiligten am Universal Championship Match am Sonntag bei Payback für das Match unterschreiben. Doch Roman Reigns hatte andere Pläne und offenbarte einen neuen Mann an seiner Seite. Zudem kehrte Sami Zayn zurück … als Intercontinental Champion!

WWE SMACKDOWN – 28. AUGUST 2020 – THUNDERDOME

WWE SmackDown begann mit einer Einblendung zu Ehren des verstorbenen „Bullet“ Bob Armstrong. Mehr zu Armstrongs Tod und seiner Hall-of-Fame-Karriere hier.

Außerdem hat Mr. McMahon seinen Angestellten Adam Pearce damit beauftragt, die Unterschriften der drei Teilnehmer am Universal Championship Match bei WWE Payback einzusammeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

AJ STYLES KONFRONTIERT JEFF HARDY

Höchst erfreut zeigte sich Jeff Hardy bei WWE SmackDown nach seinem Titelgewinn in der Vorwoche. Ganz im Gegensatz zu AJ Styles. Er unterstellte Hardy, den Titel nur durch Einsatz seiner Knieschiene gewonnen zu haben. Hardy habe das System betrogen, indem er erst den Arzt anbettelte, den Knieschoner zu bekommen, nur um ihn dann als Foreign Object einzusetzen. Dass Styles für Hardys Knieverletzung verantwortlich war, erwähnte der Phänomenale aber natürlich nicht.

Styles erklärte, noch keine ärztliche Freigabe zu haben. Jeff Hardy fand das in Ordnung, da er nun allen eine Chance um die Intercontinental Championship einräumen wollte – außer AJ Styles. Als Hardy genug von Styles gehört hatte, verpasst er ihm auch noch einen Schlag …

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(1) Intercontinental Champion Jeff Hardy bes. Shinsuke Nakamura mit dem Twist of Fate, gefolgt von der Swanton Bomb

AJ Styles begleitete das Match im Kommentar und monierte, dass Hardy erneut seinen Knieschoner als Waffe einsetzte. Am Ende eines guten Matches passierte das tatsächlich. Es folgte ein Twist of Fate, dann die Swanton Bomb zum Sieg für den IC-Champion.

Cesaro wurde während des Matches eingeblendet und zeigte sich von seinem eigenen Partner überrascht. Er sei kurz beiseite getreten und habe dann mitbekommen, dass Nakamura die Open Challenge annahm: „Hier wollen jetzt wohl alle zwei Titel halten!“ So richtig angetan schien Cesaro davon jedenfalls nicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SAMI ZAYN KEHRT ZURÜCK

Als Hardy auf der Stage jubelte, kam plötzlich Sami Zayn hinzu! Der Mann mit dem grünen Kapperl, der eher wie ein Camper statt wie ein Catcher ausschaut, trug seinerseits ebenfalls einen IC-Titelgürtel. Immerhin hatte Zayn den im März gewonnenen Titel nie verloren. Die Championship war ihm aberkannt worden, weil Zayn mehrere Monate pausierte.

Hardy und Zayn standen sich mit ihren Titeln gegenüber – und Styles beobachtete das Treiben aus nächster Nähe. Zayn überraschte Hardy noch mit einem Kick gegen den Kopf und nannte ihn einen Betrüger.

Später suchte Zayn den Kontakt zu Cesaro und Nakamura. Doch die Zuneigung auf Seiten der SmackDown Tag Team Champions fiel nicht allzu groß aus. Nakamura meinte, Zayn habe sich schließlich vier Monate nicht mehr bei ihnen gemeldet. Cesaro komplementierte Sami dann aus dem Locker Room, da man teamintern noch etwas klären musste.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

KING CORBIN SCHICKT SHORTY G VOR

(2) Matt Riddle bes. Shorty G mit dem Bro Derek

Riddle lieferte eine Promo ab und forderte King Corbin auf, in den Ring zu kommen. Corbin betrat den ThunderDome, zumindest kam er bis in den Eingang. Und er schickte dann wieder Shorty G vor, der Riddle hinterrücks attackierte.

Im Match wollte Shorty G wieder das von Corbin ausgesetzte königliche Kopfgeld gewinnen. Doch das ging schief und binnen weniger Minuten stand nach einem interessanten Beginn der Sieger nach dem Bro Derek auch schon fest.

Corbin wollte Riddle nach dem Match attackieren. Doch Matt ließ sich nicht überrumpeln – und Corbin zog sich zurück. Später forderte Corbin Riddle zu einem Match bei WWE Payback heraus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

WIE LÄUFT ES BEI DEN WOMEN’S TAG TEAM CHAMPIONS?

„Ich weiß bei deiner Vergangenheit, dass du nie einen Raw-Titel erfolgreich verteidigen konntest“, analysierte Bayley freundlich die Vergangenheit von Sasha Banks, deren Regentschaften bisher tatsächlich alle glanzlos verliefen.

Die harschen Worte meinte Bayley aber irgendwie freundlich und pochte auf die gemeinsam gehaltenen Tag-Team-Titel.

„Mach dir keine Sorgen wegen Shayna und Nia“, erwiderte Sasha Banks. „Ich bin vielleicht nicht mehr Two-Belts-Banks, aber ich weiß, wofür ich stehe.“ Banks erklärte, dass Bayley immer noch ihre beste Freundin sei.

Anschließend meldeten sich noch Nia Jax und Shayna auf der Leinwand mit einer Ansage vor dem Match am Sonntag.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ALLE UNTERSCHREIBEN … BIS AUF ROMAN REIGNS

Adam Pearce schaute als Mailman Pearce im Firefly Funhouse vorbei, wo Bray Wyatt den Match-Vertrag für „ihn“ (also den Fiend) unterschrieb.

Auch Braun Strowman unterzeichnete den Vertrag, nachdem ihm Adam Pearce ein Match gegen Drew Gulak organisierte. Gulak hatte noch eine Rechnung mit Braun offen und provozierte ihm Backstage-Bereich mit einem Stuhlschlag. Mutig … aber dumm!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

(3) Braun Strowman bes. Drew Gulak mit einem Running Powerslam

In diesem Match hatte Gulak erwartungsgemäß keine Chance.

Nur die Unterschrift von Roman Reigns fehlte jetzt noch! Mr. McMahon zeigte sich mit Adam Pearce unzufrieden. Der stiefelte nun in Roman Reigns‘ Umkleide, nachdem dieser zuerst nicht reagiert hatte. Doch bis zum Main Event der Sendung hatte der Big Dog den Deal weiterhin nicht unterzeichnet. Ein Cliffhanger wurde aufgebaut…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

KEINE LUCHA HOUSE PARTY

(4) Cesaro bes. Kalisto mit einem Einroller

Cesaro konnte in der Schlussphase einem Salida Del Sol entkommen. Shinsuke Nakamura wollte dann für seinen Partner eingreifen. Lince Dorado und Gran Metalik kamen hinzu. Das sorgte jedoch für so viel Verwirrung, dass sich Cesaro mit dem Sieg davonstehlen konnte.

Hinterher gab es erneut Probleme bei der Lucha House Party: Kalisto meckerte Gran Metalik und Lince Dorado an. Letztlich umarmten sich aber alle drei Maskenträger.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Daraufhin sahen wir im Backstage-Bereich eine Unterhaltung zwischen Nikki Cross und Tamina. Alexa Bliss kam hinzu. Sie präsentierte sich mit einer neuen Frisur. An einer Stelle waren Alexas Haare allerdings geflochten. Nikki fand das nicht gut. Sie fühlte sich damit an den Fiend erinnert. Bliss, die eigentlich gemeint hatte, ihr würde es gut gehen, flippte aus und warf eine Kaffeetasse zu Boden. Diese Tasse hatte Alexa einst Nikki geschenkt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

NOCH EIN SIEG FÜR BIG E BEI WWE SMACKDOWN

(5) Big E & Heavy Machinery bes. Sheamus, John Morrison & The Miz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sheamus fühlte sich während des Matches ungerecht behandelt und lief einfach davon.

Big E legte los, brachte unter anderem einen Big Splash ins Ziel. Morrison verhinderte einen möglichen Erfolg. Dafür konnte Otis loslegen. Im letzten Moment verhinderte Miz aber den Caterpillar. Big E war jetzt zur Stelle, verabreichte Miz das Big Ending und holte damit den Sieg. Seitdem Big E als Singles-Wrestler unterwegs ist, bleibt er ungeschlagen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ROMAN REIGNS VERWEIGERT DIE UNTERSCHRIFT

Zum Ende der Sendung befanden wir uns wieder in Roman Reigns‘ Umkleide.

Roman verweigerte die Unterschrift unter den Vertrag für das Match am Sonntag. Der Big Dog kündigte an, am Sonntag allerdings anwesend zu sein und im Match beide Gegner zerstören zu wollen. Aber Reigns wolle auch einige Änderungen! Für Sonntag kündigte er an, die Universal Championship zu gewinnen, die er nie verloren hatte.

„Das ist nicht nur eine Vorhersage, das ist ein Spoiler!“, ergänzte Roman. Plötzlich zeigte uns der Kameramann, wer neben Reigns auf dem Sofa saß: Paul Heyman! Und Brock Lesnars langjähriger Berater ergänzte: „Believe That!“

Der Big Dog darf jetzt offiziell ausgebuht werden!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Card für WWE Payback am Sonntag gibt es hier nachzulesen.


KEINE NEWS VERPASSEN! TRAG DICH HIER FÜR UNSEREN NEWSLETTER EIN:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Substack zu laden.

Inhalt laden

Alternativ schicken wir dir alle Neuigkeiten über unseren Telegram-Channel zu. Hier kannst du dem Kanal beitreten:

www.t.me/PowerWrestling


NEUE POWER-WRESTLING (SEPTEMBER 2020) IST JETZT ERHÄLTLICH!

Wir haben eine neue Power-Wrestling für euch! Hier könnt ihr das Heft gleich bestellen, hier gibt es ein vergünstigtes Doppelpack mit der Vormonatsausgabe und hier gibt es alle Infos zur Ausgabe!

Power-Wrestling September 2020
Power-Wrestling September 2020