Infolge der zahlreichen Vorwürfe gegen Wrestling-Akteure im Rahmen der SpeakingOut-Bewegung haben WWE und IMPACT Wrestling Personal entlassen.

WEITERE WWE NXT UK WRESTLER AUS DEM KADER ENTFERNT

Am heutigen Freitag hat sich WWE vom NXT-Wrestler Ligero (Simon Musk) getrennt. Ihm wurde unter anderem von der britischen Wrestlerin Violet O’Hara ein unsittlicher Angriff unterstellt. Weitere Frauen haben infolge ebenfalls ihre Geschichten geteilt, die den 35-jährigen in ein schlechtes Licht rücken. Musk hat körperliche Übergriffe abgestritten, wohl aber eingestanden, unpassende Nachrichten an Frauen verschickt zu haben.

Ebenfalls entlassen wurde NXT UK-Wrestler Travis Banks (Travis Bligh, 33). Gegen ihn hat die zum Zeitpunkt der Vorfälle noch minderjährige Wrestlerin Millie McKenzie (20) schwere Vorwürfe im Umgang erhoben. Banks versucht daraufhin mit einem Statement auf Social Media die Aussagen zu relativieren. Für WWE war das nach einer Untersuchung allem Anschein nach nicht genug.

WWE hat sich seit den Offenbarungen um die #SpeakingOut-Bewegung damit von drei Wrestlern getrennt. Bereits am Samstag war 205 Live-Wrestler Jack Claffey (Jack Gallagher) binnen kürzester Zeit rausgeworfen worden.

SZENE SAGT SICH VON PENIS-WRESTLER JOEY RYAN LOS

IMPACT Wrestling wird fortan nicht mehr mit Michael Elgin zusammenarbeiten. Das meldete am Freitag zuerst Mike Johnson von PWInsider. Im Statement von IMPACT heißt es, dass der 33-jährige in keinen zukünftigen IMPACT Wrestling-Programmen mehr zu sehen sein werde.

Gegen Elgin waren in den vergangenen Tagen Vorwürfe aufgekommen, bereits in der Vergangenheit hatte sich eine Frau online gegen Elgin ausgesprochen.

Neben Elgin verzichtet IMPACT Wrestling fortan auf den Einsatz von Dave Crist und Joey Ryan (Joseph Ryan Meehan). Gegen Meehan liegen über 15 verschiedene Geschichten von Frauen aus den USA und England vor, die den Wrestler mit dem Penis-Gimmick in ein unentschuldbares Licht rücken.

Meehan soll systematisch versucht haben, bei Frauen Sexualität einzufordern. Dabei sollen wiederholt Grenzen überschritten worden sein.

In der Szene sagen sich seitdem Promoter und Kollegen von Meehan los. Kenny Omega und die Young Bucks entfernen zum Beispiel sämtliche Folgen von „Being The Elite“, in denen Ryan zu sehen ist. Die Wrestling-Karriere des 40-jährigen dürfte (zumindest in Nordamerika und England) beendet sein.

MEHR – CORONA-CHOAS BEI WWE: 

>>> Hier gibt es mehr zum COVID-Chaos bei WWE, den widrigen Produktionsbedingungen und von welchen WWE-Persönlichkeiten bekannt ist, sich mit Corona angesteckt zu haben.

COVID-Chaos bei laufenden TV-Tapings von WWE


Ergänzung – Statement von Michael Elgin: 

„I appreciate the time and opportunities given to me with Impact.  That locker room, the film crew and all the company officials were a pleasure to be associated with.  I hope that in time things get sorted.

For now, I have to look at the bright side, I have more time to spend with my son and reclaim time that has been missed.“


JETZT NEU: POWER-WRESTLING JULI 2020

Unsere Juli-Ausgabe ist da! Eine themenreiche Power-Wrestling, unter anderem mit WWE-Superstar-Interviews (Randy Orton, Shawn Michaels). Dazu News, Hintergründe, Features, History, Analysen und mehr. Alles zum Inhalt erfährst du mit einem Klick auf das Cover. Ab sofort am Kiosk und über unseren Online-Shop verfügbar!

Hier gibt es die Einzelausgabe für 6 Euro /// Hier gibt es verschiedene günstige Angebote

Power-Wrestling Juli 2020
Power-Wrestling Juli 2020