Die neue Woche startet natürlich mit WWE Raw. Die Sendung läuft live. Entgegen der ursprünglichen Pläne will man aber vorerst nicht mehr jede Woche live senden. Mindestens eine weitere prominente Entlassung gab es zudem. Außerdem weitere Neuigkeiten! 

NEUE TV-PLÄNE BEI WWE

Am 10. April hatte Vince McMahon den Entschluss gefasst, wieder mit sämtlichen TV-Sendungen live gehen zu wollen. Jetzt rudert WWE aber zurück und wird an Produktionstagen zumeist nun zwei Sendungen aufnehmen. Damit werden die Shows nur noch in dieser Woche live gezeigt.

Weiterhin produziert man unter größten Sicherheitsvorkehrungen mit geringem Personalaufwand und hohen Hygienevorschriften. Mit dem neuen Schedule kann vor allem aber das Reisen minimiert werden, was angesichts der weiter fortschreitenden COVID19-Pandemie eine erfreuliche Entscheidung von WWE darstellt.

Der Raw/NXT/SmackDown-TV-Schedule für die Corona-Performance-Center-Ära sieht wie folgt aus:

April-Tapings

  • Samstag, 25. April: SmackDown für den 1.5. und 8.5.
  • Montag, 27. April: Raw für den 27.4. und 4.5.
  • Mittwoch, 29. April: NXT für den 29.4. und 6.5.

Mai-Tapings

  • Montag, 11. Mai: Raw für den 11.5. und SmackDown für den 15.5.
  • Dienstag, 12. Mai: Raw für den 18.5. und SmackDown für den 22.5.
  • Mittwoch, 13. Mai: NXT für den 13.5. und den 20.5.
  • Montag, 25. Mai: Raw für den 25.5. und den 1.6.
  • Dienstag, 26. Mai: SmackDown für den 29.5. und SmackDown für den 5.6.
  • Mittwoch, 27. Mai: NXT für den 27.5 und 3.6.

Juni/Juli-Tapings

  • Montag, 8. Juni: Raw für den 8.6. und SmackDown für den 12.6.
  • Dienstag, 9. Juni: NXT für den 10.6.
  • Montag, 15. Juni: Raw für den 15.6. und SmackDown für den 19.6.
  • Dienstag, 16. Juni: Raw für den 22.6. und SmackDown für den 26.6. (Für den 14. Juni steht ein Pay-Per-View im Kalender)
  • Mittwoch, 17. Juni: NXT für den 17.6. und 24.6.
  • Montag, 29. Juni: Raw für den 29.6. und 6.7.
  • Dienstag, 30. Juni: SmackDown für den 3.7. und 10.7.
  • Mittwoch, 1. Juli: NXT für den 1.7. und 8.7.
OHNO ENTLASSEN

Die Liste der Entlassenen hat mit Kassius Ohno eine weitere prominente Ergänzung gefunden. Der 40-jährige, der lange Jahre vor WWE als Chris Hero unterwegs war, hat „WWE Alumni“ in seinem Twitter-Profil ergänzt. Ohno galt als solide Hand in der Arbeit mit den heranwachsenden NXT-Stars. Hier gibt es eine Liste mit den weiteren Entlassungen.

TITELWECHSEL

Wer es nicht mitbekommen hat: Bei WWE SmackDown sind The New Day wieder SmackDown Tag Team Champions geworden. Big E siegte über The Miz und Jey Uso in einem Triple Threat Match. Das ist nunmehr die achte Titelregentschaft von The New Day. Endlich mal was Neues! Hier gibt es den kompletten SmackDown-Bericht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CLIMB THE CORPORATE LADDER

Die MITB-Leiter-Matches finden in diesem Jahr im WWE-Firmengebäude statt. Die weiblichen wie männlichen Superstars werden sich durch den „Titan Tower“ in Stamford, Connecticut, kämpfen. Auf dem Dach des Gebäudes kann dann die Leiter zum Koffer erklommen werden. Der Rest der Show (10. Mai) kommt aus dem WWE Performance Center.

Beim Pay-Per-View wird auch Tamina Snuka auf SmackDown Women’s Champion Bayley treffen. Tamina hatte sich mit dem Sieg über Sasha Banks bei SmackDown dafür qualifiziert.

Die bisherige Card:

  • Women’s Money in the Bank Leiter Match: Bisher qualifiziert sind Shayna Baszler, Asuka, Nia Jax und Dana Brooke
  • Men’s Money in the Bank Leiter Match: Bisher konnte sich Daniel Bryan (über Cesaro) für das Match qualifizieren
  • Universal Champion Braun Strowman vs. Bray Wyatt
  • SmackDown Women’s Champion Bayley vs. Tamina
IN EIGENER SACHE

Ab sofort könnt ihr die Power-Wrestling-Webseite auch ohne Werbebanner lesen und uns gleichzeitig unterstützen. Einfach für den niedrigsten Tarif (etwa 1,60 Euro im Monat) auf www.patreon.com/powerwrestling ein Konto eröffnen. Hier auf der Seite dann auf Login klicken (zu finden oben in der Menü-Leiste bzw. in der mobilen Ansicht im Hamburger-Menü) und fertig. Weitere Features für Supporter sind in Planung.

MEHR WWE SUPERSTARS

Freunde der Federation dürfen sich freuen. Heute kommen neue Folgen von „WWE Superstars“ auf das WWE Network. Das hat WWE Network News berichtet. Network-Fans kennen bereits den ersten Satz Episoden (April 1992 bis Dezember 1992). Heute schließt man mit den Sendungen bis zum 13. März 1993 an, auf der Road to WrestleMania IX.

GROSSE WORTE VON DUSTIN RHODES

Am Mittwoch geht das TNT Championship Turnier bei AEW Dynamite weiter. In der ersten Runde trifft Dustin Rhodes auf Kip Sabian. Rhodes hat jetzt angekündigt, er werde bei einer Niederlage vom Wrestling zurücktreten. Wie gut, dass das Match bereits aufgezeichnet wurde.

Auch das zweite Viertelfinale (Sammy Guevara vs. Darby Allin) läuft am Mittwoch. Zudem trifft Jimmy Havoc auf Orange Cassidy. Kenny Omega, Brodie Lee und Matt Hardy sind auch zu sehen. Matt meldet sich vom Hardy-Anwesen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TODESFÄLLE

Im Alter von 86 Jahren ist Dick Steinborn gestorben. Von den 1950ern bis in die 1980er stand Steinborn im Ring, hielt unter anderem die NWA- und AWA-Tag-Team-Titel.

Ebenfalls 86-jährig ist der frühere WWF-Ringrichter John „Jack“ Lotz verstorben. Der gebürtige New Yorker zählte 1984 den Count, als Hulk Hogan gegen den Iron Sheik erstmals WWF-Champion wurde. Aber auch diesen Klassiker leitete Lotz, den Boxkampf zwischen Mr. T und „Rowdy“ Roddy Piper bei WrestleMania 2:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am Donnerstag mussten wir leider bereits über den Tod von Howard Finkel berichten. Bei SmackDown lief dieses sehenswerte Tribute-Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SMACKDOWN SCHNEIDET SCHLECHT AB

Nur 2,192 Millionen Zuschauer hat WWE SmackDown am Freitagabend erreicht. Das war die geringste Zuschauerzahl bisher auf FOX. In der PC-Ära der Sendungen hatten sich SmackDown bisher noch knapp über 2,3 Millionen Zuschauer halten können, nun ging es weiter bergab.

Während die erste Stunde noch 2,23 Millionen Fans erreichte, fiel der Schnitt auf 2,14 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde. Generell entwickeln sich die WWE-Zuschauerzahlen in eine ungünstige Richtung seitdem keine Fans mehr anwesend sein können.

>>> Den Bericht zu WWE Raw (21.4.) gibt es hier.

NOCHMALS IN EIGENER SACHE

An diesem Freitag erscheint die neue Power-Wrestling im Handel. Trotz (oder gerade wegen?) Corona eine extrem vollgepackte Ausgabe. Das Heft gibt es ab Freitag am Kiosk, ab sofort ist die Ausgabe über unseren Online-Shop lieferbar. #StayHome

Hier gibt es die Einzelausgabe für 6 Euro /// Hier gibt es verschiedene günstige Angebote

Power-Wrestling Mai 2020
Power-Wrestling Mai 2020
NEUER PODCAST

Und wer Zeit Zuhause verbringt, kann hier einen neuen Podcast hören. Darin geht es um SmackDown, die kuriose MITB-Sonderregel, den Verbleib von Roman Reigns und einiges mehr.

Podcast abonnieren:

Apple Podcasts | Google Podcasts | Android | Spotify | Deezer | YouTube | RSS-Feed

Im Player anhören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spreaker zu laden.

Inhalt laden