Auf die wilde Champagner-Party folgte bittere Ernüchterung: AEW World Champion Chris Jericho ist seinen Titel bereits wieder los. Der Gürtel wurde dem 48-jährigen gestohlen! 

UPDATE: DER TITEL WURDE WIEDERGEFUNDEN – HIER ZUR STORY.

Am Samstag triumphierte Chris Jericho mit dem Sieg über „Hangman” Adam Page als erster AEW World Heavyweight Champion im Sears Centre in Chicago, Illinois. Direkt nach dem Titelgewinn ließ Jericho hinter den Kulissen die Korken knallen.

Die ausufernde Party ging noch länger, nahm aber am darauffolgenden Tag eine dramatische Wendung!

Während sich Jericho am Sonntag in seiner Wahlheimat in Florida in einem Longhorn Steakhouse ein Sieger-Steak gönnte, musste der Fahrer seiner Limousine noch einmal zum Flughafen zurückkehren, weil Jericho ein falsches Gepäckstück mitgenommen hatte.

Als Jericho nach der Mahlzeit wieder in das Fahrzeug stieg, fehlte der Gürtel, den er laut eigener Angaben dort belassen hatte. Polizei und Spurensicherung wurden gleich hinzugezogen.

In diesem Moment lag dem amtierenden AEW-Champion das Steak sicher schwer im Magen.

Ob der Gürtel jemals wieder auftauchen wird – oder für den AEW-TV-Start am 2. Oktober eine neue Championship in Auftrag gegeben werden muss?

Chris Jericho - erster AEW-Champion
Chris Jericho – erster AEW-Champion

UPDATE: Mittlerweile hat sich Chris Jericho zum Verbrechen zu Wort gemeldet und eine weltweite Suche nach dem Titelgürtel angekündigt. Derweil schlürft der Champion allerdings noch ein Gläschen von seinem geliebten Bubbly:

… und hört dazu diesen Hit:


Weitere AEW-Notizen:

*** Der Vorverkauf für den dritten großen AEW-Pay-Per-View („Full Gear“) startet diesen Freitag. Die Veranstaltung findet am 9. November in Baltimore, Maryland, statt.

*** Ein einstündiges TV-Special als Einstimmung auf AEW All Out erreichte auf TNT in den USA am Freitagabend 390.000 Zuschauer. Das war gleichzeitig die erste AEW-Sendung, die TNT ausgestrahlt hat.

*** Alle Ergebnisse von AEW All Out gibt es hier nachzulesen!

*** Unseren Rückblick auf die Veranstaltung im Podcast-Format gibt es auf diesen Kanälen (gerne abonnieren):

Apple Podcasts | Google Podcasts | Android | Spotify | Deezer | YouTube | RSS-Feed


UPDATE 4. SEPTEMBER 2019 UM 16:15 UHR:

Der AEW-Champion-Titel ist wieder aufgetaucht. Das hat die Polizeibehörde von Tallahassee, Florida, am Mittwoch gegenüber dem Lokalsender WTXL bestätigt. Eigentlich schade, ansonsten hätte es darum sicher noch eine schöne Story gegeben. Nun kann Jericho aber gewiss weiter feiern. Mit einer schönen Flasche Bubbly. 

UPDATE 4. SEPTEMBER 2019 UM 16:25: UHR:

Die Polizei von Tallahassee hat einen Facebook-Beitrag zum Wiederfinden des Titelgürtels gelöscht. Die Polizeibehörde gibt nun an, dass der Titel doch nicht gefunden wurde. Die Suche würde weiterhin laufen und sei offen, heißt es.

Chris Jerichos AEW-Titel ist wieder aufgetaucht

Foto: WTXL