Es ist der letzte WWE-Pay-Per-View vor WrestleMania: WWE Fastlane 2019 steigt am 10. März in Cleveland, Ohio. Kevin Owens fordert den WWE-Champion Daniel Bryan heraus. 

 


Kurzergebnisse. Den ausführlichen Bericht gibt es hier!

Kickoff: The New Day (Big E & Xavier Woods) bes. Shinsuke Nakamura & Rusev mit UpUpDownDown 

(1) SmackDown Tag Team Championship: Jimmy & Jey Uso bes. Shane McMahon & The Miz; Miz wurde nach einem Frog Splash eingerollt und gepinnt (14:09)

  • Shane turnte nach der Niederlage gegen The Miz!

(2) SmackDown Women’s Championship: Asuka bes. Mandy Rose mit einem Spin Kick nach einem misslungenen Ablenkungsversuch durch Sonya Deville

(3) Handicap-Match: Kofi Kingston unterlag Sheamus & Cesaro -> Vince McMahon hatte angedeutet, dass das WWE-Titel-Match zu einem Triple Threat Match werden würde. Kingston verstand es so, als habe er den Platz erhalten. Stattdessen bekam er nur ein Handicap Match gegen Sheamus und Cesaro, das er deutlich verlor. 

(4) Raw Tag Team Champions The Revival (Champions) bes. Ricochet & Aleister Black sowie Chad Gable & Bobby Roode; Gable wurde nach der Shatter Machine gepinnt; Hinterher konnten Ricochet und Aleister Black noch ihre Finishing-Moves bringen und sich feiern lassen

(5) United States Champion Samoa Joe bes. R-Truth und Andrade sowie Rey Mysterio durch Aufgabe mit dem Coquina Clutch gegen Rey Mysterio

(6) WWE Women’s Tag Team Champions Sasha Banks & Bayley  bes. Nia Jax & Tamina mit einem Einroller von Bayley gegen Nia Jax. Hinterher gerieten Nia Jax und Tamina mit Gast-Kommentatorin Beth Phoenix aneinander. Phoenix wurde ausgeschaltet, wie auch ihre Freundin Natalya, die zur Hilfe kam 

(7) WWE-Champion Daniel Bryan bes. Kevin Owens und Mustafa Ali mit einem Flying Knee gegen den heranfliegenden Ali zur Entscheidung. Ali war als dritter Mann für das Match aufgestellt worden. Die Fans forderten mit ihren Sprechchören jedoch Kofi Kingston. 

(8) Becky Lynch bes. Charlotte Flair durch Disqualifikation nach einem Eingriff von Ronda Rousey. Ronda verpasste Becky einen Schlag in die Rippen, gerade als sie im Figure-4-Leglock steckte. Die DQ garantierte, dass Lynch nun auch im Mania-Match um die Raw Women’s Championship steht und Ronda damit gegen Becky antreten kann.

(9) The Shield (Roman Reigns, Dean Ambrose, Seth Rollins) bes. Drew McIntyre, Baron Corbin, Bobby Lashley; Corbin kassierte zur Entscheidung im Ring die Triple Powerbomb. Michael Cole rief anschließend das Ende einer Ära aus. Mit dem angekündigten Abgang von Dean Ambrose im Ring, mag das hier der letzte Shield-Auftritt gewesen sein.


Große PPV-Nachbetrachtung im Power-Wrestling Podcast!
Am Montag meldet sich #PWRadio mit einer neuen Ausgabe von SHOWTIME! Darin besprechen wir, Christian Bruns und Marcus Holzer, alle Entwicklungen zu Fastlane und die Folgen auf der Road to WrestleMania! 
Abonniert jetzt Power-Wrestling RADIO auf einem dieser Kanäle und erhaltet die neue Ausgabe mit der PPV-Besprechung dann im Laufe des Tages auf euer „Empfangsgerät“.

Apple/iTunes | Android | Spotify | Deezer | YouTube | RSS-Feed

Power-Wrestling RADIO
Power-Wrestling RADIO

 

Eigentlich hatte Kofi Kingston ein Match gegen WWE-Champion Daniel Bryan erhalten sollen, nachdem er dem Planet’s Champion das Leben bei WWE Elimination Chamber schwer gemacht hatte und beim darauffolgenden SmackDown noch einen Pinfall gegen Bryan setzen konnte.

Das WWE-Universum wollte Kofi als Herausforderer sehen, doch Vince McMahon hat den Plänen am 26. Februar vorerst einen Riegel vorgeschoben. „Ich habe jemanden gefunden, der qualifizierter und besser ist“, so der WWE-Vorsitzende. McMahon präsentierte dem WWE-Universum den Rückkehrer Kevin Owens. Mehr dazu hier.

Erwartet wird, dass Kingston doch noch sein Titel-Match erhält, dann womöglich auf der größten aller Bühnen, bei WrestleMania.

Mandy Rose ist am 26. Februar als Herausfordererin für Asuka bestätigt worden, nachdem Rose in der Vorwoche ein überraschender Pinfall-Sieg in einem Non-Title Match gegen die SmackDown Women’s Championesse gelungen war. Das Match wurde über ein YouTube-Video angekündigt.

Bei WWE Fastlane gibt es das erste reguläre Titel-Match um die WWE Women’s Championship seit der Einführung bei Elimination Chamber. Nia Jax und Tamina sind die Challenger für Sasha Banks und Bayley.

WWE Fastlane läuft in der Nacht vom 10. auf den 11. März ab Mitternacht dt. Zeit auf Sky und dem WWE Network. Die Kickoff-Show beginnt eine Stunde zuvor, um 23:00 Uhr am Sonntagabend. Wegen der Zeitumstellung in den USA beginnt die Übertragung damit eine Stunde früher als gewohnt!

Es ist die nunmehr fünfte Ausgabe von WWE Fastlane, der Pay-Per-View ist 2015 neu eingeführt worden. Im Main Event des Vorjahres verteidigte WWE-Champion AJ Styles seinen Titel gegen Baron Corbin, Dolph Ziggler, John Cena, Kevin Owens und Sami Zayn in einer 6-Pack Challenge.

DAS BISHERIGE LINE-UP IN DER ÜBERSICHT 

Match um die WWE Championship:

Daniel Bryan (Champion) vs. Kevin Owens 

Match um die WWE Women’s Tag Team Championship:

Sasha Banks & Bayley (Champions) vs. Nia Jax & Tamina 

Match um die SmackDown Women’s Championship:

Asuka (Champion) vs. Mandy Rose

Match um die SmackDown Tag Team Championship:

Jimmy & Jey Uso (Champions) vs. Shane McMahon & The Miz 

6-Mann-Tag-Team-Match:

The Shield (Roman Reigns, Seth Rollins, Dean Ambrose) vs. Baron Corbin, Drew McIntyre, Bobby Lashley

Falls Lynch gewinnt, wird aus Flair vs. Rousey bei WrestleMania ein Triple Threat Match:

Charlotte Flair vs. Becky Lynch

Triple Threat Tag Team Match um die Raw Tag Team Championship:

The Revival (Champions) vs. Ricochet & Aleister Black vs. Chad Gable & Bobby Roode

Match in der Kickoff-Show:

Andrade vs. Rey Mysterio

Tag Team Match in der Kickoff-Show:

The New Day (Big E & Kofi Kingston) vs. Shinsuke Nakamura & Rusev