Fürs Grobe zuständig: Jon Moxley ringt auch 2024 auf DMAX / Foto: (c) 2023 AEW
Fürs Grobe zuständig: Jon Moxley ringt auch 2024 auf DMAX / Foto: (c) 2023 AEW

Dynamite zu später Stunde, Collision als Neuzugang, Rampage nur noch gegen Bezahlung: Was 2024 für AEW-Fans anders wird…

AEW-Fans, die Dynamite im Free-TV erleben möchten, müssen 2024 noch länger wachbleiben.

AEW Dynamite ab Februar in der Nacht auf Sonntag

So zeigt der Free-TV-Sender DMAX Dynamite ab Januar immer in der Nacht auf Montag ab 0:20 Uhr, und damit eine Stunde später als bisher.

Ab dem 17. Februar steht eine Veränderung für Dynamite in Deutschland bevor: Die erfolgreichste Show im AEW-Programm läuft dann bereits einen Tag früher, in der Nacht auf Sonntag.

Collision ersetzt Rampage im Free-TV

Rampage fliegt hingegen zur Jahreswende bei DMAX aus dem Programm. Die einstündige Show wird mit dem zweistündigen Collision ersetzt.

Collision übernimmt den Sendeplatz von Rampage und läuft ab dem 8. Januar immer montags (in der Nacht auf Dienstag) zur wenig attraktiven Sendezeit um 0:20 Uhr.

Alle drei AEW-Shows können auch gestreamt werden

Wer nicht bis in den Morgengrauen vor dem Fernseher hocken möchte, kann alle drei AEW-Formate 2024 über den kostenpflichtigen Streamingdienst „discovery+“ jederzeit auf Abruf streamen.

Auf „discovery+“ startet AEW Dynamite bereits immer freitags um 22:00 Uhr, also vor der Free-TV-Ausstrahlung.

Rampage zeigt der Streamer montags ab 22:00 Uhr und Collision ist dienstags ab 18:00 Uhr auf der Plattform verfügbar.

„discovery+“ kostet im monatlichen Abo 3,99 Euro mit Werbung bzw. 5,99 Euro ohne Werbung.

Erfreulich: Über den Streamingdienst stehen die Sendungen auch mit dem englischsprachigen Original-Kommentator zur Verfügung.

Eine weitere Veränderung in Sachen AEW: Sky Deutschland wird in Zukunft die Pay-Per-View-Übertragungen nicht mehr anbieten. „Full Gear“ im November war die letzte Übertragung bei Sky. Dort starteten die kostenpflichtigen Übertragungen im März 2020.

Inklusive WWE gibt es 2024 weiterhin fünf Mal Wrestling im Free-TV

Mit dem geänderten Programm bei DMAX können sich Wrestling-Fans auch 2024 weiterhin auf fünf Übertragungen pro Woche freuen.

Denn neben AEW mit Dynamite und Collision auf DMAX zeigt ProSieben MAXX weiterhin regulär WWE zu den bestmöglichen Sendezeiten: Raw mittwochs um 22:00 Uhr, NXT donnerstags um 22:00 Uhr sowie SmackDown samstags um 22:00 Uhr.

Somit bleiben alle Fans auch im neuen Jahr gut versorgt.


Dynamite – Der Bericht zur Show vom 20. Dezember mit der Entscheidung in der regulären Gold-League-Gruppenphase:

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.