Für Kenny Omega und CJ Perry nimmt 2023 gesundheitlich ein unschönes Ende / Fotos: (c) 2023 AEW
Für Kenny Omega und CJ Perry nimmt 2023 gesundheitlich ein unschönes Ende / Fotos: (c) 2023 AEW

Omega ist an Divertikulose erkrankt, CJ Perry hat eine schwere Infektion erlitten *** UPDATE ***.

AEW-Gründungsmitglied Kenny Omega hat sich am Freitagabend aus dem Krankenhaus an seine Fans gewandt.

Der 40-Jährige leidet an Divertikulose, einer schmerzhaften Erkrankung des Dickdarms. Das berichtet „Fightful“.

Omega selbst machte keine Angaben zu seiner Krankheit, erklärte aber, dass er auf unbestimmte Zeit ausfallen werde.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kenny schrieb auf „X“: „Ich habe versucht, den Schmerz so lange wie möglich zu ertragen, bis es zu viel wurde. Zum Glück haben mich die Ärzte rechtzeitig erwischt. Ich werde hier sein, also genießt in der Zwischenzeit bitte das Wrestling!“

US-Reporter Dave Meltzer ergänzte in seinem Podcast, dass Omega bereits seit Tagen unter starken Schmerzen litt, sich aber erst nach der Dynamite-Ausgabe am vergangenen Mittwoch untersuchen ließ. Ein noch längeres Warten hätte möglicherweise zu schlimmeren Komplikationen geführt.

Aus sportlicher Sicht bedeutet Omegas Erkrankung, dass ein für „Worlds End“ geplantes Match nun ausfallen könnte. Beim Pay-Per-View am 30. Dezember in New Jersey sollen Omega und sein Partner Chris Jericho („The Golden Jets“) eigentlich die AEW-Tag-Team-Champions Big Bill und Ricky Starks herausfordern.


Schlimme Fingerinfektion: Lana liegt flach

CJ Perry hat am Wochenende Auftritte in Mexiko und den USA verpasst. 

Stattdessen meldete sich der ehemalige WWE-Star (Fans kennen sie als Lana) von einer Krankenstation bei ihren Social-Media-Followern. 

Die Diagnose: Perry hat eine Fingerinfektion an ihrer rechten Hand erlitten, die hoch in den Arm gezogen ist. 

„Bitte schließt mich in eure Gebete ein“, schrieb die 38-Jährige auf „X“. Sie bedauerte ihr verpasstes Mexiko-Debüt, freut sich jedoch darauf, das bald an der Seite von Andrade El Idolo nachzuholen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ohne Perrys Unterstützung verlor Andrade El Idolo am Samstag gegen Bryan Danielson erstmals im „Continental Classic“. 

Danielson und Andrade führen damit in der Blue League des Turniers mit jeweils 9 Punkten. (Alle Ergebnisse zu AEW Collision vom vergangenen Samstag findest du hier.)

Update (19.12.23 – 5:00 Uhr): In einem neuerlichen Tweet hat Perry ein Update zu ihrem Gesundheitszustand gegeben. Darin erklärt Lana, dass der Verlauf ihrer Infektion sich verschlechtert hat und eine Operation für den Montagabend angesetzt wurde.

Auf dem Bild in ihrem Tweet zeigt die ehemalige WWE-Star eine neue Aufnahme ihrer Hand: „Die Infektion hat sich verschlimmert und ich werde heute Abend operiert. Bitte behaltet mich in euren Gedanken und Gebeten. Ich liebe euch alle.“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Update (19.12.23 – 20:00 Uhr): Miro hat ein Foto von Perry nach der Operation auf Instagram geteilt. Weitere Informationen gab es noch keine. Das Foto lässt allerdings den Eindruck zu, dass es der Patientin den Umständen entsprechend gut geht.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Preview: „Holiday Bash“ Bei AEW Dynamite 

Das fünfte und damit letzte Match in der regulären Runde des „Continental Classic“ steht für die Teilnehmer der Gold League bei AEW Dynamite auf dem Programm. Die Ansetzungen für die „Holiday Bash“-Ausgabe an diesem Mittwoch lauten wie folgt:

„Continental Classic“ Gold League:

  • Jon Moxley (12 Punkte) vs. Jay White (9 Punkte)
  • Swerve Strickland (9 Punkte) vs. Rush (6 Punkte)
  • Mark Briscoe (0 Punkte) vs. Jay Lethal (0 Punkte)

Außerdem:

  • #1-Herausforderer-Match für ein Match gegen AEW-Women’s-Champion Toni Storm bei „Worlds End“: Riho vs. Saraya
  • Roderick Strong vs. Komander
  • AEW-Champion MJF und Samoa Joe melden sich zu Wort

AEW Dynamite kommt am 20. Dezember aus dem Paycom Center in Oklahoma City, Oklahoma.

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.