WWE NXT „Deadline“ brachte zum Jahresabschluss einige glückliche Gesichter
WWE NXT „Deadline“ brachte zum Jahresabschluss einige glückliche Gesichter

WWE NXT „Deadline“ – 9. Dezember 2023 – Ergebnisse, Bericht, Videos – Bridgeport, Connecticut 

Wird CM Punk zum NXT-Superstar? 

NXT „Deadline“, das einzige Live-Special im Dezember auf dem WWE Network, begann gleich mit einer Überraschung. 

Als Shawn Michaels die Fans in Bridgeport (Connecticut) begrüßte, machte CM Punk einen Auftritt. 

Punk erwähnte, nach SmackDown seinen Flug verpasst zu haben. Deshalb entschied er sich, Shawn Michaels einen persönlichen Besuch abzustatten. 

„Es gibt Leute im Backstage-Bereich, die meinten, mit mir aufgewachsen zu sein – und wollten Selfies“, so Punk zu HBK. „ Ich bin mit dir aufgewachsen!“ Deshalb ließ sich der NXT-Gast nicht nehmen, ein Foto mit Michaels zu schießen. 

Am Montag werde Punk bei Raw entscheiden, welchem WWE-Kader er in Zukunft angehören wolle. Auch NXT wurde als eine Option präsentiert. 

Vorsichtig ausgedrückt: NXT dürfte eher Außenseiterchancen haben. Aber immerhin reichte es für diesen kleinen Auftritt, bei dem Shawn Anerkennung für Punks modische Auswahl – einen pinken „Hitman“-Hoodie – zeigte. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dragon Lee entthront Dominik Mysterio bei WWE NXT „Deadline“ 

Bei „Deadline“ ist mit SmackDown-Superstar Dragon Lee ein neuer NXT-North-American-Champion gekrönt worden. 

Dragon Lee war erst am Dienstag als Ersatz für den verletzten Wes Lee präsentiert worden. 

In Anwesenheit von Rey Mysterio, der das Match als Gast-Kommentator begleitete, gewann Dragon Lee erstmals einen Titel bei WWE. 

Mysterio fehlte an diesem Abend die Unterstützung des Judgment Day. Selbst „Mami“ war nicht anwesend.

In der Schlussphase konnte „Dirty“ Dom seinen 619 nicht ins Ziel bringen. Dragon Lee zeigte stattdessen sogleich die Sitout-Powerbomb und machte mit dem Operation Dragon (Destino) den Sieg perfekt. 

Rey Mysterio feierte den Erfolg mit dem neuen North-American-Champion. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Blair Davenport gewinnt Iron Survivor Challenge der Frauen, Cora Jade kehrt zurück 

Die Iron Survivor Challenge der Frauen konnte von Blair Davenport gewonnen werden. Als einzige Teilnehmerin im Wettbewerb holte sie innerhalb der 25 Minuten drei Falls. 

Die Abfolge der Ereignisse:

  • Fallon Henley und Blair Davenport starteten das Match 
  • Tiffany Stratton kam als #3 
  • Davenport pinnte Henley nach der Vorarbeit von Stratton (1) 
  • Kelani Jordan kam als #4 
  • Henley pinnte Stratton nach einem Shining Wizard (1) 
  • Lash Legend kam als #5
  • Legend mit zwei Falls gleichzeitig, Pin gegen Stratton nach einem Chokeslam und Pin gegen Henley nach einer Powerbomb (2) 
  • Davenport mit dem Pin gegen Jordan (2) 
  • Stratton pinnte Legend mit dem Prettiest Moonsault Ever (1)
  • 15 Sekunden vor Schluss holte Davenport einen weiteren Pin gegen Henley, zog an Legend mit zwei Falls vorbei und holte den Gesamtsieg. (3)

Endergebnis: Blair Davenport (3), Lash Legend (2), Fallon Henley (1), Tiffany Stratton (1), Kelani Jordan (0).

NXT-Women’s-Champion Lyra Valkyria machte im Anschluss einen Auftritt, nachdem Davenport ankündigt hatte, die Titelträgerin bei „New Year’s Evil“ herausfordern zu wollen. 

An dieser Stelle gab es allerdings noch eine Überraschung: Cora Jade kehrte nach viermonatiger Pause zurück und attackierte Lyra hinterrücks. Jade nahm den Titel an sich und signalisierte, ebenfalls ein Wörtchen um die Vergabe mitreden zu wollen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Spektakuläre Aufholjagd: Trick Williams gewinnt Iron Survivor Challenge der Männer

Bei den Männern setzte sich Trick Williams in der Iron Survivor Challenge durch. Er holte die vier Pinfalls, die er zum Sieg brauchte, in den letzten 90 Sekunden!

Die Abfolge der Ereignisse:

  • Josh Briggs und Dijak starteten das Match 
  • Dijak holte den ersten Pinfall mit dem Feast Your Eyes gegen Briggs (1) 
  • Tyler Bate kam ins Match 
  • Josh Briggs pinnte Dijak nach einer Clothesline (1) 
  • Bate konterte den Feast Your Eyes zu einem Einroller (1)
  • Trick Williams kam ins Match
  • Bate pinnte Williams mit dem Tyler Driver 97 (2) 
  • Bron Breaker kam als letzter Teilnehmer ins Match und legte gleich furios los 
  • Breakker pinnte Briggs nach einem Spear (1) 
  • Breakker pinnte Bate nach einem Spear (2) 
  • Breakker pinnte Dijak, der von den Seilen geflogen kam, nach einem Spear. Alle drei Falls passierten innerhalb einer Minute (3)
  • Dijak pinnte Williams nach einem Kick (2) 
  • Bate pinnte Dijak nach einer Powerbomb (3) 
  • Briggs und Dijak brachten gleichzeitig Moonsaults gegen Breakker und Williams zu simultanen Pinfalls (2 für Briggs, 3 für Dijak)
  • Bis zu diesem Zeitpunkt waren rund 21 Minuten Kampfzeit vergangen. Trick Williams stand noch bei 0 Falls, startete aber eine furiose Aufholjagd 
  • Williams pinnte Briggs per Einroller bei 23:50 (1) 
  • Williams pinnte Dijak per Einroller bei 24:32 (2)
  • Williams pinnte Bate per Jackknife-Einroller bei 24:45 (3)
  • Williams pinnte Breakker nach einem Running Knee bei 24:57 (4) 

Damit stand Trick als Sieger und zukünftiger Challenger für den NXT-Champion fest. 

Endergebnis: Trick Williams (4), Tyler Bate (3), Bron Breakker (3), Dijak (3), Josh Briggs (2). 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ilja Dragunov bleibt WWE NXT-Champion 

Im Main Event von WWE NXT „Deadline“ konnte Ilja Dragunov seinen Titel verteidigen. 

Dragunov holte den letztlich erwarteten Sieg mit dem Torpedo Moscow. Zuvor hatte er Corbins End of Days abwehren können und war gleich drei Mal mit der H-Bomb eingeschlagen. 

Im Anschluss trat Trick Williams auf die Stage. Der Iron-Survivor-Challenge-Sieger signalisierte, als nächster Herausforderer an der Reihe zu sein. Carmelo Hayes stellte sich an die Seite seines langjährigen Partners…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Das gab es außerdem bei WWE NXT „Deadline“: 

*** Bereits in der Pre-Show hat Axiom einen Sieg über Nathan Frazer davontragen können. Der Sieg kam nach einer Spanish Fly und einem Superkick zustande. 

*** Carmelo Hayes gewann das Aufeinandertreffen mit Lexis King. Der Erfolg glückte mit dem „Nothing But Net“ Legdrop von den Seilen. 

King griff im Anschluss zum Mikro und versicherte, er sei nicht derjenige gewesen, der Trick Williams attackierte. Aber so habe er das Spotlight auf der PLE-Card erhalten und dankte Carmelo dafür. Hayes schien wenig begeistert über Kings Bekenntnis. 

*** Kiana James gewann das Steel-Cage-Match gegen Roxanne Perez. Das Finish kam allerdings nicht ohne Kontroverse. Als Perez in die Position kam, den Käfig durch die Tür zu verlassen, war Izzi Dame zur Stelle. Sie schlug Roxanne die Tür entgegen. James nutzte nun einen Stuhl für ihren Dealmaker und holte den Sieg.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Der nächste NXT-Premium-Live-Event (zu sehen auf dem WWE Network) findet am Sonntag, den 4. Februar 2024 in Clarksville, (Tennessee) statt: Vengeance Day!

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.