Wenige Stunden vor dem C2 hat AEW-Chef Tony Khan alle Teilnehmer verraten
Wenige Stunden vor dem C2 hat AEW-Chef Tony Khan alle Teilnehmer verraten

Jede Menge große Stars! Wenige Stunden vor dem Start des Turniers hat Tony Khan alle Fighter offenbart. 

Die AEW-Fans freuen sich auf das „Continental Classic“. 

Ab heute und bis zum Jahresende werden insgesamt zwölf AEW-Wrestler in zwei Gruppen um Punkte kämpfen. 

Die beiden Gruppensieger treffen im großen Turnierfinale am 30. Dezember beim Pay-Per-View „Worlds End“ aufeinandertreffen, um den Gesamtsieger des ersten „C2“ zu ermitteln.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sieger des AEW „Continental Classic“ trägt neue „Triple Crown“

Der Sieger des Turniers wird den neuen AEW-Continental-Titel tragen und gleichzeitig auch den ROH-World-Title sowie den NJPW-Strong-Openweight-Titel erhalten. 

Diese beiden Championships werden vom bisherigen ROH-/NJPW-Strong-Titelträger Eddie Kingston mit ins Turnier gebracht. Aus drei Titeln unterschiedlicher Verbände entsteht eine „Triple Crown“, über die sich der Sieger freuen darf.

AEW-Chef Tony Khan hat im Vorfeld angekündigt, dass es im „C2“ keine Eingriffe Unbeteiligter geben wird. So soll ein sauberes Turnier mit klaren Ausgängen garantiert werden. Wie beim G1 in Japan, will Khan das „Continental Classic“ als sportlichen Wettbewerb verkaufen.

So werden die Punkte im AEW „Continental Classic“ vergeben:

In der Gruppenhase tritt jeder gegen jeden an, vergleichbar mit einem internationalen Fußballturnier.

Für jeden Sieg gibt es drei Punkte. Bei einem Unentschieden kriegt jeder Fighter einen Punkt. 

Die Matches haben ein Zeit-Limit von 20 Minuten.

Die zwölf Teilnehmer teilen sich auf die blaue Gruppe und die goldene Gruppe auf.

So setzen sich die beiden Turnier-Gruppen zusammen:

Blue League:

Bryan Danielson 

Andrade El Idolo

Brody King

Claudio Castagnoli

Daniel Garcia

Eddie Kingston

Golden League:

Jon Moxley 

Swerve Strickland

Rush

Mark Briscoe

Jay Lethal

Jay White

Fünf Turnier-Matches bereits in dieser Woche

Mit drei Matches in der goldenen Gruppe startet das „Continental Classic“ heute bei AEW Dynamite aus Chicago, Illinois.

Rush trifft auf Jay White, Swerve Strickland nimmt es mit Jay Lethal auf und Jon Moxley steigt gegen Mark Briscoe in den Ring.

Am Samstag geht es bei AEW Collision in Pittsburgh (Pennsylvania) mit der blauen Gruppe weiter: Daniel Garcia startet gegen Claudio Castagnoli ins Turnier und Eddie Kingston kriegt es mit Brody King zu tun.


Wie das „Continental Classic“ bei AEW Dynamite gestartet ist, kannst du hier nachlesen:

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.