MJF ist bereit für gleich zwei Matches bei
MJF ist bereit für gleich zwei Matches bei "Full Gear" / AEW Rampage - 17. November 2023

AEW Rampage – 17. November 2023 – Ergebnisse, Entwicklungen, Videos – Los Angeles, Kalifornien 

Am Freitagabend gab es drei Stunden Live-Wrestling auf dem Sender TNT in den USA: Auf das vorgezogene Collision folgte sogleich AEW Rampage!

Das große Finale vor „Full Gear“, dem Pay-Per-View am Samstag (in der Nacht auf Sonntag ab 2 Uhr dt. Zeit), brachte eine möglicherweise weitreichende Entscheidung von MJF.

Die komplette Card für „Full Gear“ folgt weiter unten. Doch vorher hier alles Wichtige aus AEW Rampage zum Nachlesen:


Christian Cage bleibt TNT-Champion 

(1) TNT-Champion Christian Cage bes. Trent Beretta mit dem Killswitch

Trent Beretta war kurz zuvor in einem 4-Way bei AEW Collision zum #1-Contender auf Christian geworden. 

Cages Gesellen, Nick Wayne und Luchasaurus, waren am Ring anwesend und sorgten für Ablenkung. 

Christian Cage konnte in Folge Trents Nacken attackieren und ihn mit dem Killswitch abfertigen. 

Der erwartete Ausgang vor Cages 6-Mann-Tag-Team-Match bei „Full Gear“! 

*** Kommentator Chris Jericho brachte eine Promo zu seinem Match bei „Full Gear“ und richtete die Worte an Nick und Matt Jackson. Sie seien eifersüchtig, dass er ihnen Kenny Omega weggenommen habe.

Die zeitlose Toni ist bereit für Hikaru Shida

(2) „Timeless“ Toni Storm bes. Emi Sakura per Piledriver 

Vor ihrem Titel-Match gegen Hikaru Shida bei „Full Gear“ machte sich Toni Storm mit diesem Sieg warm. 

Es gab Tonis Hip Attack, gefolgt vom Storm Zero zur Entscheidung. 

*** Jay Lethal und seine Crew trafen im Backstage-Interview auf Eddie Kingston. Beide Männer werden in der Pre-Show von „Full Gear“ um Eddies ROH-World-Title antreten.

Schrecksekunde bei AEW Rampage: Strong landet auf dem Nacken 

(3) Roderick Strong bes. Action Andretti per End of Heartache 

Eine bittere Ironie spielte in dieses Match hinein: Nachdem Roderick Strong uns seit Wochen einen angeblich verletzten Nacken vorgespielt hat, brachte ihn dieses Match beinahe wirklich in den bereits genutzten Rollstuhl. 

Eine Spanish Fly verunglückte – und Strong krachte aus einem ungünstigen Winkel auf Kopf und Nacken. 

Der Moment ist hier zu sehen:

AEW-Arzt Dr. Sampson wurde gleich in den Ring gerufen, nach einer kurzen Pause ging es nach den ersten Befürchtungen glücklicherweise weiter. 

Als „Neckstrong“ erwies sich Roderick hier wirklich – und gewann wenige Momente später mit seinem Finisher. 

MJF nimmt bei AEW Rampage Samoa Joes Angebot an 

Zum Ende von AEW Rampage gab es vermeintlich ein Sitdown-Interview im Backstage-Bereich mit Jay White. Doch dabei sollte es nicht bleiben:

MJF attackierte White während des Interviews. Es gab eine Prügelei hinter den Kulissen. Hier konnte Friedman Juice Robinson abschütteln. 

Kurz darauf ging es in der Halle und dann im Ring weiter: Hier bekam MJF endlich seinen Titelgürtel wieder in die Hände. Er wollte damit gegen „Switchblade“ zuschlagen. Doch nun waren die Gunn-Brüder zur Stelle, die hinterrücks auf Max losstürmten. 

Als MJF jetzt eine Abreibung drohte, schaute Samoa Joe nicht länger zu. Er eilte zum Ring und vertrieb die Mitglieder des Bullet Club Gold. 

Nun streckte Samoa Joe MJF seine Hand entgegen – und der AEW-Champion ging darauf ein. 

Damit wurde Joe nun also zum Adam-Cole-Ersatz-Partner für das ROH-Tag-Team-Titel-Match in der PreShow bei „Full Gear“. 

MJF wird dafür allerdings einen hohen Preis zahlen müssen: Sollte die Titelverteidigung erfolgreich verlaufen und MJF auch im Main Event des Pay-Per-Views gegen Jay White World-Champion bleiben, dann wird Samoa Joe eine zweite Titel-Chance gegen Friedman erhalten! 


Das Line-Up für AEW „Full Gear“ 

Damit steht das Programm für den vorletzten AEW-Pay-Per-View des Jahres.

Für „Full Gear“ im Kia Forum (Los Angeles, Kalifornien) ist AEW bereits über 11.000 Tickets losgeworden. So sieht das Line-Up aus:

Match um die AEW-World-Championship:

MFJ (c) vs. Jay White 

Leiter-Match – 4-Way um die AEW-World-Tag-Team-Championship:

Ricky Starks & Big Bill (c) vs. FTR (Dax Harwood & Cash Wheeler) vs. LFI (Rush & Dralistico) vs. House of Black (Malakai Black & Brody King) 

3-Way-Match um TBS-Championship:

Kris Statlander (c) vs. Julia Hart vs. Skye Blue 

Tag-Team-Match mit Sonderregel (Young Bucks stellen Titel-Chance aufs Spiel vs. Omega/Jericho müssen bei einer Niederlage ihre Zusammenarbeit auflösen):

The Golden Jets (Kenny Omega & Chris Jericho) vs. The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) 

Match um die AEW-International-Championship:

Orange Cassidy (c) vs. Jon Moxley

Match um die AEW-Women’s-Championship:

Hikaru Shida (c) vs. „Timeless“ Toni Storm

Texas-Death-Match:

Swerve Strickland vs. „Hangman“ Adam Page

6-Mann-Tag-Team-Match:

Sting, Darby Allin, Adam Copeland vs. TNT-Champion Christian Cage, Luchasaurus, Nick Wayne

Pre-Show – Match um die ROH-Tag-Team-Championship:

MJF (c) + Samoa Joe vs. Austin & Colten Gunn

Pre-Show – Match um den ROH-World-Title:

Eddie Kingston (c) vs. Jay Lethal

Pre-Show – Einzel-Match:

Claudio Castagnoli vs. Buddy Matthews