Wrestling-Kracher angekündigt! GWF und RevPro sorgen für "Double Impact" am Tag von WWE "Bash in Berlin"
Wrestling-Kracher angekündigt! GWF und RevPro sorgen für "Double Impact" am Tag von WWE "Bash in Berlin"

Am 31. August kooperieren zwei etablierte europäische Ligen für eine außergewöhnliche Veranstaltung in der Hauptstadt.

Ende August 2024 schaut Wrestling-Deutschland auf Berlin! 

Für diesen Tag hat WWE mit „Bash in Berlin“ kürzlich den ersten Premium-Live-Event für Deutschland angekündigt. 

Das erwartete Interesse der Wrestling-Fans aus ganz Europa wollen die in Berlin beheimatete GWF (German Wrestling Federation) sowie RevPro aus England für einen gemeinsamen Event nutzen. 

„Double Impact“ am Nachmittag vor dem WWE-PLE 

Fans, die am 31. August 2024 für „Bash in Berlin“ in die deutsche Hauptstadt kommen, können zuvor am Nachmittag auch „Double Impact“ mitnehmen. 

Die Veranstaltung von GWF und RevPro findet um 14 Uhr im Astra Kulturhaus statt, das fußläufig nur 10 Minuten von der Mercedes-Benz Arena entfernt liegt. 

In diesem Zusammenhang verspricht die GWF: „Double Impact wird früh genug enden, damit alle Zuschauerinnen und Zuschauer pünktlich am Mercedes-Platz sein können.“

Top-Wrestling-Besetzung erwartet, VVK startet am 1. Dezember

Teilnehmer für die Veranstaltung wurden noch keine genannt. Allerdings überzeugte RevPro bei ihren Veranstaltungen in der Vergangenheit mit den besten britischen Talenten sowie regelmäßig mit Gaststars der Partner-Promotion NJPW.

Zum festen Stamm der GWF gehören unterdessen der amtierende Champion Metehan, Axel „The Axeman“ Tischer oder auch Pascal Spalter. 

Der Vorverkauf für „Double Impact“ startet am 1. Dezember. Bereits jetzt ist es möglich, sich hier für einen Presale anzumelden. 

Übrigens: Wer am „Bash“-Wochenende noch mehr GWF-Action in Berlin mitnehmen möchte, wird auch am Sonntag, den 1. September versorgt. Dann gibt es, ebenfalls im Astra Kulturhaus, den traditionellen „Battlefield“-Event (mit einem Match im Royal-Rumble-Stil). 

Weitere Informationen zur German Wrestling Federation findest du hier.