Vor "Crown Jewel" ist es bei WWE SmackDown noch einmal persönlich geworden!
Vor "Crown Jewel" ist es bei WWE SmackDown noch einmal persönlich geworden!

WWE SmackDown – 3. November 2023 – Ergebnisse, Bericht, Videos – Milwaukee, Wisconsin 

16 Stunden vor „Crown Jewel“: Diese Ausgabe von WWE SmackDown war bereits in der Vorwoche, direkt im Anschluss an die Live-Ausgabe aus Milwaukee, aufgezeichnet worden. 

Zum Start erlebten die 11.500 Fans im Fiserv Forum das Treffen vom „Tribal Chief“ mit dem „Megastar“. 

Roman Reigns und LA Knight duellierten sich vor dem Titel-Match in Saudi-Arabien mit einer finalen Kampfansage.


*** Hier findest du alle Ergebnisse und Entwicklungen zu WWE Crown Jewel ***


Letzte Worte vor „Crown Jewel“ zwischen Roman Reigns und LA Knight

LA Knight versicherte den Zuschauern, er werde Romans Regentschaft ein Ende setzen. 

Der Undisputed-Champion stellte sich seinem Challenger gegenüber. Er gab ihm Kredit dafür, in seiner Abwesenheit die Chance genutzt zu haben, sich in diese Position zu bringen. Allerdings fragte Reigns seinen Widersacher auch, ob er eine „Cosplay, Redneck Version seines Cousins“ sei.

Als die Fans LA Knights Namen riefen, war sich Roman sicher, dass sie es hier letztmals machen würden. 

Knight konterte, er werde keine Warnschüsse abgeben. Reigns solle also besser einen Treffer setzen: „Ansonsten wird die einzige Blutlinie, die du noch siehst, zwischen deinen Augen verlaufen.“  

Dieses Promo-Duell funktionierte nur mäßig und hatte nach der Vertragsunterzeichnung in der vorangegangenen Ausgabe nichts Neues zu bieten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kevin Owens feiert erfolgreiche Wrestling-Rückkehr als WWE SmackDown-Superstar

(1) Kevin Owens bes. Austin Theory mit dem Stunner

Austin Theory meinte vorab im Backstage-Interview, Kevin Owens habe ein Gesicht, das nur eine Mutter lieben könne: „Wenn ich mit ihm fertig bin, braucht er an Halloween keine Maske mehr zu tragen!“ 

Gast-Kommentator Grayson Waller musste dann jedoch mit ansehen, dass Austin Theory den Worten nicht die passenden Taten folgen ließ. 

Owens brachte in der Schlussphase einen Fisherman’s Buster von den Seilen, eine Pop-Up Powerbomb und schließlich den Kick sowie den Stunner zum souveränen Sieg. 

K.O. wollte gleich gegen Grayson Waller weitermachen, doch dieser zog es vor, heute den Körperkontakt zu meiden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Bobby Lashley und die Street Profits trafen im Backstage-Bereich Logan Paul. Lashley meinte daraufhin zu seinen Jungs: „So sieht Erfolg aus. Er kommt hier hin und tut, was er will!“

Plötzlich tauchte B-Fab auf. Sie bat Lashley um ein persönliches Gespräch…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Shotzi findet prominente Unterstützung

(2) Charlotte Flair & Shotzi bes. WWE-Women’s-Tag-Team-Champions Piper Niven & Chelsea Green in einem Non-Title-Match; Charlotte pinnte Chelsea nach einem Big Boot 

Die Tag-Team-Champions hatten im Vorfeld noch gemeint, Shotzi habe keine Freunde bei WWE. Umso überraschter waren sie dann, als Charlotte Flair an Shotzis Seite antrat. 

Während des Matches wurden Alba Fyre und Isla Dawn gezeigt, die sich die Action auf einem Backstage-Monitor ansahen. 

Charlotte kämpfe in der Schlussphase ziemlich allein. Shotzi konnte vom Ringrand zusehen, wie Flair beide Gegnerinnen unter Kontrolle brachte. Sie landete mit einem Crossbody, wurde Piper Niven los und fegte alsbald Chelsea zur Entscheidung mit einem Big Boot von den Beinen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

John Cena findet klare Worte für Solo Sikoa

Paul Heyman sprach mit Solo Sikoa an seiner Seite über John Cena.

Heyman erklärte, die letzten Tage des Doctor of Thuganomics, seien angebrochen: „Gebt dafür nicht Roman Reigns die Schuld!“ Paul meinte, John Cena habe sich das alles selbst zu Schulden kommen lassen, als er sich mit der Bloodline anlegte: „Du hättest es so leicht haben können…“ 

Solo unterbrach Paul schließlich, weil er jetzt lieber John Cena Face-to-Face im Ring sehen wollte. Cena erschien – und Sikoa meinte, John solle sich bereits heute verabschieden, denn morgen werde er dazu nicht mehr in der Lage sein.

Cena, mit angeschlagener Stimme nach dem Samoan Spike in der Vorwoche, brauchte nur 90 Sekunden, um sein Statement abzugeben: „Du hast deinen Job nur wegen deines Cousins. Du glaubst, ein starker Enforcer zu sein. Dabei bist du aber nur eine nachgemachte Billig-Version von Tazz.“ 

Als Cena fertig war, ließ er Heyman und Sikoa im Ring zurück. Beide hatten jetzt nichts mehr zu sagen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Pretty Deadly gewinnen Kneipenschlägerei bei WWE SmackDown

(3) Pretty Deadly (Kit Wilson & Elton Prince) bes. Brawling Brutes (Butch & Ridge Holland) in einem Good-Old-Donnybrook-Match; Wilson pinnte Butch nach dem Spilled Milk durch einen Tisch 

Zwischen beiden Teams gab es einen netten Brawl – mit Bierfässern, einem Tisch und weiterem Kneipenmobiliar am Ring. 

Elton Prince setzte einen Hocker ein, um seinen Partner zu retten. Später schlug er sogar mit der Shillelagh gegen Butch zu. 

Ridge Holland packte sich Elton vom Ringrand und hämmerte ihn draußen durch einen Tisch. 

Als Kit Wilson vor den Brawling Brutes weglaufen wollte, kam Ridge Holland hinterher, kollidierte draußen aber mit den großen Bierfässern. 

Wilson und Butch kämpften nun auf den Seilen. Da kehrte Elton ins Geschehen zurück. Er zerschlug eine Flasche über Butches Kopf. Es folgte Spilled Milk von den Seilen durch den Tisch. Wilson pinnte Butch zur Entscheidung. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Paul Heyman meinte zu SmackDown-GM Nick Aldis, er solle morgen bei „Crown Jewel“ reichlich medizinisches Personal zur Verfügung stellen. Denn so eine brutale Version von Roman Reigns habe bisher noch niemand zu Gesicht bekommen.

Logan Paul und Rey Mysterio steigen bei WWE SmackDown auf die Waage 

Vor dem United-States-Championship-Match durfte das Einwiegen von Champion Rey Mysterio und Herausforderer Logan Paul nicht fehlen. 

Logan Paul brachte 213 amerikanische Pfund auf die Waage (97 Kilo). US-Champion Rey Mysterio kam auf 175 amerikanische Pfund (79 Kilo). 

Beide Männer stellten sich gegenüber. Es fielen ein paar fiese Worte. Logan nannte Rey einen „Versager-Vater“ und tätschelte ihn auf den Kopf.

Dann wurde es handgreiflich: Rey konnte noch mit seinem Mikrofon zuschlagen. Chaos entbrannte…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bianca Belair ist bereit für ihr Titel-Match

„Seit mich Damage CTRL ausgeschaltet hat, ist es persönlich geworden. Jetzt will ich Rache!“, meinte Bianca Belair im Backstage-Interview vor ihrem heutigen Match gegen Bayley. Plötzlich waren Bayley und Iyo Sky zur Stelle, die auf Bianca losgingen. Offizielle versuchten die verfeindeten Frauen zu trennen. 

SmackDown-GM Nick Aldis entschied kurz darauf, dass sich die übrigen Damen von Damage CTRL sich beim Main Event nicht am Ring aufhalten dürfen. Schließlich solle es einen klaren Ausgang geben. Bayley regte sich über die Entscheidung auf. Iyo Sky meinte jedoch gelassen: „Das kriegst du schon hin!“ 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(4) Bianca Belair bes. Bayley mit dem KOD 

Bayley war im Main Event von WWE SmackDown dann auch jedes Mittel Recht. Sie brachte unter anderem ihrem Top-Rope-Elbow-Drop ins Ziel, der ihr aber nicht das gewünschte Ergebnis brachte. 

Beide Frauen brawlten später außerhalb des Rings, wo auch der Einsatz des Kommentatorenpults angedeutet wurde. 

Zurück zwischen den Seilen nahm Bianca ihre Gegnerin zum KOD auf die Schultern. Bayley rettete sich aber und zog dann an Biancas Zopf. Das hatte sie an dieser Stelle nicht zum ersten Mal getan. 

Belair konnte sich revanchieren und ihren Zopf als Peitsche nutzen. Bayley bekam den Zopf gegen den Bauch geschlagen. Das hörten die Fans bis in die letzte Reihe. 

Kurz darauf funktionierte der KOD zum Sieg für Bianca Belair. 

Belair zeigte sich damit in bester Verfassung für ihr Match um die WWE-Women’s-Championship gegen Iyo Sky bei „Crown Jewel“. 

Ein klares Zeichen ließ sie zum Abschluss von WWE SmackDown folgen, als sie Bayley mit einem weiteren KOD außerhalb des Rings durch den Kommentatorentisch beförderte. 


*** Hier findest du alle Ergebnisse und Entwicklungen zu WWE Crown Jewel ***


MEHR – WWE-News-Update:


Vorschau: Alles zu WWE Crown Jewel inkl. der Match-Card: