Sie lernten sich bei WWE kennen: Jojo und Bray waren seit April 2022 verlobt / Foto: instagram.com/joseann_alexie
Sie lernten sich bei WWE kennen: Jojo und Bray waren seit April 2022 verlobt / Foto: instagram.com/joseann_alexie

Diese Worte gehen zu Herzen.

Nunmehr drei Wochen sind seit dem Tod von Bray Wyatt (Windham Rotunda) vergangen. Die unerwartete Nachricht schockierte WWE-Fans auf der ganzen Welt. 

Am Mittwoch hat sich Rotundas Verlobte, die frühere WWE-Ringsprecherin JoJo Offerman, an die Öffentlichkeit gerichtet. 

In einem emotionalen Brief, den sie auf Instagram postete, beschreibt die 29-jährige die tiefe Verbindung zu ihrem Windham. Nachfolgend gibt es eine deutsche Übersetzung des Textes:


JoJos Offerman schreibt über Windham Rotunda (WWE-Star Bray Wyatt)

„Ich habe diesen Beitrag so oft geschrieben und umgeschrieben, weil es keine Worte auf dieser Welt gibt, die Windham und das, was er mir bedeutet, beschreiben können. Aber ich habe es auch vermieden, weil es auf eine seltsame Art und Weise all dies nur zu real macht. 

Ich vermisse die Liebe meines Lebens so sehr, dass es weh tut. Er war alles, was ich je wollte und alles, von dem ich nie wusste, dass ich es brauche, und das ließ ich ihn jeden Tag wissen. Ich bin so dankbar, dass er mir erlaubt hat, ihn so sehr zu lieben. Aber ich bin so gesegnet, dass er mich im Gegenzug so sehr geliebt hat. 

Er war und wird immer der beste Mensch sein, den ich kenne. Mein bester Freund und mein Seelenverwandter. Windham hat mir wirklich eine Liebe geschenkt, die ein Leben lang halten wird, und, oh Baby, ich danke ihm dafür. 

Er war der freundlichste, lustigste und fürsorglichste Mann der Welt. Er gab mir jeden einzelnen Tag das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein. 

Er gab jedem das Gefühl, etwas Besonderes zu sein, was eines der Millionen Dinge war, die ich an ihm liebte. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Unsere Bindung war magisch, etwas, das nur wir beide verstanden. Und diese wunderbare Verbindung brachte zwei perfekte Babys auf die Welt. 

Und noch etwas: Er war der BESTE Vater für Knash, Hyrie, Cadyn und Kendyl. Die Familie war für ihn ALLES. 

Windham kannte mich besser, als ich mich selbst kannte. Und er verstand es immer, mich in stürmischen Zeiten zu beruhigen, so wie ich es für ihn tat. 

Er war der einzige Mensch auf der Welt, bei dem ich einfach ich selbst sein konnte – und er akzeptierte das nicht nur, er liebte es. 

Ich weine, weil ich wünschte, wir hätten mehr Zeit gehabt, Baby. Aber ich lächle, weil ich so gesegnet war, von dir in der Zeit, die wir hatten, geliebt zu werden. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Instagram. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ich werde dich immer lieben, Windham. Ich werde unseren Kindern immer zeigen, wie unglaublich ihr Daddy ist. 

Ich werde immer dafür sorgen, dass sie wissen, wie sehr du sie liebst. Und ich werde dich immer stolz machen, so wie du mich stolz gemacht hast. 

Ich liebe dich für immer, Baby, bis wir uns wiedersehen.“


Der WWE-Star trug einen empfohlenen Herz-Defibrillator nicht 

WWE-Star Bray Wyatt starb am 24. August in seinem Zuhause in Florida.

Bereits seit Februar war er – nach einem mehrmonatigen Comeback – bei WWE außer Gefecht. Wie nach seinem Tod bekannt wurde, hatte er über die vergangenen Monaten mit den Folgen einer Corona-Infektion zu kämpfen gehabt. Eine bereits vorhandene Herzerkrankung des Wrestlers hatte sich durch die COVID-19-Infektion verschlimmert. Der untere Teil seines Herzens sei geschwächt gewesen, heißt es.

Dennoch waren alle Beteiligten guter Dinge, dass der gebürtige Windham Rotunda bald wieder einen Anlauf im Wrestling-Ring angehen könne. Erst Anfang August hatte sich sein Vater Mike (früher bekannt als Irwin R. Schyster bei WWE) vorsichtig positiv zu Comeback-Plänen geäußert. 

Wohin führt Bray Wyatts Weg bei WWE? / Foto: (c) 2023 WWE
So werden die Fans Bray Wyatt in Erinnerung behalten / Foto: (c) 2023 WWE

Der Tod kam im Schlaf

Der 36-jährige soll an jenem Donnerstagnachmittag – so ein Bericht von „TMZ“ – gerade einen Mittagsschlag gehalten haben, als ihn der Herzinfarkt traf. Seine Verlobte JoJo Offerman habe sich Sorgen gemacht, als sie den Weckeralarm hörte, auf den Rotunda nicht mehr reagierte.

Laut Polizeibericht fand JoJo den WWE-Star im Bett liegend. Er atmete nicht mehr und war bereits blau angelaufen. Während sie den Notruf alarmierte, versuchte ihre anwesende Mutter Windham zu reanimieren. Doch ohne Erfolg. Später wurde sein Tod offiziell im Krankenhaus festgestellt. 

Besonders tragisch: Rotunda war erst vor wenigen Wochen wegen seiner Krankheit stationär behandelt worden. Einige Stunden vor seinem Tod habe er noch eine Nachbesprechung mit seinen Ärzten gehabt. Dort sei ihm angeraten worden, einen externen Herz-Defibrillator zu tragen.

Den Defibrillator, der unter Umständen sein Leben gerettet hätte, fanden die Angehörigen hinterher in seinem Auto. 

In der vergangenen Woche wurde eine private Trauerfeier abgehalten, bei der viele von Bray Wyatts Weggefährten aus der Wrestling-Szene anwesend waren.

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.