Während Roderick Strong abtransportiert wird, landet Adam Cole im Coquina Clutch! AEW Dynamite vom 13. September 2023
Während Roderick Strong abtransportiert wird, landet Adam Cole im Coquina Clutch! AEW Dynamite vom 13. September 2023

AEW Dynamite – 13. September 2023 – Ergebnisse, Entwicklungen, Videos – Cincinnati, Ohio 

AEW Dynamite in Cincinnati, Ohio! 

Das Heimspiel vor enttäuschenden 2.500 Zuschauern im Heritage Bank Center konnte nur einer eröffnen: 

Jon Moxley setzte nach den Entwicklungen bei „Collision“ seinen AEW-International-Titel gegen Big Bill aufs Spiel. 

Moxleys Heimspiel bei AEW Dynamite endet chaotisch

(1) AEW-International-Champion Jon Moxley bes. Big Bill durch Aufgabe per Triangle 

Big Bill wurde von seinem „Manager“ Ricky Starks an den Ring begleitet. Als Starks Einfluss auf das Match nehmen wollte, kam Bryan Danielson in die Halle und hielt ihn auf. 

Derweil lieferte sich Mox ein blutiges Gefecht mit Big Bill, das er letztlich mit einem Triangle durch Aufgabe entscheiden konnte. 

Der Fight zwischen Starks und Danielson lief weiter: Ricky konnte Bryan abschütteln und ging dann mit seinem Schuh auf Mox los. 

Claudio Castagnoli kam an den Ring, um seinen BCC-Freunden zu helfen. Der Schweizer nahm Big Bill sogar auf die Schultern. Doch der Riese landete auf dem Apron. In Unterzahl zogen Starks und Bill den Rückzug an. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Später in der Show forderte Bryan Danielson mit Claudio Castagnoli Bill und Starks zu einem Tag-Team-Match bei „Collision“ am Samstag heraus.

An dieser Stelle kam es außerdem zu einer Konfrontation von Rey Fenix mit Jon Moxley. Beide treffen nächste Woche aufeinander. Derweil stellte sich Eddie Kingston Claudio gegenüber und lachte: „Noch eine Woche!“ Dann will Kingston Castagnoli den ROH-Titel bei „Grand Slam“ abnehmen.

*** Adam Cole trat Roderick Strong gegenüber. Aufgrund seiner Nackenverletzung sei es eine dumme Idee gegen Samoa Joe anzutreten, meinte Cole. Strong erwiderte, das Kingdom würde an ihn glauben. Cole solle weiter auf MJF setzen.

Kota Ibushi ist das nächste Ziel von Takeshita und dem Don

Don Callis erklärte, sein Schützling Konosuke Takeshita sei besser als alle großen japanischen Legenden – inklusive Antonio Inoki. 

Takeshita habe Kenny Omegas Körper gebrochen. Und nun werde man sein Herz brechen. 

An dieser Stelle wurde ein neues Gemälde enthüllt, das Takeshita zeigte, der mit einem Schwert über dem am Boden knienden Kota Ibushi thronte. 

Ibushi werde das nächste Opfer sein. Don Callis zückte seinen Schraubenzieher und stach damit durch Ibushis Kopf auf dem Gemälde.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Orange Cassidy meinte gegenüber HOOK, er könne sich darüber freuen, einen Titel zu halten. Er sei ein toller Champion. Renee Paquette erkundigte sich nach Cassidys Wohlbefinden. Orange wirkte ein wenig deprimiert und meinte: „Ich bin immer noch so müde!“ 

Ausgerechnet Toni Storm wird Top-Contenderin für Saraya

(2) Toni Storm bes. Dr. Britt Baker, Hikaru Shida sowie Nyla Rose in einem 4-Way-#1-Herausforderer-Match für AEW-Women’s-Champion Saraya

Hikaru Shida konnte in diesem Match nicht punkten, als sie mit dem Katana gegen Nyla Rose einschlug. Dr. Britt Baker unterbrach das Cover mit einem Superkick. 

Baker setzte mit einem Stomp gegen Shida nach. Doch jetzt war sogleich Toni Storm zur Stelle, die Dr. Britt überraschend einrollte und pinnte. 

Damit sicherte sich Storm das Match gegen AEW-Women’s-Champion Saraya in der kommenden Woche bei „Grand Slam“.

Hikaru war stinksauer über die erneute Niederlage. Den Frust ließ sie an Baker aus.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Saraya reagierte im Backstage-Interview auf Toni Storms Sieg: „Sie hat ihren Platz an der Spitze verloren und mittlerweile auch ihren Verstand. Und nächste Woche wird sie erneut etwas verlieren. Nämlich ihr Match gegen mich.“

Zwei alte Freunde treffen sich bei AEW Dynamite vor ihrem ersten Match…

Vor ihrem ersten One-on-One-Match trafen sich Chris Jericho und Sammy Guevara im Ring. Mit einem Video wurde auf die gemeinsamen vier Jahre zurückgeblickt. 

Jericho erzählte, wie er Guevara damals während einer NWA-Übertragung entdeckte und daraufhin Tony Khan kontaktiere. Er wollte Sammy gleich für das neue AEW-Projekt verpflichten. 

„Doch jetzt gilt, was ich Daniel Garcia und dir bereits gesagt habe: Falls ihr das nächste Level erreichen wollt, müsst ihr das ohne Chris Jericho schaffen“, so der Veteran. 

Sammy meinte, er werde Jericho nächste Woche besiegen und dann könnten beide weitermachen und es auf die Tag-Team-Titel absehen.

Plötzlich kippte die Stimmung, die Anspannung war merklich zu spüren: Jericho trat Guevara gegenüber und versicherte, ihm nächste Woche eine ordentliche Abreibung zu verpassen. Er werde es Sammy auf keinen Fall leicht machen. Jericho erwarte dasselbe auch von Guevara. „Ich will nichts anderes“, erwiderte Sammy. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** MJF kühlte sich seinen lädierten Nacken und sprach über beide mögliche Titel-Herausforderer. Roderick Strong sei eine manipulative Person und das dritte Rad am Wagen. Sollte sich Samoa Joe im heutigen Main Event durchsetzen, werde er ihn aufgeben lassen, so das Versprechen des AEW-Champions. Max rechnete den Zuschauern in bester Scott-Steiner-Manier die einzelnen Siegchancen vor…

Swerve will Page bei „WrestleDream“

(3) „Hangman“ Adam Page bes. Brian Cage per Deadeye Piledriver 

Brian Cage hatte im ersten Singles-Match beider Männer (28. April 2021) einen Sieg davongetragen. „Hangman“ schlug am 30. Mai 2021 („Double or Nothing“) gegen „The Machine“ zurück. 

Als Page in die Position kam, seine Buckshot Lariat durchzuziehen, ertönte die Musik von Swerve Strickland, der auf die Stage trat. Die Folge: Das Match ging noch eine ganze Weile weiter. 

Adam sollte wieder in die Position zur Buckshot Lariat kommen. Brian fing seinen Gegner allerdings ab und lud ihn für den F-5 auf die Schultern. Page konterte die Aktion in ein Small-Package zum Near-Fall. 

Der „Hangman“ setzte jetzt mit dem Deadeye Piledriver nach und holte den Sieg. 

Page griff im Anschluss zum Mikrofon und kritisierte Swerve dafür, Cage vorgeschickt zu haben statt selbst gegen ihn anzutreten. „Hast du deine Eier in der Krone von Prince Nana versteckt?“, wollte Adam wissen. 

Strickland stellte klar, erst dann gegen Page in den Ring zu steigen, wenn er es wolle. Konkret nannte er eine bevorstehende Veranstaltung in seiner Heimatstadt Seattle, Washington: „WrestleDream“ am 1. Oktober. Bis dahin werde die Mogul Embassy Page noch in Schach halten. 

Cage ging nun erneut hinterrücks auf Page los. Doch „Hangman“ erhielt Unterstützung von den Young Bucks. Sie fegten Cage mit Superkicks aus dem Ring. Prince Nana bemerkte das nicht. Er tanzte vergnüglich im Ring, bis er sich rumdrehte und ebenfalls Superkicks kassierte. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

*** Daniel Garcia wurde im Backstage-Bereich erneut von Don Callis umgarnt. Garcia führte sein Tänzchen auf und ließ Don stehen. Callis lachte und schien weiterhin davon überzeugt, mit Daniel Garcia Geld verdienen zu können. 

*** Die Rückkehr von Jade Cargill bei „Collision“ wurde zusammengefasst. Bereits bei „Rampage“ wird sie TBS-Champion Kris Statlander herausfordern. Mehr zu Jade Cargill und einem möglichen Wechsel zu WWE gibt es hier. 

Christian Cage will die Niederlage bei „All In“ vergessen machen

(4) Darby Allin & Nick Wayne bes. Matt Menard & Angelo Parker; Allin pinnte Parker nach einem Coffin Drop 

Christian Cage und Luchasaurus kamen zum Start des Matches in die Halle. 

Sie erlebten mit, wie Nick Wayne sein Wayne’s World gegen Angelo Parker durchbrachte. Matt Menard rettete seinen Partner vor dem möglichen 3-Count. 

Die Publikumslieblinge blieben aber in der Offensive. Wayne schlug mit einem Moonsault von den Seilen gegen Menard und Jake Hager ein. Gleichzeitig machte Allin mit einem Coffin Drop gegen Parker einen Deckel auf das Match. 

Christian Cage provozierte nun Nick Wayne, indem er über seine Mutter sprach. Außerdem war Cage sauer, weil es immer noch Gerede über den Sieg von Sting und Darby Allin gegen Swerve und ihn bei „All In“ gäbe. Deshalb forderte er beide zu einem Match in der kommenden Woche bei „Grand Slam“ heraus – Darby und Sting vs. Christian und Luchasaurus. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Samoa Joe kriegt das Titel-Match gegen MJF

(5) Samoa Joe bes. Roderick Strong im Finale des „Grand Slam“-Eliminator-Turnier-Finale durch Aufgabe mit dem Coquina Clutch 

Mit dem Sieg im Main Event von AEW Dynamite sicherte sich Samoa Joe das Match gegen AEW-Champion MJF in der kommenden Woche in New York. 

Roderick Strong kam nach einem Olympic Slam in die beste Position für einen möglichen Sieg. Ihm gelang nach einem Kniestoß der 2-Count. 

Samoe Joe meldete sich mit einer massiven Clothesline zurück. Strong wurde überrascht und in den Coquina Clutch genommen. Die Aufgabe! 

Joe machte noch eine Kampfansage an MJF. Derweil kümmerte sich das Kingdom um den angeschlagenen Roderick Strong. Als Adam Cole in die Halle gelaufen kam und Strong ihn erblickte, sackte er plötzlich zusammen. 

War Strongs Halsverletzung jetzt voll durchgeschlagen oder spielte er Cole doch nur etwas vor? 

Helfer eilten herbei, Strong wurde auf einer Trage aus der Halle transportiert. Cole stand daneben und machte sich Sorgen. 

Plötzlich trat Samoa Joe wieder in Erscheinung. Er nahm Cole hinterrücks in den Coquina Clutch und schaltete MJFs besten Freund aus.

Joe kündigte an, genau das in der kommenden Woche bei „Grand Slam“ mit MJF machen zu wollen. Sein Versprechen an Max: „Ich werde dir alles nehmen!“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die AEW-Vorschau – Was am Freitag und Samstag auf dem Programm steht: 

Freitag, 15. September – AEW Rampage:

Kris Statlander stellt die TBS-Championship gegen Jade Cargill aufs Spiel. 

The Acclaimed & Daddy Ass setzen ihre „World Tour“ mit einem weiteren Match fort. 

Außerdem diese Matches: The Kingdom (Matt Taven und Mike Bennett) treffen auf Christopher Daniels und Matt Sydal. Die Hardy-Brüder (Matt und Jeff Hardy) und die Lucha-Brüder (Penta & Fenix) tun sich gegen Jeff Jarrett, Jay Lethal, The Butcher & The Blade zusammen. 

Samstag, 16. September – AEW Collision:

Bryan Danielson und Claudio Castagnoli treten in einem Tag-Team-Match gegen Ricky Starks und Big Bill an. 

Zusätzlich gibt es die erste Ausgabe der FTR-Open-Challenge: Die Iron Savages erhalten eine Chance auf die AEW-World-Tag-Team-Titel gegen Dax Harwood und Cash Wheeler. 

Das Line-Up für „Dynamite: Grand Slam“ am 20. September: 

Samoa Joe kriegt nächste Woche bei AEW Dynamite das Match gegen World-Champion MJF. 

Rey Fenix ist der Challenger für AEW-International-Champion Jon Moxley. 

Zwei Tag-Team-Partner und Freunde werden erstmals gegeneinander antreten: Es gibt Chris Jericho vs. Sammy Guevara. 

Zwei Titel stehen auf dem Spiel, wenn ROH-World-Champion Claudio Castagnoli auf NJPW-Strong-Openweight-Champion Eddie Kingston trifft. 

Und Toni Storm hat sich als Herausforderin für AEW-Women’s-Champion Saraya hervorgetan. 

Darüber hinaus wird es am 1. Oktober den Pay-Per-View „WrestleDream“ in Seattle geben. Zwei Matches sind dafür bisher offiziell: Swerve Strickland trifft auf „Hangman“ Adam Page und Bryan Danielson auf Zack Sabre jr.

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.