WWE Payback 2023 mit dem Judgment Day / Grafik: (c) WWE
WWE Payback 2023 mit dem Judgment Day / Grafik: (c) WWE

WWE Payback 2023 aus Pittsburgh, Pennsylvania! Seth Rollins vs. Shinsuke Nakamura, Becky Lynch vs. Trish Stratus und weitere Top-Entscheidungen. Alle Ergebnisse und Entwicklungen im Live-Bericht.

HINWEIS: Ist dir der Live-Ticker-Bericht zu lang? Einen kürzeren WWE Payback-Bericht mit allen Ergebnissen und Entwicklungen findest du hier!

Willkommen zu WWE Payback 2023 im Live-Ticker!

Offiziell 14.584 Zuschauer sind zum September-Premium-Live-Event in die PPG Paints Arena gekommen. (Laut Zählung von ‚Wrestletix‘ waren 12.885 Karten ausgegeben worden.)

Becky Lynch nimmt Revanche an Trish Stratus

(1) Steel-Cage-Match:

Becky Lynch bes. Trish Stratus mit dem Manhandle-Slam von den Ringseilen 

Nachdem die Rivalität zwischen Becky Lynch und Trish Stratus uns bereits den ganzen Sommer begleitet hat, konnten beide Frauen nicht länger warten und eröffneten den Abend. 

In der ersten Zuschauerreihe anwesend: NXT-Women’s-Champion Tiffany Stratton. Tiffany meinte, bei NXT gäbe es nicht genug Konkurrenz für sie. Angedeutet wurde bereits eine Begegnung mit Becky Lynch. Ein Plan könnte sein, dass Stratton und Lynch bei „No Mercy“ (dem nächsten NXT-PLE) am 30. September aufeinandertreffen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Trish sollte zum ersten Mal überhaupt in ihrer Karriere heute Abend ein Steel-Cage-Match bestreiten.

Trotz ihrer Stahlkäfig-Jungfräulichkeit konnte Stratus das Match in den ersten Minuten dominieren und Lynch immer wieder hart in die Gitter befördern. 

Becky meldete sich unter anderem mit ihrem patentieren Legdrop und mit einer Powerbomb zurück. 

Trish brachte die Widow’s Peak – den Move gab es bereits von Vitoria gegen Lita im ersten Frauen-Steel-Cage-Match der WWE-Geschichte. Lynch hatte dazu wenig später die passende Antwort, nämlich Litas Twist of Fate.

Lynch verfehlte nun mit einer Aktion von den Seilen, tat sich das Knie weh und kassierte sogleich Trishs Stratusfaction zum 2-Count. 

Beide Frauen kämpften bald auf den Ringseilen. Vom Top-Rope gab es Stratus’ Bulldog auf die Ringmatte zu einem weiteren Near-Fall. 

Trish wollte aus dem Käfig klettern, Becky folgte ihr auf den Rand des Steel-Cage. Dort gab es einen Schlagabtausch. Bald hing Trish mit den Füßen in der oberen Traverse des Käfigs fest und baumelte kopfüber an der Käfigwand hinunter. 

Lynch konnte Stratus schließlich mit einem Superplex in den Ring zurückzuholen. Doch Trish ließ sich nicht pinnen! 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Lynch wollte nun aus dem Käfig klettern, Trish hangelte sich zur Tür. Zoey Stark tauchte auf, die Becky aus dem Steel Cage ziehen wollte. 

Becky brachte einen Manhandle-Slam gegen Trish. Zoey kletterte in den Käfig, um Stratus zu helfen. 

Nun wollte Stark Becky aufhalten, damit Stratus aus dem Ring klettern konnte. Doch Stark kassierte den Manhandle Slam. 

Und Trish wurde auf den Ringseilen abgefangen. Becky legte vom Top-Rope mit einem Manhandle-Slam gegen Trish nach. Sie wurde hart auf die Ringmatte befördert. 

Becky folgte mit dem 3-Count zum Sieg – die Revanche gegen Trish Stratus gelang. 

Während Becky siegreich davonlief und noch einem Zuschauer ein Autogramm gab, wollte Zoey Trish wieder auf die Beine helfen. 

Doch Stratus war nach der Niederlage frustriert und schlug Stark ins Gesicht. 

Zoey wollte sich die Anschuldigungen nicht bieten lassen und brachte ihr Z360 gegen Stratus, die geschlagen im Ring zurückblieb.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

John Cena wird Special-Guest-Referee

Der Gastgeber des Abends, John Cena, kam in den Ring. 

Er erzählte davon, schon so viele Rollen bei WWE gehabt zu haben. Doch noch nie war er Special-Guest-Host einer Großveranstaltung. 

Cena: „Meine Aufgabe ist es, diesen Abend besonders zu machen. Und so dachte ich, dass es besonders wäre, der Special-Guest-Referee in einem Match zu sein, auf das ich bereits seit einer Weile ein Auge geworfen habe: LA Knight vs. The Miz!“ 

The Miz kam in den Ring und hatte mächtig was dagegen. Er gab John Cena tolle Tipps, wie er sich als Gastgeber verhalten könne. 

Das Comedy-Segment lief darauf hinaus, dass sich Cena ein Ringrichter-Shirt geben ließ und den Referee-Job im zweiten Match des Abends übernahm. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

John Cena macht LA Knight zum Sieger

(2) Einzel-Match:

LA Knight bes. The Miz mit dem BFT

The Miz war bereits frustriert, bevor das Match überhaupt richtig losgehen konnte. Er überlegte, die Halle zu verlassen, wurde aber von LA Knight eingefangen. 

Knight dominierte nun die Anfangsphase, bis Miz ihn außerhalb des Rings mit dem Kopf voran auf den Kommentatorentisch ziehen konnte. 

Miz diskutierte immer wieder mit John Cena, was Knight die Möglichkeit brachte, ins Match zurückzufinden. Doch die Regeln setzte Cena auch gegen Knight durch, der zu lange in der Ringecke auf seinen Gegner losging. Nun diskutierte Knight mit Cena, was Miz für eine Attacke nutzte. 

Miz dominierte, bis Knight mit einem Bulldog aus den Seilen zurückkam. Zum wiederholten Male wehrte sich LA gegen den Ansatz zum Skull-Crushing Finale. Dafür brachte Miz einen DDT zum 2-Count durch. 

Miz wollte das Match mit dem Skull-Crushing Finale beenden, wurde stattdessen aber eingerollt. 

Knight kam mit einem Twisting DDT aus den Ringseilen, nachdem Miz mit einer Clothesline verfehlt hatte. 

Miz zeigte einen Jawbraker und bekam bei einem Einroller die Hand ans Seil. Cena sah das und unterbrach den Pin. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Eine Diskussion zwischen Miz und Cena entbrannte. Knight wollte den BFT bringen. Aber Miz entkam. Cena geriet beinahe in die Schusslinie, bis Miz nun sein Skull-Crushing Finale gegen LA durchbringen konnte. Allerdings nur zum 2-Count. 

Miz bereitete den Five Knuckle Shuffle vor, aber Knight überraschte seinen Gegner mit einem Powerslam. 

Nun ging LA zum Yeah-Elbow in die Seile. Auf den Ellbogentreffer folgte der BFT zum Sieg. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

John Cena präsentierte den Sieger und streckte Knights Hand in die Höhe. Zwischen beiden Männern kam es im Eingangsbereich noch zum versöhnlichen Handschlag.

… WEITER GEHT ES AUF SEITE 2 – DAZU HIER KLICKEN!

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.