WWE SummerSlam 2023 mit dem
WWE SummerSlam 2023 mit dem "Tribal Combat": Undisputed-Champion Roman Reigns vs. Jey Uso

WWE SummerSlam 2023 aus Detroit, Michigan! Roman Reigns vs. Jey Uso, Cody Rhodes vs. Brock Lesnar und weitere Top-Entscheidungen. Alle Ergebnisse und Entwicklungen im Live-Bericht.

(Eine kürzere Zusammenfassung zum WWE SummerSlam 2023 mit allen Ergebnissen und Entwicklungen findest du hier.)

Um kurz nach 2:00 Uhr startet hier unser Live-Bericht mit allen Ergebnissen und Entwicklungen zum WWE SummerSlam 2023.

Die Übertragung ist in Deutschland live und exklusiv auf dem WWE Network zu sehen (Abo erforderlich).


WWE SummerSlam – 5. August 2023 – Ergebnisse, Entwicklungen, Videos – Detroit, Michigan

*** Los ging die Übertragung mit eine Hype-Video, für das Musiker Kid Rock einige Sätze eingesprochen und einen musikalischen Beitrag geleistet hat.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Logan Paul setzt einen Schlagring ein und siegt!

(1) Einzel-Match:

Logan Paul bes. Ricochet nach dem Einsatz eines Schlagrings

Logan Paul dominierte das Match in den ersten Minuten. Er hatte sogar Zeit, seine Verlobte in der ersten Reihe zu küssen. 

Kurz darauf brachte er einen Running Powerslam, als Anspielung auf Ricochets verletzten Tag-Team-Partner Braun Strowman. 

Paul hielt sich die Hand ans Ohr – wie Hulk Hogan in seinen besten Zeiten -, doch dafür erntete er lediglich negative Reaktionen. 

Logan überzeugte mit weiteren großen Momenten, wie einem weit gesprungenen Crossbody von den Ringseilen. 

Ricochet fand eine Möglichkeit, ins Match zu finden, als Paul im Ring heranstürmte und in die Ringecke krachte. Beide Männer fanden sich kurz darauf auf den Ringseilen wieder. Von dort brachte Ricochet einen Swinging Neckbreaker.

Das Match bot weitere spektakuläre Momente, bis Ricochet mit angeschlagenen Rippen auf die Seile kletterte, mit der Shooting Star Press aber in Pauls hochgezogene Knie sprang. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Paul legte mit einem Springboard Frog Splash quer durch den Ring zum nächsten Near-Fall lag. 

Ricochet meldete sich zurück und kam schließlich in die Position zum 630 Splash. Doch Paul wich im letzten Moment aus und Ricochet krachte auf die Ringmatte. 

Ein Mitarbeiter von Logan Paul zog ihm nun einen Schlagring über die Finger. Seine Hand hing aus dem Ring, während der Ringrichter sich gerade um Ricochet bemühte. 

Paul konnte – ungeachtet vom Ringrichter – mit dem Schlagring den Treffer gegen Ricochet platzieren und den unfairen Sieg klarmachen. 

Ringsprecherin Samantha Irvin, Ricochets Verlobte, musste widerwillig Paul als Sieger ausrufen. 


Verlierer Brock Lesnar erkennt Cody Rhodes an

(2) Einzel-Match:

Cody Rhodes bes. Brock Lesnar mit drei Cross Rhodes

Cody ließ keine Sekunde verstreichen, setzte gleich einen Angriff – aber Brock antwortete ebenso schnell mit einem German Suplex. 

Das Match hielt das hohe Tempo. Von Cody sahen wir zwei Disaster Kicks, den dritten Kick dieser Art wehrte „The Beast“ ab. 

Brock krachte mit seiner Schulter versehentlich gegen den Ringpfosten. Er flog aus dem Ring, Rhodes kam mit einem Suicide Dive hinterher. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Außerhalb des Seilgevierts schleuderte Lesnar seinen Gegner mit dem Rücken voran gegen den Ringpfosten. 

Weiter ging es im Ring, wo Cody mehrere Suplexes in Folge kassierte. Lesnar dominierte das Match nun eindeutig, während Rhodes einige harte Landungen hinnehmen musste. 

Cody wurde aus dem Ring befördert. Brock brüllte, er solle sich auszählen lassen. Doch Rhodes kam wieder vor Ablauf des 10-Counts in den Ring zurück. „Das wird nur noch schlimmer!“, rief Lesnar, der Cody die Gelegenheit geben wollte, sich selbst zu retten. 

Das Spielchen wiederholte sich: Rhodes landete auf dem Hallenboden, schaffte es mit letzter Kraft aber wieder zwischen die Seile. 

Irgendwann hatte Brock genug – und es hagelte den F-5 auf den Hallenboden. Doch auch dieses Mal ließ sich Rhodes nicht auszählen. 

Jetzt war Brock richtig sauer! Währenddessen kämpfte sich Cody – in den Seilen hängend – wieder auf die Beine. Er wollte Faustschläge austeilen, aber Brock kam mit einem weiteren German Suplex. 

Danach ging’s raus – und Cody krachte mit einem zweiten F-5 durch den Kommentatorentisch. Und erneut rettete sich Cody in den Ring, bevor der Offizielle seinen 10-Count beenden konnte.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Dieses Mal fand Cody außerhalb des Rings einen Ausweg, indem er Brock einen Teil der Ringtreppe gegen die Schulter donnerte. 

Nun folgte der Disaster Kick, gefolgt vom Cody Cutter. Und noch ein Double-Jump-Cody-Cutter wurde nachgelegt – zu einem 2-Count. 

Jetzt sollte es die Cross Rhodes geben. Aber Brock konterte in den Kimura-Armhebel. Cody versuchte die Seile zu erreichen und schaffte es schließlich auch, so dass der Griff gelöst werden musste. 

Brock wollte wieder einen F-5 bringen. Aber Rhodes rettete sich, indem er Lesnar gegen einen Ringposten schleuderte, wo das Polster fehlte. 

Brock sollte mit seinen eigenen Waffen geschlagen werden – und Cody setzte den Kimura-Armhebel gegen Lesnar an! 

Brock kämpfte sich zwar aus dem Ring heraus, aber der Schaden war angerichtet. 

Lesnar dachte erneut an den F-5, aber Cody konterte mit den Cross Rhodes und ließ die Aktion noch zwei weitere Mal folgen. 

Drei Cross Rhodes reichten aus, dass Cody zum Sieger wurde und den zweiten Sieg gegen Lesnar holte. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Eine erstaunliche Szene folgte nach dem Match: Noch einmal stellten sich die Kontrahenten gegenüber – bis Brock Lesnar seinen Bezwinger umarmte und ihn dem Publikum als den Sieger präsentierte.

… WEITER GEHT ES AUF SEITE 2!

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.