Matt Hardy spricht über seinen Bruder Jeff / Skye Blue ist jetzt offiziell All Elite / Fotos: AEW
Matt Hardy spricht über seinen Bruder Jeff / Skye Blue ist jetzt offiziell All Elite / Fotos: AEW

Das AEW-Update mit Neuigkeiten zu Jeff Hardy, weiteren Verpflichtungen, der bestätigten FTR-Zukunft und mehr.

Matt Hardy stellt Wrestling-Comeback seines Bruders in Aussicht 

Hat Jeff Hardy nach seiner Alkoholfahrt im Sommer 2022 eine Zukunft bei AEW? 

Als der 45-jährige Wrestling-Superstar im vergangenen Juni betrunken am Steuer verhaftet wurde, bezog AEW-Chef Tony Khan klar Stellung. Hardy dürfe erst zu AEW zurückkehren, wenn er erfolgreich eine Therapie wegen seines Alkohol-/Drogenmissbrauchs absolviert habe und einen nüchternen Zustand beibehalten könne, so Khan.

10 Monate nach dem Vorfall hat Matt Hardy in seinem Podcast („The Extreme Life of Matt Hardy“) ein Update zu seinem Bruder geliefert. Matt verriet, dass sich Jeff derzeit von einer Augenoperation erholen würde. 

Matt: „Es wird wohl noch ein paar Wochen dauern, bis er körperlich wieder voll belastbar ist, aber hoffentlich ist er früher als später wieder fit.“ Jeff habe die Gelegenheit genutzt, um mit seiner Familie für ein paar Tage in den Urlaub zu fahren. 

Polizeibeamte in Florida richten ihre Waffen auf WWE-Legende Jeff Hardy / Quelle: TMZ Sports
Polizeibeamte in Florida richten ihre Waffen auf WWE-Legende Jeff Hardy / Quelle: TMZ Sports

Sein älterer Bruder sprach optimistisch über Jeff: „Er ist an einem wirklich guten Punkt im Leben. Ich glaube, er ist sehr glücklich. Und das macht mich stolz. Es erfüllt mich mit Freude, dass er diese Zufriedenheit gefunden hat.“ 

In einem Video mit seinem AEW-Kollegen Isiah Kassidy bekräftigte Matt den positiven Eindruck, den er von seinem Bruder habe und stellte in Aussicht: „Ihr Leute solltet die Daumen gedrückt halten. Vielleicht in sechs, acht Wochen werden wir hoffentlich etwas von Jeff Hardy bei AEW sehen.“ 

Inwiefern Matt Hardy sich hier selbst Hoffnung auf ein AEW-Wiedersehen mit Jeff macht oder tatsächlich Bewegung in ein Comeback gekommen ist, bleibt abzuwarten. 

(UPDATE – 13.4.23: Am 12. April ist Jeff bereits bei AEW Dynamite zurückgekehrt. Mehr dazu hier.)

Im Februar war das Urteil um Jeff Hardys jüngste Alkoholfahrt gefällt worden: Hardy muss demnach 10 Jahre auf seinen Führerschein verzichten. Außerdem wurde ihm eine Geldstrafe in Höhe von 4.000 US-Dollar auferlegt. Dazu kam eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren und 38 Tage Haft, die auf eine bereits verbüßten Strafe angerechnet wurden.  

Unterdessen hat ein Fan Hardy während seines Urlaubs getroffen und ein aktuelles Foto mit ihm gepostet: 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Skye Blue im regulären Kader, Vertrags-Updates 

AEW hat in den vergangenen Tagen mit einigen Neuverpflichtungen gepunktet.

Bei Dynamite am 5. April stieß der frühere New-Japan-Star Jay White zum regulären Kader. Der Neuseeländer hatte im Februar sein letztes Match für NJPW bestritten, sein Japan-Abschied stand schon länger fest. WWE war dem Vernehmen nach auch an White dran, Tony Khan hat aber letztlich den Zuschlag erhalten. 

Am Karfreitag hat Khan auf die Verpflichtung von Skye Blue hingewiesen. Die 23-jährige stand erstmals im April 2021 im AEW-Ring und ist seitdem regelmäßig eingesetzt worden. Bis dato wurde das Nachwuchstalent für einzelne Auftritte bezahlt. Jetzt ist Blue endlich auch offiziell ins Team aufgenommen worden und hat sich damit langfristig an die Promotion gebunden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Damit haben in diesem Jahr bisher sechs Wrestler bei AEW neu unterschrieben: Mark Briscoe, Taya Valkyrie, Skye Blue, Jay White, Stu Grayson (Rückkehrer) sowie Nigel McGuinness. Der frühere Wrestler McGuinness ist in das TV-Team aufgenommen worden.


FTR bleiben bei AEW 

Am vergangenen Mittwoch haben Cash Wheeler und Dax Harwood im Main Event von AEW Dynamite gegen die Gunn-Brüder zum zweiten Mal in ihrer Karriere die Tag-Team-Titel der Promotion gewonnen. 

In der neuesten Ausgabe seines Podcasts hat Harwood bestätigt, dass sein Partner und er neue Verträge bei AEW unterschrieben haben. In den vergangenen Monaten war die Möglichkeit hochgespielt worden, dass das beliebte Team im April auch woanders (WWE) landen könne. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Harwoods Wortlaut in seinem Podcast: „Wie ich schon eine Million Mal gesagt habe: Ich wollte nie einen Bieterkrieg zwischen WWE und AEW oder die eine Seite gegen die andere ausspielen. Für mich, Cash, Maria (Dax’ Frau) und Finley (Dax’ Tochter) war es das Beste für uns, bei AEW zu bleiben.“ Es habe von anderer Seite (WWE) das Eingeständnis gegeben, dass es ein Fehler gewesen sei, beide damals ziehen zu lassen. Doch die Bemühungen, FTR (bei WWE hießen sie: „The Revival“) zurückzuholen, scheiterten ganz offensichtlich. 

Zuletzt handelte es sich beim möglichen Abgang nur noch um eine Storyline. Mit der Geschichte wurde die Sonderregel hochgespielt, dass beide Männer bei einer Niederlage gegen die Gunn-Brüder die Promotion verlassen hätten. FTR und Khan waren sich allerdings bereits vor einer Weile über die weitere Zusammenarbeit einig geworden. 


Was für AEW Dynamite auf dem Programm steht…

Am Mittwoch gibt es AEW Dynamite aus Milwaukee, Wisconsin. Hier wird im Anschluss auch Rampage aufgezeichnet. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Für Dynamite stehen bisher diese Matches fest:

  • Match um die AEW-International-Championship: Orange Cassidy (c) vs. Buddy Matthews
  • Darby Allin vs. Swerve Strickland
  • Chris Jericho vs. Keith Lee 
  • Jon Moxley & Claudio Castagnoli vs. Brandon Cutler & Michael Nakazawa

Die wöchentlichen Berichte zu AEW Dynamite findest du hier. Um keinen AEW-TV-Bericht zu verpassen, kannst du hier unserem Telegram-Channel folgen oder den täglichen 17-Uhr-PW-Newsletter abonnieren.

Hast du Lust auf Post von Power-Wrestling.de?

Trag dich für den PW-Newsletter ein, um täglich um 17 Uhr alle neuen News und Ergebnisse in dein Postfach zu erhalten.

Der Newsletter ist natürlich kostenlos und kann jederzeit wieder abbestellt werden.