WWE WrestleMania 39 - Hell in a Cell - Grafik: (c) WWE
WWE WrestleMania 39 - Hell in a Cell - Grafik: (c) WWE

Für WrestleMania 39 hat 13 Matches angekündigt. Jetzt steht fest, wie sich die WWE-Superstars auf die beiden Abende im SoFi Stadium aufteilen!

Darauf haben viele WWE-Fans gewartet!

Am Donnerstag ist im Rahmen der ESPN-Sendung „First Take“ der Match-Plan für die zweitägige WrestleMania im SoFi Stadium (Los Angeles, Kalifornien) bekanntgegeben worden.

Bisher stand nur für wenige Matches fest, ob sie am Samstag oder Sonntag ausgetragen werden sollen. So war da Undisputed-Titel-Match zwischen Champion Roman Reigns vs. Cody Rhodes längst für den Abschluss am Sonntag gesetzt. Kürzlich hatte WWE außerdem verraten, dass John Cena und United States Champion Austin Theory am Samstag für den WrestleMania-Startschuss sorgen.


*** HIER FINDEST DU DEN WRESTLEMANIA-LIVE-BERICHT MIT ALLEN ERGEBNISSEN ***


WrestleMania Saturday vs. WrestleMania Sunday – So schaut’s aus:


WrestleMania Saturday:

Match um die United-States-Championship, das den Abend eröffnet:

Austin Theory (c) vs. John Cena

Match um die SmackDown-Women’s-Championship:

Charlotte Flair (c) vs. Rhea Ripley

Match um die Undisputed-WWE-Tag-Team-Championship:

Jimmy & Jey Uso (c) vs. Sami Zayn & Kevin Owens

6-Frauen-Tag-Team-Match:

Becky Lynch, Lita, Trish Stratus vs. Damage CTRL (Bayley, Dakota Kai, Iyo Sky)

Einzel-Match:

Rey Mysterio vs. Dominik Mysterio

Einzel-Match:

Seth Rollins vs. Logan Paul

Showcase-Fatal-4-Way-Tag-Team-Match der Männer:

The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) vs. The Viking Raiders (Erik & Ivar) vs. Ricochet & Braun Strowman vs. The Alpha Academy (Chad Gable & Otis)


WrestleMania Sunday:

Match um die Undisputed-WWE-Universal-Championship:

Roman Reigns (c) vs. Cody Rhodes 

Triple-Threat-Match um die Intercontinental-Championship:

Gunther (c) vs. Drew McIntyre vs. Sheamus

Match um die Raw-Women’s-Championship:

Bianca Belair (c) vs. Asuka

Hell-in-a-Cell-Match:

Edge vs. Finn Bálor

Einzel-Match:

Brock Lesnar vs. Omos

Showcase-Fatal-4-Way-Tag-Team-Match der Frauen:

Liv Morgan & Raquel Rodriguez vs. Natalya & Shotzi vs. Ronda Rousey & Shayna Baszler vs. Chelsea Green & Sonya Deville


[borlabs-cookie id=“instagram“ type=“content-blocker“]
[/borlabs-cookie]

Anmerkungen zum Line-Up

Beide WrestleMania-Abende (mit dem Gastgeber The Miz) gibt es in Deutschland exklusiv im Stream über das WWE Network zu sehen.

Wer richtig mitgezählt hat: Der Samstag kriegt ein Match mehr als der Sonntag. Ursprünglich war bekanntlich noch Bray Wyatt vs. Bobby Lashley als vierzehntes Match gehandelt worden. Aufgrund von Wyatts krankheitsbedingtem Ausfall mussten diese Pläne jedoch gecancelt werden. Lashley kämpft stattdessen in der André-the-Giant-Memorial-Battle-Royal, die bei SmackDown stattfindet.

Noch nicht geklärt ist, welches Match als Main Event den Samstag abschließen wird. Darüber gab es unter Fans bereits eine heftige Diskussion. Während bei WWE wohl das Match zwischen Charlotte Flair und Rhea Ripley um die SmackDown Women’s Championship hoch im Kurs steht, fühlt sich das Match um die Tag-Team-Titel (Jimmy & Jey Uso vs. Kevin Owens & Sami Zayn) hingegen wie ein würdiger Main Event an. Die Antwort auf diese Frage gibt’s womöglich erst am Samstag!

Dass diese beiden Titel-Matches auf der Card für WrestleMania Saturday gelandet sind, ist also keine Überraschung. Darüber hinaus war sicherlich auch die Aufteilung der beiden Damen-Titel-Matches und der Showcase-Matches auf beide Abende genau so zu erwarten.

In Deutschland gibt es die Doppel-Veranstaltung live und exklusiv in der Nacht auf Sonntag, den 2.4. sowie in der Nacht auf Montag, den 3.4. jeweils ab 2:00 Uhr auf dem WWE Network (Abo erforderlich).


Bereits am Samstagabend um 19 Uhr gibt’s NXT Stand & Deliver – hier findest du die komplette Card zur Show, die du in Deutschland zur besten Sendezeit live sehen kannst: