"Jungle Boy" hat das Grab für Christian Cage schon mal ausgehoben / AEW Rampage - 3. März 2023
"Jungle Boy" hat das Grab für Christian Cage schon mal ausgehoben / AEW Rampage - 3. März 2023

AEW Rampage – 3. März 2023 – Ergebnisse, News, Videos – San Francisco, Kalifornien (3.000 Zuschauer) 

„The Final Burial“ kommt 

Die letzte Station vor „Revolution“ in der Nacht auf Montag: Bei AEW Rampage gab es nur noch wenig Neues zur bevorstehenden Großveranstaltung. 

Nennenswert: Die angesetzte Begegnung zwischen „Jungle Boy“ Jack Perry und Christian Cage ist jetzt das „Final Burial“. 

Perry meldete sich in einer Promo von einem Friedhof, wo er ein frisches Grab ausgehoben hat, in das er Christian Cage befördern will. Nachdem sich Cage als „Fan“ seines toten Vaters Luke Perry geoutet habe, wolle „Jungle Boy“ seinen ehemaligen Mentor Cage nun dort platzieren, wo er Perry senior persönlich grüßen könne – unter der Erde. 

Ursprünglich war Perry vs. Cage nach AEW Dynamite als „No Holds Barred“-Match beworben worden. Ob es nun tatsächlich ein „Buried Alive“-Match gibt, so wie es zu Undertaker-Zeiten bei WWE hieß, bleibt allerdings unklar. Denn abseits der Promo gab es bei AEW Rampage keine weitere Erklärung. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„AEW Revolution“-Card mit acht Matches 

Damit steht die finale Card für „Revolution“. Die erste Großveranstaltung des Jahres 2023 bietet dieses Mal „nur“ acht Matches. Zuletzt war AEW-Matchmaker Tony Khan immer in den zweistelligen Bereich vorgedrungen. Da es in der Nacht auf Montag im Chase Center allerdings das 60-Minuten-Iron-Man-Match um die AEW-World-Championship gibt, musste sich Khan beim restlichen Line-Up ein wenig zusammenreißen. 

Das sind alle Matches:

  • 60-Minuten-Iron-Man-Match um die AEW-World-Championship: MJF (c) vs. Bryan Danielson
  • Match um die AEW-Women’s-Championship: Jamie Hayter (c) vs. Saraya vs. Ruby Soho
  • 4-Way-Match um die AEW-Tag-Team-Championship: Austin & Colten Gunn (c) vs. The Acclaimed (Max Caster & Anthony Bowens) vs. Jeff Jarrett & Jay Lethal vs. Orange Cassidy & Danhausen
  • Match um die AEW-Trios-Championship: The Elite (Kenny Omega + Nick & Matt Jackson) (c) vs. House of Black (Malakai Black, Buddy Mathews, Brody King)
  • Match um die AEW-TNT-Championship: Samoa Joe (c) vs. Wardlow
  • Texas-Death-Match: Jon Moxley vs. „Hangman“ Adam Page
  • Die Jericho Appreciation Society muss in der Umkleide bleiben: Chris Jericho vs. Ricky Starks
  • Last-Burial-Match: „Jungle Boy“ Jack Perry vs. Christian Cage

Bei AEW Rampage ist zudem ein Match für die „Zero Hour“ angekündigt worden. Die Pre-Show vor dem Pay-Per-View wird unter anderem auf YouTube ausgestrahlt: 

  • Mark Briscoe + The Lucha Brothers (Penta & Fenix) vs. Mark Sterlings Team (Ari Daivari, Josh Woods, Tony Nese) 

Das Match ergab sich aus den Ereignissen bei der Casino-Battle-Royale am vergangenen Mittwoch bei Dynamite.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„All Access“ startet am 29. März 

Abseits von Rampage gab es Neuigkeiten zur bevorstehenden Doku-Serie „All Access“. AEW hat jetzt den Starttermin genannt: Die sechsteilige Serie, die Fans hinter die Kulissen der Wrestling-Promotion blicken lässt, läuft erstmals am 29. März. Die Folgen gibt es über die sechs Wochen immer direkt im Anschluss an Dynamite auf dem US-Sender TBS. 

Hier der Trailer zu „All Access“:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Alle Ergebnisse bei AEW Rampage: 

(1) Claudio Castagnoli & Wheeler Yuta bes. Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis), Darius & Dante Martin, The Dark Order (John Silver & Alex Reynolds); Yuta pinnte Darius per Seatbelt-Einroller

Das Kingdom schaute sich den Opener von AEW Rampage in der Halle an. Rush und Preston Vance guckten derweil auf dem Backstage-Monitor zu. 

In diesem Match gab es erwartungsgemäß reichlich Moves und in der Schlussphase viele Near-Falls. Der Sieg kam dann aber in einem glücklichen Moment zustande: 

Wheeler Yuta brachte den Seatbelt-Einroller und setzte den Pin gegen Darius Martin. 

Die Dark Order prügelte sich anschließend mit Castagnoli und Yuta aus der Halle. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(2) Riho bes. Emi Sakura per Sunset-Flip-Cover

Riho setzte sich gegen ihre frühere Trainerin in einem guten Match durch. 

Die frühere AEW Women’s Champion ist mit zwei Siegen in dieser Woche aufgebaut worden. Sehr gut möglich, dass Riho in den kommenden Tagen in einem TV-Match auf die amtierende AEW Women’s Champion treffen wird. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(3) Powerhouse Hobbs bes. Serpentico per Town Business

Hobbs gewann dieses Squash-Match in rund 40 Sekunden. 

Im Anschluss griff Powerhouse zum Mikrofon und sprach über sein bevorstehendes Match um die TNT-Championship. Als Sieger des „Face of the Revolution“-Leiter-Matches wird Hobbs am Mittwoch auf den amtierenden TNT-Champion (Samoa Joe oder doch Wardlow?) treffen. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

(4) Keith Lee & Dustin Rhodes bes. Swerve Strickland & Parker Boudreaux 

Lee holte den Sieg mit der Big Bang Catastrophe gegen Boudreaux. 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere Notizen zur Ausgabe:

*** Der Start eines neuen Interview-Segments (oder ähnliches) namens „QTV“ wurde angekündigt. 

*** Konosuke Takeshita zeigte sich in einem Interview nach den jüngsten Niederlagen enttäuscht. Er meinte gegenüber Renee Paquette sogar, er wolle nach Japan zurückkehren. Manager Don Callis trat ins Bild und wollte das verhindern. Don schlug vor, Takeshita unter seine Fittiche nehmen zu wollen. „Falls das nichts wird, fahre ich dich persönlich zum Flughafen“, meinte Callis. 

*** Ricky Starks überraschte Chris Jericho am Kommentatorenpult. Ein wilder Brawl musste rasch unterbunden werden:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von X. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Alle Ergebnisse und Entwicklungen zu AEW „Revolution“ gibt es ab Montagmorgen hier bei uns.